Advertisement

Die Wirkung von drei isomeren Sulfoharnstoffderivaten

  • A. Döllken
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Bis auf das käufliche Thiosinamin waren uns die zum Theil recht um ständlich darstellbaren Präparate von Herrn Collegen E. Schmidt und Herrn Dr. Gadamer in sehr dankenswerther Weise zur Verfügung gestellt worden. H. M.Google Scholar
  2. 1).
    Gabriel, Ber. d. Deutsch. chem. Ges. Bd. XXII. S. 2984.Google Scholar
  3. 1).
    Dissertation. Rostock 1894.Google Scholar
  4. 1).
    Toxikologische Studien, Deutsche Klinik 1872.Google Scholar
  5. 2).
    Versuche mit Harnstoff. Diss. Marburg 1872.Google Scholar
  6. 1).
    Ueber die Darstellung und Eigenschaften dieses Körpers hat Lange infolge eines Versehens unrichtige Angaben gemacht.Google Scholar
  7. 1).
    Wirkung einiger Urethane u. s. w. Referirt im neurologischen Centralblatt. Nr. 23. 1894.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von F. C. W. Vogel 1897

Authors and Affiliations

  • A. Döllken
    • 1
  1. 1.pharmakologischen Institute zu MarburgMarburgDeutschland

Personalised recommendations