Advertisement

Langenbecks Archiv für Chirurgie

, Volume 364, Issue 1, pp 531–531 | Cite as

203. Experimentelle Untersuchungen zur Wundheilung nach Neutronenbestrahlung

  • Chr Pfeiffer
  • F. M. Wagner
  • W. Schmahl
  • G. Blümel
B. Wissenschaftliches Programm VIII. Posterausstellung mit Diskussion
  • 16 Downloads

Zusammenfassung

Die Wirkung von Bestrahlungen von schnellen Reaktor-Neutronen (2 MeV) auf die Wundheilung wurde an Stanzwunden am dorsolumbalen Übergang der Ratte untersucht. Die Bestrahlung erfolgte 2 d p. op. mit effektiven Gesamtdosen (TED) von 3, 12 und 24 Gray. Der Heilungsverlauf wurde planimetrisch erfaßt, wobei sich eine dosisabhängige Störung der Wundheilung zeigte. Bei den mikromorphologischen Untersuchungen 2 und 6 w post operationem zeigen sich, ebenfalls dosisabhängig, deutliche Verzögerungen der Reepithelialisierung; Superinfektionen nehmen bei höheren Dosen qualitativ und quantitativ zu. Begleitende Untersuchungen des unter dem Wundbereich liegenden Rückenmarks ergaben auffälligerweise schon bei geringen Bestrahlungsdosen vacuolige Degenerationen der Myelinschäden in der Dorsalwurzel.

Schlüsselwörter

Wundheilung Neutronenbestrahlung 

Experimental study on wound healing following neutron irradiation

Summary

The irradiation effects of fast-reactor neutrons (2 MeV) on the healing of punched wounds in the dorsal lumbar regions were studied in rats. The irradiation was performed 2 days after operation. The total effective doses (TED) of 3, 12, and 24 G were limited to the wound area. The healing process was measured by means of planimetry. The micromorphological examinations 2 days and 6 weeks after the operation showed a dose-dependent delay of re-epithelialization, as well as a qualitative and quantitative increase in superinfections. Accompanying examinations of the spinal cord located underneath the wound areas showed vacuolic degeneration in the medullary sheaths of the dorsal nerve roots, even in the group with the lowest irradiation dosage.

Key words

Wound healing Neutron irradiation 

Copyright information

© Springer-Verlag 1984

Authors and Affiliations

  • Chr Pfeiffer
    • 1
  • F. M. Wagner
    • 2
  • W. Schmahl
    • 3
  • G. Blümel
    • 1
  1. 1.Institut für Experimentelle Chirurgie der Technischen Universität MünchenMünchen 80
  2. 2.Reaktorstation Garching der Technischen Universität MünchenMünchen
  3. 3.Institut für Nuklearbiologie der Gesellschaft für Strahlen- und Umweltforschung mbH München-NeuherbergMünchen

Personalised recommendations