Advertisement

Forstwissenschaftliches Centralblatt

, Volume 86, Issue 3, pp 156–175 | Cite as

Entwicklungslinien der forstlichen Meteorologie

  • A. Baumgartner
I. Abhandlungen

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

Lehrbuchartige Darstellungen der forstlichen Meteorologie

  1. 1.
    Dordick, I. L., undThuronyi, G., 1957: Selective annotated bibliography on climate of the forest. Meteorol. Abstracts and Bibliogr.8 515–539.Google Scholar
  2. 2.
    Geiger, R., 1948: Forstliche Standortlehre. Wetter und Klima. In: Neudammer Forstliches Lehrbuch. 11. Aufl. Bd. 1, 9–52. Neumann Verl. Radebeul.Google Scholar
  3. 3.
    Geiger, R., 1961: Forstmeteorologische Klimafragen. In: Das Klima der bodennahen Luftschicht. 4. Aufl., 312–378. Vieweg Verl. Braunschweig.Google Scholar
  4. 4.
    Schubert, J., 1930–40: Grundlagen der allgemeinen und forstlichen Klimakunde. Z. f. Forst- u. Jagdw.62 689–705;64, 715–734;72, 257–273.Google Scholar
  5. 5.
    Woelfle, M., 1950: Waldbau und Forstmeteorologie. 2. Aufl. Bay. Landw. Verl. München.Google Scholar

Zu 1. Die Erforschung des Waldklimas 1.1 Die Baumstämme als Versuchsobjekte

  1. 6.
    Aichele, H., 1952: Der Temperaturgang rings um eine Esche. Allg. Forst- u. Jagdztg.121 119–121.Google Scholar
  2. 7.
    Aichele, H., 1952: Untersuchungen über die Frostschutzwirkung eines Kalkanstriches an Obstbäumen. Berichte Dt. Wetterdienst US-Zone5 32, 70–73.Google Scholar
  3. 8.
    Becquerel, E., 1869: Über den Wald und den Einfluß desselben auf das Klima. Z. Österr. Ges. f. Meteorologie4 2/3, 1–16, 33–42, 49–61, 86–96.Google Scholar
  4. 9.
    Forster, H., 1951: Über das asymptotische Verhalten der Besselschen Funktion längs einer Welle der durch z = Jλ(x) im x-λ-z-Raum definierten Wellenfläche. Mathem. Z.54 (1951), 217–233, u.57 (1953), 428–455.CrossRefGoogle Scholar
  5. 10.
    Fuss, F., 1960: Einfluß der Kalkung auf die Temperatur von Baumstämmen im Winter und Frühjahr. Angew. Meteorologie3 295–311.Google Scholar
  6. 11.
    Geiger, R., 1961: Das Klima der bodennahen Luftschicht. 4. Aufl. Vieweg Verl. Braunschweig.Google Scholar
  7. 12.
    Gerlach, E., 1929: Untersuchung über die Wärmeverhältnisse der Bäume. Diss. Univ. Leipzig.Google Scholar
  8. 13.
    Haarlvo, N., undPetersen, B., 1952: Temperaturmessungen in Rinde und Holz von Sitkafichten. Das Forstl. Vers.-Wesen in Dänemark, Kopenhagen.21 23–91.Google Scholar
  9. 14.
    Harrington, M. W., 1893: A study preliminary to the discussion of the relation of forests to climate. In: Forest Influences. U.S. Dept. of Agric. Forestry Div. Bull. Nr. 7, Washington.Google Scholar
  10. 15.
    Kaemtz, L. F., 1831–36: Lehrbuch der Meteorologie, Leipzig.Google Scholar
  11. 16.
    Koljo, B., 1950: Einiges über die Wärmephänomene. Forstw. Cbl.69 538–549.CrossRefGoogle Scholar
  12. 17.
    Krenn, K., 1953: Die Bestrahlungsverhältnisse stehender und liegender Bäume. Allg. Forst- u. Jagdztg. Wien51 50–51 u. 53–54.Google Scholar
  13. 18.
    Krutzsch, H., 1854: Untersuchungen über die Temperatur der Bäume im Vergleich zur Luftund Bodentemperatur. Tharandter Forstl. Jahrbuch10 214–268.Google Scholar
  14. 19.
    Kübler, H., undTraber, H., 1964: Temperatur- und Dimensionsänderungen von Baumstämmen im Winter. Forstw. Cbl.83 89–96.CrossRefGoogle Scholar
  15. 20.
    Lieberum, H. J., 1961: Temperaturen in stehenden Holzgewächsen. Ein Beitrag zur Untersuchung des Wärmehaushaltes der Pflanzen. Diss. Hann.-Münden.Google Scholar
  16. 21.
    Mahringer, W., 1961: Über die Oberflächentemperatur eines Baumstammes in verschiedenen Jahreszeiten. Wetter u. Leben13 159–165.Google Scholar
  17. 22.
    Petrov, P. J., 1956: Über den Wärmehaushalt von Baumstämmen. Bot. J. Moskau, S. 584–587.Google Scholar
  18. 23.
    Tranquillini, W., 1957, Standortklima, Wasserbilanz und CO2-Gaswechsel junger Zirben an der alpinen Waldgrenze. Planta49 612–661.CrossRefGoogle Scholar
  19. 24.
    Turner, H., 1958: Maximaltemperaturen oberflächennaher Bodenschichten an der alpinen Waldgrenze. Wetter u. Leben10 1–12.Google Scholar

1.2 Das Stammraumklima im Vergleich zum Klima des waldfreien Landes

  1. 25.
    Burger, H., 1951: Waldklimafragen. 4. Mitt. Meteorologische Beobachtungen im Brandiswald. Mitt. d. Schweiz. Anst. f. d. Forstl. Vers.-Wes.27 19–75.Google Scholar
  2. 26.
    Ebermayer, E., 1867: Instruktion für die Beobachter der für forstliche Zwecke errichteten meteorologischen Stationen in Bayern. Aschaffenburg Forstl. Mitt.4 S. 24.Google Scholar
  3. 27.
    Ebermayer, E., 1881: Geschichtliche Entwicklung der forstlich-meteorologischen Stationen und ihre zukünftigen Aufgaben. München.Google Scholar
  4. 28.
    Ebermayer, E., 1873: Die physikalischen Einwirkungen des Waldes auf Luft und Boden. Aschaffenburg.Google Scholar
  5. 29.
    Ebermayer, E., 1873: Graphische Darstellung über den Gang der Boden- und Lufttemperaturen im Freien und im Walde. Extra Beigabe zu 4.Google Scholar
  6. 30.
    Fernow, B. E., Harrington, M. W., Abbe, C., undCurtis, G. E., 1893: Forest Influences. U.S. Dept. of Agric., Forestry Div., Bull. Nr. 7 Washington.Google Scholar
  7. 31.
    Hamberg, H. E., 1885–1896: De l'influence des forêts sur le climat de la Suède (5 Teile), Stockholm.Google Scholar
  8. 32.
    Krutzsch, H., 1863–64: Über die zu forstlichen Zwecken in Sachsen eingerichteten meteorologischen Stationen. Tharandter Forstliches Jahrb.15 72–104;16, 216–226.Google Scholar
  9. 33.
    Lorenz, Rittervon Liburnau, J. R., 1877: Entwurf eines Programmes für forstlich-meteorologische Beobachtungen in Österreich. Wien.Google Scholar
  10. 34.
    Lorenz, Rittervon Liburnau, J. R., 1879: Bericht für den zweiten Internationalen Meteorologen-Congreß über die Frage: Wie können die meteorologischen Institute sich der Land- und Forstwirtschaft förderlich erweisen? Wien.Google Scholar
  11. 35.
    Lorenz, Rittervon Liburnau, J. R., 1890: Resultate forstlich-meteorologischer Beobachtungen. Mitt. a. d. forstl. Vers.-Wes. Österreichs12 u.13. Google Scholar
  12. 36.
    Müttrich, A., 1875: Instructionen zu den Beobachtungen der für forstliche Zwecke errichteten meteorologischen Stationen im Königreiche Preußen und im Elsaß.Google Scholar
  13. 37.
    Müttrich,,A., 1875–1897: Beobachtungsergebnisse der im Königreiche Preußen, im Herzogtum Braunschweig und in den Reichslanden eingerichteten forstlich-meteorologischen Stationen. Springer Verl. Berlin.Google Scholar
  14. 38.
    Müttrich, A., 1890: Über den Einfluß des Waldes auf die periodischen Veränderungen der Lufttemperatur. Z. f. Forst-u. Jagdwes.22 385–400, 449–458, 513–526.Google Scholar
  15. 39.
    Rivoli, 1869: Über den Einfluß des Waldes auf die Temperatur der untersten Luftschichten. Posen (cit. bei E. Ebermayer 1873, S. 89).Google Scholar
  16. 40.
    Schreiber, P., 1899: Die Einwirkung des Waldes auf Klima und Witterung. Dresden.Google Scholar
  17. 41.
    Schubert, J., 1900: Der jährliche Gang der Luft- und Bodentemperatur im Freien und in Waldungen. Springer Verl. Berlin.CrossRefGoogle Scholar
  18. 42.
    Woeikoff, A., 1886: On the influence of forests upon climate. Quart. J. Roy. Meteor. Soc.12 26–36.CrossRefGoogle Scholar
  19. 43.
    Wollny, E., 1880: Bericht über die Verhandlungen und Ergebnisse der internationalen Conferenz für land- und forstwirtschaftliche Meteorologie, abgehalten in Wien in den Tagen vom 6.–9. Sept. 1880. Forsch. auf d. Gebiete d. Agrikulturphysik IV, 3/4. —Google Scholar

1.3 Das Bestandsklima

  1. 44.
    Baumgartner, A., 1955: Licht und Naturverjüngung am Nordrand eines Waldbestandes. Forstwiss. Cbl.74 59–64.CrossRefGoogle Scholar
  2. 45.
    Baumgartner, A., 1956: Untersuchungen über den Wärmeund Wasserhaushalt eines jungen Waldes. Berichte d. Dt. Wetterdienstes5, Nr. 28, Bad Kissingen.Google Scholar
  3. 46.
    Baynton, H. W., u. a., 1964: Wind structure in and above a tropical forest. J. of applied Meteorology4 670–675.CrossRefGoogle Scholar
  4. 47.
    Begg, I. E., u. a., 1964: Diurnal energy and water exchanges in Bulrush Millet in an area of high solar radiation. Agrar Meteorology1 4, 294–312.CrossRefGoogle Scholar
  5. 48.
    Burger, H., 1932–1951: Waldklimafragen. Mitt. Schweiz. Centr. Anst. f. d. forstl. Vers.-Wes.17 (1932), 92–149;18 (1933), 7–54, 153–192;27 (1951), 17–55.Google Scholar
  6. 49.
    Businger, J. A., 1966: Properties of the radiation environment of plants. CSIRO-Conf. on Instrum. for environment measurements, 7–10, Aspendale.Google Scholar
  7. 50.
    Flemming, G., 1964: Das Klima an Waldbestandsrändern Abhandl. Meteorol. Dienst d. DDR, Nr. 71, 76 S.Google Scholar
  8. 51.
    Geiger, R., 1925–1926: Untersuchungen über das Bestandsklima47 (1925), 629–644, 848–854;48 (1926), 337–349, 495–505, 523–532, 749–758.Google Scholar
  9. 52.
    Geiger, R., undAmann, H., 1931–1932: Forstmeteorologische Messungen in einem Eichenbestand. Forstwiss. Cbl.53 (1931), 237–250, 341–351, 705–714, 809–819;54 (1932), 371–383.CrossRefGoogle Scholar
  10. 53.
    Geiger, R., 1941: Das Standortklima in Altholznähe. Mitt. H. Göring Akad. d. Dt. Forstwiss.1 148–172.Google Scholar
  11. 54.
    Geiger, R., 1961: Das Klima der bodennahen Luftschicht. 4. Aufl. Vieweg Verl. Braunschweig.Google Scholar
  12. 55.
    Göhre, K., undLützke, R., 1956: Der Einfluß von Bestandsdichte und -struktur auf das Kleinklima im Walde. Arch. f. Forstwes.5 487–572.Google Scholar
  13. 56.
    Inoue, E., 1963: On the turbulent structure of air flow within crop canopies. J. of Meteorol. Soc. Japan. Ser. II,41 6, 317–316.CrossRefGoogle Scholar
  14. 57.
    Isobe, S., 1962: An analytical approach to the expression of the intensity of light in plant communities. J. of Agric. Meteorology. Tokio17 4, 143–150.CrossRefGoogle Scholar
  15. 58.
    Kern, K. G., 1966: Wachstum und Umweltfaktoren im Schlag und Plenterwald. Bayer. Landw. Verl. München.Google Scholar
  16. 59.
    Koch, H. G., 1948: Bestandstemperaturen eines bewaldeten Seitentales bei Jena. Mitt. Thüring. Landeswetterwarte7 69–98.Google Scholar
  17. 60.
    Krečmer, V., 1966: Das Mikroklima der Kieferlochkahlschläge. Wetter u. Leben18 133–141, 186–198 ff.Google Scholar
  18. 61.
    Kuroiwa, S., andMonsi, S., 1963: Theoretical analysis of light factor and photosynthesis in plant communities. J. Agric. Meteorology, Tokio19 15–21.CrossRefGoogle Scholar
  19. 62.
    Lemon, E. R., u. a., 1963: The energy budget at the earths' surface. Proc. Res. Rep. No. 71-72, U.S. Agric. Res. Serv. Washington.Google Scholar
  20. 63.
    Lützke, R., 1961: Das Temperaturklima von Waldbeständen und Lichtungen im Vergleich zur offenen Feldflur. Archiv f. Forstwesen10 17–83.Google Scholar
  21. 64.
    Mitscherlich, G., 1963: Untersuchungen in Schlag- und Plenterwäldern. Allg. Forst- u. Jagdztg.134 1–12.Google Scholar
  22. 65.
    Monsi, M., andSaeki, T., 1953: The light factor in plant association and its importance in dry matter production. Japan J. Botany14 22–52.Google Scholar
  23. 66.
    Philipp, J. R., 1964: Sources and transfer processes in the air occupied by vegetation. J. of applied Meteorology3 390–395.CrossRefGoogle Scholar
  24. 67.
    Plate, E. J., andQuraishi, A. A., 1965: Modelling of velocity distributions inside and above tall crops. J. of applied Meteorology4 400–408.CrossRefGoogle Scholar
  25. 68.
    Poppendick, H. F., 1949: Investigation of velocity and temperature profiles in air layers within and above trees and brush. Univ. of California, Dept. of Eng. Los Angeles.Google Scholar
  26. 69.
    Reifsnyder, W. E., 1955: Wind profiles in a small isolated forest stand. Forest Science1 4.Google Scholar
  27. 70.
    Saeki, T., 1963: Light relations in plant communities. In: T. E. Evans, Environmental Control of plant growth. Acad. Press New York.Google Scholar
  28. 71.
    Saito, T., 1963: Wind velocity within plant communities. J. Agric. Meteorology Tokio19 53–58.CrossRefGoogle Scholar
  29. 72.
    Sauberer, F., undTrapp, E., 1941: Temperatur- und Feuchtemessungen in Bergwäldern. Centralbl. f. d. Ges. Forstwesen67 233–244 u. 257–276.Google Scholar
  30. 73.
    Slavik, B., u. a., 1957: Ökologie der gruppenweisen Verjüngung eines Mischbestandes. Respravy Tschechosl. Akad.67 2.Google Scholar
  31. 74.
    Takeda, K., 1965: Turbulence in plant canopies. J. of Agric. Meteorology Tokio.21 11–14.CrossRefGoogle Scholar
  32. 75.
    Tomanek, J., 1960: Mikroklimatische Verhältnisse in Lochhieben. 2. Biokl. Konf. Tschechosl. Ak. d. Wiss. 1958, S. 297–313.Google Scholar
  33. 76.
    Uchijima, Z., 1962: Studies on the micro climate within the plant communities.18, 1–9 u. 58–65.Google Scholar
  34. 77.
    Uchijima, Z., 1966: Micrometeorological evaluation of integral exchange coefficient of foliage surfaces and surface strengths within a corn canopy. Bull. Meteor. Inst. Agric. Sci. Japan A, Nr. 13, 81–93.Google Scholar
  35. 78.
    Ungeheuer, H., 1934: Mikroklima in einem Buchenhochwald am Hang. Biokl. Beibl. Z. f. Meteor.1 75–88.Google Scholar
  36. 79.
    Wit, C. T. de, 1959: Potential photosynthesis of crop surfaces. Netherl. s. Agric. Sci.7 141–149.Google Scholar

1.4 Besondere Eigenschaften der Waldluft

  1. 80.
    Amelung, W., undPfeiffer, C. A., 1947: Die Einwirkungen des Waldklimas auf den Menschen. Klinische Wochenschr. 24/25, 563–566.CrossRefGoogle Scholar
  2. 81.
    Bernhard, H., 1960: CO2-Absorptionsmessungen in einem Rotbuchen-Stieleichen-Mischwald unter Berücksichtigung einiger mikroklimatischer Faktoren. Arch. Freunde d. Naturgeschichte in Mecklenburg6 174–219.Google Scholar
  3. 82.
    Dürk, P., 1965: Die hygienischen Funktionen des Waldes und ihre soziologischen, ökonomischen und forstpolitischen Auswirkungen mit besonderer Berücksichtigung der Bedeutung des Waldes in den Erholungsreisegebieten. Diss. Freiburg.Google Scholar
  4. 83.
    Dürk, P., 1965: Die Bedeutung des Waldes für die Erholung der Bevölkerung. F. H. W.20 209–211.Google Scholar
  5. 84.
    Ebermayer, E., 1885: Die Beschaffenheit der Waldluft und die Bedeutung der atmosphärischen Kohlensäure für die Waldvegetation. Stuttgart.Google Scholar
  6. 85.
    Herbst, W., 1960: Baum und Wald gegen radioaktive atmosphärische Beimengungen. Allg. Forstztg.15 194–195.Google Scholar
  7. 86.
    Herbst, W., 1965: Filter- und Schutzwirkung des Waldes gegen radioaktive und andere Beimengungen der Atmosphäre. Forst u. Holzwirt20 216–220.Google Scholar
  8. 87.
    Hornsmann, E., 1958: Allen hilft der Wald. Bayer. Landw. Verl. München 1958.Google Scholar
  9. 88.
    Huber, B., 1960: Die CO2-Konzentrationen in Pflanzengesellschaften. In: Handbuch der Pflanzenphysik V, 339–349.Google Scholar
  10. 89.
    Koch, W., 1964: Die Kohlensäure als Standortfaktor. Mitt. aus d. Staatsforstverw. Bayerns.34 92–100.Google Scholar
  11. 90.
    Lampadius, F., 1963: Die lufthygienische Bedeutung des Waldes in ihrer Abhängigkeit von schädlichen Raucheinwirkungen. Angew. Meteorologie4 248–249.Google Scholar
  12. 91.
    Mantel, K., 1966: Der Standort der Forstwirtschaft im Wettbewerb um den Raum. In: Standortforschung H. 1, Bad Godesberg.Google Scholar
  13. 92.
    Miller, R., 1959: Assimilationsuntersuchungen an Tannen und Fichten einer Naturverjüngung im Bayerischen Wald. Forstwiss. Cbl.78 297–317.CrossRefGoogle Scholar
  14. 93.
    Miller, R., undRüsch, J., 1960: Zur Frage der Kohlensäureversorgung des Waldes. Forstwiss. Cbl.79 42–62.CrossRefGoogle Scholar
  15. 94.
    Mitscherlich, G., u. a., 1963: Untersuchungen über den Kohlensäuregehalt der Waldluft in Plenterwald und Fichtenreinbestand. Allg. Forst- u. Jagdztg. 134, 281–290.Google Scholar
  16. 95.
    Neuwirth, R., 1965: Der Wald als Aerosolfilter. Forst- u. Holzwirt20 220–223.Google Scholar
  17. 96.
    Neuwirth, R., 1965: Die Bedeutung des Waldes für die Kurorte. Heilbad u. Kurort17 302.Google Scholar
  18. 97.
    Pasak, V., 1962: Niederschläge in den Waldbeständen und ihre Radioaktivität. In: Biometeorology. Pergamon Press London. S. 582–589.CrossRefGoogle Scholar
  19. 98.
    Rupf, H., 1961: Wald und Mensch im Geschehen der Gegenwart. Landwirtschaftl. angew. Wiss. Nr. 107, 14–28, Hiltrup.Google Scholar
  20. 99.
    Speer, J., 1960: Kostenpreiskalkulation in der Forstwirtschaft. Mitt. aus d. Staatsforstverw. Bayerns 31. Heft, 222–235.Google Scholar
  21. 100.
    Wentzel, K. F., 1966: Imissionsschaden und Erholungswert des Waldes in der Industrielandschaft. In: Wald- und Raumordnung. Schr. d. Evang. Akad. Hessen, Heft 66, 132–141. Frankfurt.Google Scholar
  22. 101.
    Wollny, E., 1887: Beiträge zur Frage der Schwankungen im Kohlensäuregehalt der atmosphärischen Luft. Forsch. auf dem Geb. d. Agrikulturphysik8 5.Google Scholar
  23. 102.
    Zenker, H., 1953: Messungen des Kerngehaltes der Luft in Heringsdorf/Usedom. Angew. Meteorol.1 304–313.Google Scholar
  24. 103.
    Zenker, H., 1954: Waldeinfluß auf Kondensationskerne und Lufthygiene. Z. f. Meteorologie8 150–159.Google Scholar
  25. 104.
    Zenker, H., 1961: Über das Kurklima des Waldes. Wetter u. Leben13 139–144.Google Scholar

Zu 2. Der Wärmehaushalt und die Energiebilanz des Waldes

  1. 105.
    Albrecht, F., 1930: Über den Zusammenhang zwischen täglichem Temperaturgang und Strahlungshaushalt. Gerl. Beitr. z. Geophys.25 1–35.Google Scholar
  2. 106.
    Albrecht, F., 1951: Die Methoden zur Bestimmung der Verdunstung der natürlichen Erdoberflächen. Archiv f. Meteor., Geophys. u. Biokl. Ser. B2 1–38.Google Scholar
  3. 107.
    Baumgartner, A., 1956: Untersuchungen über den Wärme- und Wasserhaushalt eines jungen Waldes. Berichte d. Dt. Wetterdienstes5, Nr. 28. Bad Kissingen 1956 und Wiss. Mitt. Meteor. Inst. München Nr. 4. 1957.Google Scholar
  4. 108.
    Baumgartner, A., 1963: Wärmeumsatz des Bodens und der Pflanze. In: Frostschutz im Pflanzenbau. Bayer. Landw. Verl. München S. 82–150.Google Scholar
  5. 109.
    Baumgartner, A., 1962: The heat, water and carbon dioxide budget of plant cover. Methods and measurements. Proc. Montpellier Sympos. S. 495–572. UNESCO Paris 1965.Google Scholar
  6. 110.
    Bernard, E. A., 1965: Théorie des échanges gaseux et énergétiques entre la végétation et la basse atmosphère. Proc. Kopenhagen Sympos. UNESCO Paris.Google Scholar
  7. 111.
    Budyko, M. T., undGandin, L. S., 1964: Über die Berücksichtigung der Gesetzmäßigkeiten der atmosphärischen Physik in der agrarmeteorologischen Forschung. Orig. russ. Meteorologia u. Gidrologia11 3–11.Google Scholar
  8. 112.
    Bezold, W. v., 1892: Der Wärmeaustausch an der Erdoberfläche und in der Atmosphäre. Akad. d. Wiss. Berlin, Sitz Ber. 1139–1178.Google Scholar
  9. 113.
    Bezold, W. v., 1899: Bemerkungen zu der Abhandlung des Herrn Müttrich: Über Spät- u. Frühfröste. Meteorol. Z.16 114–117.Google Scholar
  10. 114.
    Ebermayer, E., 1872: Die physikalischen Einwirkungen des Waldes auf Luft und Boden. Aschaffenburg.Google Scholar
  11. 115.
    Gates, D. M., 1962: Energy exchange in the biosphere. Harper-Row Publ. New York.Google Scholar
  12. 116.
    Gates, D. M., 1963: Leaf temperature and energy exchange. Archiv f. Meteor., Geophys. u. Biokl. Ser. B.12 321–336.CrossRefGoogle Scholar
  13. 117.
    Gates, D. M., 1965: Radiant energy, its receipt and disposal. In: Meteorological Monographs6 Nr. 28, 1–26, Washington.Google Scholar
  14. 118.
    Geiger, R., 1950: Das Klima der bodennahen Luftschicht 3. Aufl. Vieweg Verl. Braunschweig.Google Scholar
  15. 119.
    Harrington, M. W., 1893: A study preliminary to the discussion of the relation of forests to climate. In: Forest Influences. U.S. Dept. of Agr. Washington.Google Scholar
  16. 120.
    Homén, Th., 1897: Der tägliche Wärmeumsatz im Boden und die Wärmestrahlung zwischen Himmel und Erde. Leipzig.Google Scholar
  17. 121.
    Huber, B., 1935: Der Wärmehaushalt der Pflanze. Datterer Verl. Freising.Google Scholar
  18. 122.
    Huber, B., 1956: Die Temperatur pflanzlicher Oberflächen. In: Handb. der Pflanzenphysiologie III. Springer Verl. Berlin.Google Scholar
  19. 123.
    Knoerr, K. R., undGay, W. L., 1965: Tree leaf energy balance. Ecology, Lancaster,46 17–24.Google Scholar
  20. 124.
    Lettau, H., 1956: Austausch. In: Landolt-Börnstein. 6. Aufl.3 303–322. Berlin.Google Scholar
  21. 125.
    Lützke, R., 1966: Vergleichende Wärmeumsatzmessungen im Walde und auf einer Wiese. Archiv. f. Forstwesen15 995–1015.Google Scholar
  22. 126.
    Mayer, J. R., Gedenkschrift 1942:Robert Mayer und das Energieprinzip 1842–1942. VDI-Verl. Berlin.Google Scholar
  23. 127.
    Mellor, R. S., u. a., 1963: Leaf temperature in controlled environments. Planta61 56–72.CrossRefGoogle Scholar
  24. 128.
    Monteith, J. L., 1965: Light distribution and photosynthesis in field crops. Annals of Botany29 17–37.CrossRefGoogle Scholar
  25. 129.
    Raschke, K., 1956: Mikrometeorologisch gemessene Energieumsätze eines Alocasia-Blattes. Archiv f. Meteor., Geophys. u. Biokl. Ser. B7 240–268.CrossRefGoogle Scholar
  26. 130.
    Rauner, Yu. L., 1960: Heat balance of a forest. Izv. Akad. Nauk UdSSR. Ser. Geogr. Nr. 1, 49–59, orig. russ.Google Scholar
  27. 131.
    Saubever, F., 1937: Zur Kenntnis der Strahlungsverhältnisse in Pflanzenbeständen. Bioklimat. Beibl.4 145–155, u. Wetter u. Leben8 (1956), 12–26.Google Scholar
  28. 132.
    Sauberger, F., undHärtel, O., 1959: Pflanze und Strahlung. Akad. Verl. Ges. Leipzig.Google Scholar
  29. 133.
    Schubert, J., 1900: Luft- und Bodentemperatur im Freien und in Waldungen und Wärmeaustausch im Erdboden. Berlin.Google Scholar
  30. 134.
    Thornthwaite, C. W., andHolzman, B., 1939: The determination of evaporation from land and water surfaces. Monthly Weather Rev.67 4–11.CrossRefGoogle Scholar

Zu 3. Forstliche Hydro-Meteorologie, Wasserhaushalt der Wälder

  1. 135.
    Baumgartner, A., 1952: Nebel und Nebelniederschlag als Standortfaktoren am Großen Falkenstein (Bayerischer Wald). Forstw. Cbl.77 (1951), 257–272.CrossRefGoogle Scholar
  2. 136.
    Baumgartner, A., 1966: Energetic bases for differential vaporization from forest and agricultural stands. In: Int. Symposium on Forest Hydrology, 381–389. Pergamon Press. London.Google Scholar
  3. 137.
    Baumgartner, A., 1967: Ermittlung der tatsächlichen Verdunstung aus Messungen der Energiebilanz und des vertikalen Wasserdampfaustausches. Dt. Gewässerkdl. Mitt. Sonderheft 1967. Tagung Regensburg, im Druck.Google Scholar
  4. 138.
    Bates, C. G., undHenry, A. J., 1928: Forest and streamflow experiment at wagon wheel gap (Col.) Monthly weather review Nr. 30.Google Scholar
  5. 139.
    Burger, H., 1934–1955: Einfluß des Waldes auf den Stand der Gewässer. Mitt. d. Schweiz. Anst. f. d. Forstl. Vers.-Wesen18 311–416;23, 167–222;24, 133–218;31, 7–58.Google Scholar
  6. 140.
    Crawford, N. H., undLinsley, R. K., 1966: Digital simulation in hydrology Stanford watershed model. IV. Techn. Rep. Stanford.Google Scholar
  7. 141.
    Delfs, I., 1955: Die Niederschlagszurückhaltung im Walde, Mitt. Arb. Kreis „Wald und Wasser“, Heft 2, Koblenz.Google Scholar
  8. 142.
    Douglass, J. E., 1966: Effects of species and arrangements of forests on evapotranspiration. Proc. Symp. Forest Hydrology 1965, 1451–461, Pergamon Press, London.Google Scholar
  9. 143.
    Ebermayer, E., 1873: Die physikalischen Einwirkungen des Waldes auf Luft und Boden. Aschaffenburg.Google Scholar
  10. 144.
    Ebermayer, E., 1897: Untersuchungsergebnisse über die Mengen und Verteilung der Niederschläge in den Wäldern. Forstl. Naturwiss. Z.6 283–301.Google Scholar
  11. 145.
    Engler, A., 1919: Einfluß des Waldes auf den Stand der Gewässer I. Mitt. Schweiz. Anst. f. d. Forstl. Vers.-Wes.12 1–626.Google Scholar
  12. 146.
    Eidmann, F. E., 1959: Die Interception in Buchen- und Fichtenbeständen. IUGG. Sympos. Hann.-Münden Bd. I, 5–25, Gentbrügge.Google Scholar
  13. 147.
    Friedrich, W., 1961: Neue Messungen der Grundwassererneuerung (nach Lysimetermessungen). Z. Dt. Geolog. Ges.113 234–251.Google Scholar
  14. 148.
    Friedrich, W., Kiesekamp, H., undWagenhoff, A., 1959: Der Einfluß des Waldes und des Kahlschlages auf den Abflußvorgang, den Wasserhaushalt und den Bodenabtrag. Mitt. Niedersächs. Landesforstverw. 3. Heft, Hannover.Google Scholar
  15. 149.
    Grunow, J., 1955: Der Niederschlag im Bergwald. Forstw. Cbl.74 21–36.CrossRefGoogle Scholar
  16. 150.
    Hibbert, A. R., 1966: Forest treatment effects on water yield. Proc. Sympos. Forest Hydrology 1965, 527–543, Pergamon Press, London.Google Scholar
  17. 151.
    Horton, R. E., 1919: Rainfall interception. Monthly weather review47 603–623.CrossRefGoogle Scholar
  18. 152.
    Hoppe, E., 1896: Regenmessung unter Baumkronen. Mitt. a. d. Forstl. Vers.-Wesen Österreichs, 21. Heft. Wien.Google Scholar
  19. 153.
    Junghans, H., 1965: Niederschlagsmessungen im Freien und unter Bestand. Wiss. Z. TU Dresden14 (1965), 1089–1091.Google Scholar
  20. 154.
    Kern, H., 1959: Abflußvorgang und Wasserhaushalt eines typischen Waldflusses, dargestellt am Beispiel des Schwarzen Regen. Mitt. Arb.-Kreis „Wald und Wasser“ Nr. 3, 55–62, Koblenz.Google Scholar
  21. 155.
    Kirwald, E., 1955: Über Wald und Wasserhaushalt im Ruhrgebiet. Essen.Google Scholar
  22. 156.
    Kittredge, J., 1948: Forest influences. McGraw Hill, New York.Google Scholar
  23. 157.
    Krutzsch, H., 1863–1864: Über die zu forstlichen Zwecken in Sachsen eingerichteten meteorologischen Stationen. Tharandter Forstl. Jahrb.15 72–104, u.16, 216–226.Google Scholar
  24. 158.
    Lee, R., 1963: Evaluation of solar beam irradiation as a climatic parameter of mountain watersheds. Hydrology Papers. Colorado State Univ. Ft. Collins (Col.) Nr. 2.Google Scholar
  25. 159.
    Linke, F., 1916; 1921: Niederschlagsmessung unter Bäumen. Meteorol. Z.33 140–141;38, 277.Google Scholar
  26. 160.
    Linskens, H., 1951: Niederschlagsmessungen unter verschiedenen Baumkronentypen im belaubten und unbelaubten Zustand. Ber. Dt. Bot. Ges.64 215–221.Google Scholar
  27. 161.
    Marloth, 1906: Über die Wassermengen, welche Bäume und Sträucher aus treibenden Nebeln und Wolken auffangen. Meteorol. Z.23 547–533.Google Scholar
  28. 162.
    Moltschanov, A. A., 1966: Pecularities of the hydrology of catchment basins and the determination of the optimum forest land. 6. Welt-Forst-Congress. Madrid. Pap. 6 CFM/Gs C.T. IX, 6.Google Scholar
  29. 163.
    Müttrich, A., 1903: Bericht über die Untersuchung: Einwirkung des Waldes auf die Menge der Niederschläge. Neudamm.Google Scholar
  30. 164.
    Ney, C. E., 1894: Über die Messung des an den Schäften der Bäume herabfließenden Regenwassers. Mitt. aus d. Forstl. Vers.-Wesen Österreichs17 115–125.Google Scholar
  31. 165.
    Penman, H. L., 1963: Vegetation and hydrology. Harpenden.Google Scholar
  32. 166.
    Polster, H., 1950: Die physiologischen Grundlagen der Stofferzeugung im Walde. Bayer. Landw. Verl. München.Google Scholar
  33. 167.
    Rubner, K., 1935: Der Nebelniederschlag im Walde und seine Messung. Tharandter Forstl. Jahrb.86, u. 330–342.Google Scholar
  34. 168.
    Schubert, J., 1917: Niederschlag, Bodenfeuchtigkeit, Schneedecke in Waldbeständen und im Freien. Meteor. Z.34 145–153.Google Scholar
  35. 169.
    Schubert, J., 1937: Über den Einfluß des Waldes auf die Niederschläge im Gebiet der Letzlinger Heide. Z. f. Forst- und Jagdw.69 604–615.Google Scholar
  36. 170.
    USForest Service, 1948: Watershed management research Coweeta Experimental Forest US. Dpt. Agric. SE Forest Exp. Stat. Asheville, N.-Carolina.Google Scholar
  37. 171.
    Wicht, C. L., 1966: Trends in forest hydrology research. South African Forestry J., No. 57, 17–25.CrossRefGoogle Scholar
  38. 172.
    Wittich, W., 1952–53: Der Einfluß des Waldes auf die Wasserwirtschaft des Landes. Allg. Forstz.7 433–438;8, 144–148.Google Scholar

Copyright information

© Paul Parey 1967

Authors and Affiliations

  • A. Baumgartner

There are no affiliations available

Personalised recommendations