Archiv für Elektrotechnik

, Volume 2, Issue 12, pp 533–546 | Cite as

Energieschwingungen in Elektromaschinen

  • Hans Grünholz
Article
  • 30 Downloads

Zusammenfassung

Die Rückwirkung, welche eine schwingende elektrostatische oder magnetische Energie auf das Wechselstromnetz ausübt, kommt in wattlosen Strömen zum Ausdruck. In Elektromaschinen können magnetische Energieschwingungen auch unabhängig vom Netz, hingegen im Zusammenhang mit Schwingungen der mechanischen Rotorenergie erfolgen. Ebenso können auch wattlose Ströme nur durch diese mechanischen Schwingungen bedingt werden. An der Theorie der wichtigsten Ein- und Mehrphasenmotoren wird das Wesen dieser Schwingungsvorgänge erläutert und ihre Bedeutung für Phasenkompensation und Wechselstromselbsterregung gezeigt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1914

Authors and Affiliations

  • Hans Grünholz
    • 1
  1. 1.Berlin

Personalised recommendations