Advertisement

Archiv für Psychiatrie und Nervenkrankheiten

, Volume 93, Issue 1, pp 452–494 | Cite as

Amtlicher Entwurf eines Einführungsgesetzes zum Allgemeinen Deutschen Strafgesetzbuch und zum Strafvollzugsgesetz

Vom Standpunkte des Psychiaters mit Bemerkungen über den Entwurf eines Allgemeinen Deutschen Strafgesetzbuchs nach der ersten Lesung im Strafrechtsausschuß
  • Ernst Schultze
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Aschaffenburg: Zur Frage: Verminderte Zurechnungsfähigkeit. Separatabdruck aus Festgabe juristischer Fakultäten zum 50jährigen Bestehen des Reichsgerichts.Google Scholar
  2. Bell: Zum Entwurf des StGB. Jur. Wschr.59, 874 (1930).Google Scholar
  3. Dürr: Zur Reform des Strafprozesses. Dtsch. Jur.ztg32, 1434 (1928).Google Scholar
  4. Ebermayer: Ärztliche Fragen im Entwurf des Reichsstrafgesetzbuchs. Jur. Wschr.59, 1549 (1930).Google Scholar
  5. Hartung, F.: Reform des Strafverfahrens nach dem Einführungsgesetz. Jur. Wschr.59, 2898 (1930).Google Scholar
  6. Hartung: Zum fünfzigsten Geburtstag der Strafprozeßordnung. Dtsch. Jur.ztg32, 190 (1927).Google Scholar
  7. Lehmann, R.: Über die Schweigepflicht und das Zeugnisverweigerungsrecht des Arztes in den neueren Entwürfen. Dtsch. Ärztebl.59, 241 (1930).Google Scholar
  8. Lomberg, Robert: Die Lehre von der verminderten Zurechnungsfähigkeit. Inaug.-Diss., Göttingen, 1930.Google Scholar
  9. Metzdorf, Th.: Der gemeingefährliche Geisteskranke im heutigen Verwaltungs- und künftigen Strafrecht. Berlin 1930.Google Scholar
  10. Metzdorf, Th.: Der Arzt als Sachverständiger und sachverständiger Zeuge. Vjschr. gerichtl. Med.25, Supl.-Heft (1903).Google Scholar
  11. - Mitteilungen der Internationalen kriminalistischen Vereinigung, 23. Tagung der Deutschen Landesgruppe zu Breslau, am 24. und 25. Mai 1929.Google Scholar
  12. Rudolph: Zur Reform des Strafprozesses. Dtsch. Jurztg.34, 1080 (1929).Google Scholar
  13. Schäfer, L.: Der Entwurf eines Einführungsgesetzes zum Allgemeinen Deutschen Strafgesetzbuch. Dtsch. Jur.ztg34, 805 (1929).Google Scholar
  14. Schäfer, E.: Der Stand der Strafrechtsreform. Jur. Wschr.59, 873 (1930).Google Scholar
  15. Schultze, E.: Ist der beamtete Arzt verpflichtet, den Versorgungsbehörden Krankengeschichten ohne Zustimmung des Betroffenen auszuhändigen? Mschr. Kriminalpsychol.17, 447 (1926).Google Scholar
  16. Schultze, E.: Der Reichstagsentwurf eines Allgemeinen Deutschen Strafgesetzbuchs vom Standpunkt des Psychiaters. Arch. f. Psychiatr.82, 1 (1928). [Vgl. die früheren Arbeiten, dieselbe Zeitschr.66, 161 (1922);66, 218 (1922);68, 568 (1923);78, 429 (1926)].Google Scholar
  17. Schultze, E.: Stellungnahme des Psychiaters zu dem Reichstagsentwurf eines Strafvollzugsgesetzes. Arch. f. Psychiatr.82, 194 (1928).Google Scholar
  18. Schwarz: Fünfzig Jahre Strafprozeßordnung. Dtsch. Jur.ztg34, 1298 (1929).Google Scholar
  19. Wex: Zur Strafprozeßnovelle des Entwurfs eines Einführungsgesetzes. Jur. Wschr.59, 886 (1930).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1931

Authors and Affiliations

  • Ernst Schultze
    • 1
  1. 1.Göttingen

Personalised recommendations