Advertisement

Der Züchter

, Volume 9, Issue 5, pp 113–118 | Cite as

Versuche über Photoperiodismus IV

Über das Verhalten einiger Klone von Topinambur (Helianthus tuberosus)
  • J. Hackbarth
Originalien
  • 31 Downloads

Zusammenfassung

Der Topinambur (Helianthus tuberosus) ist im allgemeinen zur Gruppe der Kurztagpflanzen zu zählen.

Die Untersuchung einer Reihe von verschiedenen Klonen ergab jedoch, daß das photoperiodische Verhalten nicht einheitlich ist.

Es gibt einzelne Klone, die in bezug auf das vegetative Wachstum, den Eintritt der Blüte und den Knollenertrag als tagneutral zu bezeichnen sind.

Es muß gelingen, die vorläufig noch auf die einzelnen Klone verteilten tagneutralen Eigenschaften durch Kreuzung und Auslese in einem Zuchtstamm zu vereinigen, wodurch die verschiedenen Anbauschwierigkeiten des Topinamburs behoben werden könnten.

Durch Verkürzung des Tages auf I2 Stunden gelingt es in den meisten Fällen, den Topinambur auch in Deutschland zur Blüte zu bringen, wodurch eine genügende Samenerzeugung sowie ein systematische Kreuzung ermöglicht wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Garner, W. W., u.H. A. Allard: Further studies in photoperiodism, the response of the plant to relative length of day and night. J. Agricult. Res.23, 871–920 (1923).Google Scholar
  2. Garner, W. W., u.H. A. Allard: Effect of abnormally long and short alternations of light and darkness on growth and development of plants. J. Agricult. Res.42, 629–651 (1931).Google Scholar
  3. Tinker, M. A. H.: The effect of length of day upon the growth and reproduction of some economic plants. Ann. of Bot.39, 721–754 (1925).Google Scholar
  4. Tinker, M. A. H.: The effect of length of day upon growth and chemical composition of tissues of certain economic plants. Ann. of Bot.42, 101–140 (1928).Google Scholar
  5. Wagner, S.: Ein Beitrag zur Züchtung des Topinambur und zur Kastration bei Helianthus. Z. Züchtg A17, 563–582 (1932).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1937

Authors and Affiliations

  • J. Hackbarth
    • 1
  1. 1.Kaiser Wilhelm-Institut für ZüchtungsforschungMüncheberg, Mark

Personalised recommendations