Advertisement

Der Züchter

, Volume 12, Issue 1, pp 16–19 | Cite as

Die ostmärkischen Gerstenzuchtsorten

  • Erwin Mayr
Originalien
  • 26 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Aufhammer u.Pech: Die Behaarung der Basalblattscheiden beiHordeum sativum Jess. Pflanzenbau8, Heft 2 (1931).Google Scholar
  2. 2.
    Kiessling u.Aufhammer: Bilderatlas zur Braugerstenkunde. Berlin 1931.Google Scholar
  3. 3.
    Mayr, E.: Die österreichischen Weizen- und Roggenzuchtsorten. Züchter9, Heft 6/7 (1937).Google Scholar
  4. 4.
    Pammer u.Ranninger: Der rationelle Getreidebau. Wien 1928.Google Scholar
  5. 5.
    Pech: Betrachtungen über neuartige Merkmale zur Sortenbestimmung bei Gerste. Kühn-Arch.38 (1933).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1940

Authors and Affiliations

  • Erwin Mayr
    • 1
  1. 1.Staatsanstalt für Pflanzenbau und Samenprüfung in WienWienÖsterreich

Personalised recommendations