Archiv für Gynäkologie

, Volume 146, Issue 1, pp 98–117 | Cite as

Zur Frage des Geburtstraumas

  • E.-A. Mueller
Article
  • 17 Downloads

Zusammenfassung

In Vorstehendem haben wir gesehen, daß die bisher zur Diskussion gestellten Hypothesen des Geburtstraumasvielfach auf falschen Voraussetzungen bzw. auf irrigen mechanischen Anschauungenberuhen. Der mittlere Wehendruck von 1/20 Atm. Überdruck, ja selbst der höchstmögliche von etwa 1/2 Atm. Überdruck hat normalerweise die bekannten Erscheinungen der geburstraumatischen Schädigung nicht zur Folge: es spielt hier die minderwertige Konstitution des Kindes eine ausschlaggebende Rolle.

Das Quellgebiet der Vena magna Galeni ist durch die physiologische Knickung dieses Gefäßes für Blutungen prädisponiert.

An Hand von Röntgenaufnahmen haben wir erstmalig den genauen Verlauf dieser Gefäße festgelegt, und gesehen, daß eine Abknickung der Vena magna Galeni durch das Splenium corporis callosi und, hierdurch hervorgerufen, eine Stase oberhalb der Umbiegung sehr wohl möglich ist; die bekannten Blutungen in diesem Gebiet erklären sich ungezwungen aus der rein mechanisch bedingten Stase bei gleichzeitiger konstitutioneller Minderwertigkeit.

Ebenfalls neu beschrieben werden Blutungen in die mittleren Schädelgruben aus Ruptur der Sinus sphenoidales.

Die in der geburtstraumatischen Literatur angegebenen Reflexanomalien wurden an großem Material nachgeprüft. Die Diskussion hierüber ist noch nicht geschlossen, die Reaktionen sind zum mindesten nicht eindeutig.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Babinski, Semaine méd.18, 321 (1898)Google Scholar
  2. Soc. méd. Hôpitaux1899, 343Google Scholar
  3. Revue neur.1922, 1049.Google Scholar
  4. Barany, Mschr. Ohrenheilk1906, 193Google Scholar
  5. —, Zbl. Physiol.20, 298 (1906)Google Scholar
  6. — Physiologie und Pathologie des Bogengangapparates. Monographie. Wien: Deuticke 1907Google Scholar
  7. — Acta oto-laryng. (Stockh.)1, 97 (1918)Google Scholar
  8. — Neur. Zbl.31, 1139 (1912)Google Scholar
  9. Bartels, Graefes Arch.76, 1;77, 531 (1910);78 129;80, 207 (1911).Google Scholar
  10. Bechterew Verh. dtsch. Ges. Kinderheilk.18, 6 (1901).Google Scholar
  11. Cruveillier, Anatomie pathol. du corps humain. Paris 1829/42.Google Scholar
  12. Dollinger, Beiträge zur Ätiologie und Klinik usw. Berlin: Julius Springer 1921Google Scholar
  13. —, Dtsch. med. Wschr.48, 1726 (1922)Google Scholar
  14. — Z. Kinderheilk.41, 20 (1926)Google Scholar
  15. — Erg. inn. Med.31, 373 (1927).Google Scholar
  16. Grahe, Z. Hals- usw. Heilk.10, 141;15, 465 (1926)Google Scholar
  17. —, Internat. Zbl. Ohrenheilk.24, 89 (1925)Google Scholar
  18. Boston med. J.170 (1914).Google Scholar
  19. Hoehne, Nordwestdtsch. gynäk. Ges. 12. XI. 1921; 7. XI. 1925.Google Scholar
  20. Hoffmann, Jb. Kinderheilk.98, 39 (1922).Google Scholar
  21. De Kleijn u.Lund, Acta oto-laryng. (Stockh.)6, 92.Google Scholar
  22. Little, Trans. Lond. obstetr. Soc.3 (1862).Google Scholar
  23. Magnus u.De Kleijn, Pflügers Arch.145, 455;160, 429Google Scholar
  24. — Münch. med. Wschr.60, 2566 (1913).Google Scholar
  25. Magnus, Körperstellung. Monographie. Berlin: Julius Springer 1924.Google Scholar
  26. Möbius, Münch. med. Wschr.39 (1892).Google Scholar
  27. Moro, Münch. med. Wschr.65, 1147 (1918);67, 360 (1920).Google Scholar
  28. Mueller, Arthur, Geburtsh. Taschenphantom. Monographie. München: Lehmann 1899Google Scholar
  29. Arch. f. Anthrop., N. F.9, 53Google Scholar
  30. Münch. med. Wschr.41 (1894);45 (1898);50 (1903)Google Scholar
  31. — Mschr. Geburtsh.8, 176 (1898);21, 21 (1919)Google Scholar
  32. Arch. Gynäk.82 (1907);119, 474 (1923);121, 502 (1924)Google Scholar
  33. — Zbl. Gynäk.41, 545 (1917);46, 385 (1922);47, 11 (1923).Google Scholar
  34. Mueller, E.-A., Mschr. Geburtsh.80, 352, 396 (1928)Google Scholar
  35. —, Zbl. Gynäk.52, 2560, 2788 (1928);53, 1934 (1929)Google Scholar
  36. — Med. Klin.25, 208, 1565 (1929)Google Scholar
  37. — Klin. Wschr.8, 139, 1882 (1929);9, 811 (1930)Google Scholar
  38. Verh. dtsch. Ges. Säugl.-usw. Schutz1928, 83.Google Scholar
  39. Naujoks, Zbl. gynäk.53, 270 (1929)Google Scholar
  40. —, Mschr. Geburtsh.80, 297, 396 (1928)Google Scholar
  41. —, Arch. Gynäk.135, 414 (1929);136, 122 (1929).Google Scholar
  42. Seitz, Die fetalen Herztöne während der Geburt. Habil.-Schr. München 1903Google Scholar
  43. Winkels Handbuch3 II, 49Google Scholar
  44. — Arch. Gynäk.82, 528–618;83, 701 (1907)Google Scholar
  45. — Zbl. Gynäk.31, 780 (1907);36, 1 (1912)Google Scholar
  46. — Münch. med. Wschr.55, 608 (1908);57, 113 (1910)Google Scholar
  47. — Mschr. Geburtsh.81, 352 (1929).Google Scholar
  48. Sellheim, Dtsch. Frauenheilk.1 (1913)Google Scholar
  49. Doederleins Handbuch der Geburtshilfe.1 (1915)Google Scholar
  50. — Arch. Gynäk.117, 420 (1922)Google Scholar
  51. — Mschr. Geburtsh.58, 237 (1922);62, 247;64, 1 (1923)Google Scholar
  52. Dtsch. Z. Chir.102, 271Google Scholar
  53. —, Zbl. Gynäk.53, 1090 (1929).Google Scholar
  54. Senkenberg, Tagebuch; zit. nach G. v. Laepper. Berlin: Gustav Hempel. I. Tl, S. 232: “Geothes Dichtung und Wahrheit”.Google Scholar
  55. Schatz, Arch. Gynäk.3, 59 (1872).Google Scholar
  56. Schwartz, Erg. inn. Med.,31, 165Google Scholar
  57. —, Z. Kinderheilk.29, 102;31, 1 (1921)Google Scholar
  58. —, Dtsch. med. Wschr.50, 40 (1924)Google Scholar
  59. —, Münch. med. Wschr.72, 1056 (1925)Google Scholar
  60. —, Klin. Wschr.4, 349 (1925) u. v. a. m.Google Scholar
  61. Versalius, De humani corporis fabrica7, 1542.Google Scholar
  62. Virchow, Würzburg. Abh.2, 1 (1851).Google Scholar
  63. Virchow, Verh. Ges. dtsch. Naturforsch.1866, 260.Google Scholar
  64. —, Virchows Arch.38, 129 (1867);44, 472 (1868).Google Scholar
  65. Virchow, Berl. klin. Wschr.1883, 705.Google Scholar
  66. Voss, Z. Hals- usw. Heilk.6, 186Google Scholar
  67. —, Klin. Wschr.2, 854 (1923)Google Scholar
  68. Voss, Mschr. Kinderheilk.34, 568Google Scholar
  69. —, Mschr. Geburtsh.81, 350 (1929).Google Scholar
  70. Weber, Beitrag zur pathologischen Anatomie Neugeborener. Monographie. Kiel 1851.Google Scholar
  71. Ylppö, Z. Kinderheilk.9, 208 (1913);16, 184 (1917);20, 212 (1919);24, 1 (1919);24, 111 (1919);38, 32 (1924)Google Scholar
  72. —, Klin. Wschr.1, 1241 (1922).Google Scholar
  73. Zipperling, Z. Kinderheilk.5, 32 (1913).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1931

Authors and Affiliations

  • E.-A. Mueller
    • 1
  1. 1.Universitäts-Frauenklinik zu GreifswaldGreifswaldDeutschland

Personalised recommendations