Archiv für Ohrenheilkunde

, Volume 38, Issue 3–4, pp 300–334 | Cite as

Bericht über die Verhandlungen der otologischen Section auf der 66. Versammlung deutscher Naturforscher und Aerzte in Wien vom 23.–29. September 1894

Article
  • 20 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Es liegt hier ein Irrthum vor sowohl bezüglich der Zeit und des Ortes der Begründung der ersten otologischen Section auf den deutschen Naturforscherversammlungen, als bezüglich der v. Tröltsch zugeschriebenen Anregung zur Bildung einer solchen. Die 1868 in Dresden stattgehabte Versammlung, welche Redner im Sinne hat, und über welche in diesem Archiv Bd. IV. S. 145 berichtet ist, tagte zwar zur Zeit der dortigen Naturforscherversammlung, aber nicht als Section derselben, sondern unabhängig von ihr „als erster otologischer Congress“. Eine Section für Ohrenheilkunde der deutschen Naturforscherversammlung wurde zuerst 1872 in Leipzig zugelassen und ist ihre officielle Anerkennung den Bemühungen des leider so früh verstorbenen Prof. H. Wendt in Leipzig zu danken. Schwartze.Google Scholar
  2. Der Vortrag ist in extenso in der Wiener med. Presse, Nr. 43, 1894 abgedruckt.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von F. C. W. Vogel 1895

Authors and Affiliations

  • Reinhard
    • 1
  1. 1.Duisburg

Personalised recommendations