Advertisement

Archiv für Ohrenheilkunde

, Volume 54, Issue 1–2, pp 127–138 | Cite as

Statistische Nachrichten über die Krankenbewegung und die Frequenz der Studirenden in der Universitäts-Ohrenklinik zu Halle a. S. während der Zeit vom 1, April 1884 bis 1, April 1901

  • H. Schwartze
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichniss

  1. 1.
    Kretschmann, Zur Wirkung des Cocain. D. Arch. Bd. XXII. S. 243 u. ff.Google Scholar
  2. 2.
    Stacke und Kretschmann, Jahresbericht 1884. D. Arch. Bd. XXII. S. 243 u. ff.Google Scholar
  3. 3.
    Kretschmann, Jahresbericht 1885. D. Arch. Bd. XXIII. S. 217.Google Scholar
  4. 4.
    Derselbe, Ueber Carcinoma des Schläfenbeins. D. Arch. Bd. XXIV. S. 231.Google Scholar
  5. 5.
    Kretschmann und Rohden, Jahresbericht 1886. D. Arch. Bd. XXV. S. 106.Google Scholar
  6. 6.
    Kretschmann, Fistelöffnungen am oberen Pole des Trommelfells über dem Processus brevis des Hammers, deren Pathogenese und Therapie. D. Arch. Bd. XXV. S. 165.Google Scholar
  7. 7.
    Reinhard und Ludewig, Jahresbericht 1887/88. D. Arch. Bd. XXVII S. 201.Google Scholar
  8. 8.
    Schimmelbusch, Ueber die Ursachen der Furunkel. Dieses Archiv. Bd. XXVII. S. 252.Google Scholar
  9. 9.
    Braun, Die Erfolge der Trepanation bei dem otitischen Hirnabscess. D. Arch. Bd. XXIX. S. 161.Google Scholar
  10. 10.
    Schülzke, Ueber die Möglichkeit, einige für die operative Eröffnung des Warzenfortsatzes topographisch-anatomisch wichtige Verhältnisse am Schädel vor der Operation zu erkennen, und über den praktischen Werth einer solchen Erkenntniss. D. Arch. Bd. XXIX. S. 201.Google Scholar
  11. 11.
    Ludewig, Casuistische Mittheilungen. I. Lebensgefährliche Blutung bei Paracentese des Trommelfells durch Verletzung des Bulbus venae jugularis. II. Ruptur des Trommelfells durch Blitzschlag. D. Arch. Bd. XXIX. S. 234.Google Scholar
  12. 12.
    Derselbe, Ueber Ambosscaries und Ambossextraction, ein Beitrag zur Aetiologie und Therapie der chronischen Mittelohreiterung. D. Arch. Bd. XXIX. S. 241.Google Scholar
  13. 13.
    Derselbe, Jahresbericht 1888/89. D. Arch. Bd. XXIX. S. 263.Google Scholar
  14. 14.
    Schwartze, Statistische Nachrichten über die Krankenbewegung und die Frequenz der Studirenden in der Universitäts-Ohrenklinik in Halle a. S. während des Lustrums vom 1. IV. 1884 bis 1. IV. 1889. D. Archiv Bd. XXIX. S. 295.Google Scholar
  15. 15.
    Schülzke, Zur operativen Eröffnung des Warzenfortsatzes. Eine Erwiderung an Herrn Dr. Körner. D. Arch. Bd. XXX. S. 136.Google Scholar
  16. 16.
    Ludewig, Influenzaotitis. D. Arch. Bd. XXX. S. 204.Google Scholar
  17. 17.
    Derselbe, Zur Ambosscaries und Ambossextraction. Jahreskontrolle und Erweiterung der Casuistik von 32 auf 75 Fälle. Dieses Archiv. Bd. XXX. S. 263.Google Scholar
  18. 18.
    Derselbe, Jahresbericht 1889/90. D. Arch. Bd. XXXI. S. 1.Google Scholar
  19. 19.
    Panse, Jahresbericht 1890/91. D. Arch. Bd. XXXIII. S. 38.Google Scholar
  20. 20.
    Grunert, Weitere Mittheilungen über die Hammer-Ambossextraction mit besonderer Rücksicht auf die Diagnose der Ambosscaries. D. Arch. Bd. XXXIII. S. 207.Google Scholar
  21. 21.
    Panse, Stacke's Operationsmethode zur Freilegung der Mittelohrräume während des ersten Jahres ihrer Anwendung in der Ohrenklinik zu Halle a. S. vom 14. I. 1891 bis 14. I. 1892. D. Arch. Bd. XXXIV. S. 248.Google Scholar
  22. 22.
    Schwidop, Ein Fall von Sarkom der Schädelbasis mit secundärer Affection des Schläfenbeins. D. Arch. Bd. XXXV. S. 39.Google Scholar
  23. 23.
    Grunert, Verhalten der Körpertemperatur nach der Mastoidoperation. D. Arch. Bd. XXXV. S. 178.Google Scholar
  24. 24.
    Grunert, Stacke's Operationsmethode während des zweiten Jahres ihrer Anwendung in der Kgl. Ohrenklinik zu Halle a. S. Dieses Archiv. Bd. XXXV. S. 198.Google Scholar
  25. 25.
    Grunert und Panse, Jahresbericht 1891/92. Dieses Archiv. Bd. XXXV. S. 231.Google Scholar
  26. 26.
    Grunert, Das otitische Cholesteatom. Berliner klinische Wochenschrift 1893. No. 14.Google Scholar
  27. 27.
    Derselbe, Geheilter Fall von Pyaemia ex otitide; Unterbindung der Vena jugularis; Durchspülung ihres peripheren Endes und des Sinus transversus. D. Arch. Bd. XXXVI. S. 71.Google Scholar
  28. 28.
    Derselbe, Ueber das Wesen und die Bedeutung der Eiterretention im Mittelohr. Münchener med. Wochenschr. 1893.Google Scholar
  29. 29.
    Derselbe, Jahresbericht 1892/93. D. Arch. Bd. XXXVI. S. 278.Google Scholar
  30. 30.
    Grunert und Meier, Jahresbericht 1893/94. D. Arch. Bd. XXXVIII. S. 205.Google Scholar
  31. 31.
    Edg. Meier, Zur Fortleitung otitischer Eiterungen in die Schädelhöhle durch den Canalis caroticus. D. Arch. Bd. XXXVIII. S. 259.Google Scholar
  32. 32.
    Schwartze, Mittheilungen aus der Kgl. Universitäts-Ohrenklinik zu Halle a. S. D. Arch. Bd. XXXVIII. S. 283.Google Scholar
  33. 33.
    Leutert, Pathologisch-histologischer Beitrag zur Cholesteatomfrage. D. Arch. Bd. XXXIX. S. 233.Google Scholar
  34. 34.
    Grunert, Beitrag zur operativen Freilegung der Mittelohrräume. (Pathologisch-anatomische, klinische und experimentelle Arbeit). D. Arch. Bd. XL. S. 188.Google Scholar
  35. 35.
    Schülzke, Zur topographischen Anatomie des Ohres in Rücksicht auf die Schädelform. D. Arch. Bd. XL. S. 253.Google Scholar
  36. 36.
    Grunert, Die Extraction der Columella bei Tauben. Fortschritte der Medicin. 1894. No. 19.Google Scholar
  37. 37.
    Schwartze, Ueber Caries der Ossicula auditus. D. Arch. Bd. XLI. S. 204.Google Scholar
  38. 38.
    Derselbe, Cholesteatoma verum squamae ossis temporum. D. Arch. Bd. XLI. S. 207.Google Scholar
  39. 39.
    Derselbe, Otogener Cerebellarabscess. D. Arch. Bd. XLI. S. 209.Google Scholar
  40. 40.
    Leutert, Ueber die otitische Pyämie. D. Arch. Bd. XLI. S. 217.Google Scholar
  41. 41.
    Grunert, Was können wir von der operativen Entfernung des Steigbügels bei Steigbügel-Vorhofankylose zum Zweck der Hörverbesserung erhoffen? D. Arch. Bd. XLI. S. 294.Google Scholar
  42. 42.
    Donalies, Histologisches und Pathologisches vom Hammer und Amboss. D. Arch. Bd. XLII. S. 226.Google Scholar
  43. 43.
    Grunert und Leutert, Jahresbericht 1894/95. D. Arch. Bd. XLII. S. 233.Google Scholar
  44. 44.
    Grunert, Ueber extradurale otogene Abscesse und Eiterungen. D. Arch. Bd. XLIII. S. 81.Google Scholar
  45. 45.
    Derselbe, Ein neues operatives Verfahren zur Verhütung der Wiederverwachsung des Hammergriffes mit der Labyrinthwand nach ausgeführter Synechotomie und Tenotomie des M. tensor tympani. D. Arch. Bd. XLIII. S. 135.Google Scholar
  46. 46.
    Leutert, Ueber periauriculäre Abscesse bei Furunkeln des äusseren Gehörganges. D. Arch. Bd. XLIII. S. 267.Google Scholar
  47. 47.
    Grunert, Jahresbericht 1895/96. D. Arch. Bd. XLIV. S. 1.Google Scholar
  48. 48.
    Leutert, Die Bedeutung der Lumbalpunction für die Diagnose intracranieller Complicationen der Otitis. Münchener medicinische Wochenschrift 1897. No. 8 und 9.Google Scholar
  49. 49.
    Grunert, Jahresbericht 1896/97. D. Arch. Bd. XLIV. S. 26.Google Scholar
  50. 50.
    Jordan, Casuistischer Beitrag zur Lehre von den intracraniellen Complicationen der Otitis. D. Arch. Bd. XLIV. S. 169.Google Scholar
  51. 51.
    Grunert, Anatomische und klinische Beiträge zur Lehre von den intracraniellen Complicationen der Otitis. Münchener medicinische Wochenschrift 1897. No. 49 und 50.Google Scholar
  52. 52.
    Derselbe, Ein Beitrag zur operativen Behandlung des otogenen Hirnabscesses. Berl. klin. Wochenschr. 1896. No. 52.Google Scholar
  53. 53.
    Zeroni, Beitrag zur Kenntniss der Heilungsvorgänge nach der operativen Freilegung der Mittelohrräume. D. Arch. Bd. XLV. S. 171.Google Scholar
  54. 54.
    Grunert, Zur Kritik der thierexperimentellen Ergebnisse Kirchner's bei seinen Vergiftungsversuchen mit Salicylsäure und Chinin. Ein Beitrag zur experimentellen Pathologie des Gehörorgans. D. Arch. Bd. XLV. S. 161.Google Scholar
  55. 55.
    Derselbe, Zur Entstehung der Fistula auris und auriculae congenita. D. Arch. Bd. XLV. S. 10.Google Scholar
  56. 56.
    Grunert und Zeroni, Jahresbericht 1897/98. D. Arch. Bd. XLVI. S. 153.Google Scholar
  57. 57.
    Leutert, Bakteriologisch-klinische Studien über Complicationen acuter und chronischer Mittelohreiterungen. D. Arch. Bd. XLVI. S. 190 und Bd. XLVII. S. 1.Google Scholar
  58. 58.
    Schwartze, Ueber erworbene Atresie und Strictur des Gehörganges und deren Behandlung. D. Arch. Bd. XLVII. S. 71.Google Scholar
  59. 59.
    Grunert, Eine neue Methode der Plastik nach der Totalaufmeisselung der Stirnhöhle wegen Empyems. Münch. med. Wochenschr. 1899. No. 48.Google Scholar
  60. 60.
    Zeroni, Ueber das Carcinom des Gehörorgans. D. Arch. Bd. XLVIII. S. 141.Google Scholar
  61. 61.
    Derselbe, Ein neues Instrument zur Ambossextraction vom äusseren Gehörgang aus. D. Arch. Bd. XLVIII. S. 191.Google Scholar
  62. 62.
    Grunert, Historische Notiz über die Beziehung der Otologie zur Rhinologie (Eine Richtigstellung). D. Arch. Bd. XLVIII. S. 281.Google Scholar
  63. 63.
    Grunert und Zeroni, Jahresbericht 1898/99. D. Arch. Bd. IL. S. 97.Google Scholar
  64. 64.
    Dieselben, Jahresbericht 1899/1900. D. Arch. Bd. IL. S. 177.Google Scholar
  65. 65.
    Zeroni, Bemerkungen zur Arbeit des Herrn Dr. R. Hoffmann „Zur Technik der Ambossextraction“. D. Arch. Bd. L. S. 75.Google Scholar
  66. 66.
    Hansen, Ueber das Verhalten des Augenhintergrundes bei den otitischen intracraniellen Erkrankungen auf Grund der in der Klinik seit 1892 gemachten Beobachtungen. D. Arch. Bd. LIII. S. 196.Google Scholar
  67. 67.
    Grunert, Beitrag zur operativen Behandlung der otogenen Sinusthrombose, insbesondere zur operativen Freilegung des Bulbus venae jugularis. D. Arch. Bd. LIII. S. 286.Google Scholar
  68. 68.
    Schulze, Ueber einige auf nicht operativem Wege geheilte Fälle otitischer Pyämie. D. Arch. Bd. LIII. S. 297.Google Scholar
  69. 69.
    Zeroni, Ueber Betheiligung des Schläfenbeines bei acuter Osteomyelitis. D. Arch. Bd. LIII. S. 315.Google Scholar
  70. 70.
    Braunstein, Die Bedeutung der Lumbalpunction für die Diagnose intracranieller Complicationen der Otitis media. D. Arch. Bd. LIV. S. 6.Google Scholar
  71. 71.
    Grunert und Schulze, Jahresbericht 1900/01. D. Arch. Bd. LIV. S. 63.Google Scholar
  72. 72.
    Schwartze, Historische Notiz über Cholesteatom des Schläfenbeins. S. 139.Google Scholar

Copyright information

© Verlag Von F. C. W. Vogel 1902

Authors and Affiliations

  • H. Schwartze

There are no affiliations available

Personalised recommendations