Geologische Rundschau

, Volume 47, Issue 1, pp 24–28 | Cite as

Methodische Schwierigkeiten bei der Untersuchung Litoraler Sedimente

  • Egon Groba
Aufsätze und Mitteilungen Die Heutigen Meere
  • 30 Downloads

Zusammenfassung

Die Untersuchung rezenter Sedimentationsverhältnisse im Litoral erfordert synchrone Probenentnahme und Messungen aller hydrographischen und meteorologischen Daten über größere Zeiträume hinweg. Die Auswertung der Meß- und Analysenergebnisse soll statistisch erfolgen. Für die kartenmäßige Darstellung der Korngemische ist die Methode von G.Ludwig (1955) zweckmäßig.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schriften

  1. Gerritsen, F.: De bekenntnis van het meten van gloven voor de water-boukunde. De Ingenieur 68, 1956.Google Scholar
  2. Groba, E.: Methodische und regionale Ergebnisse einer Seegrundkartierung zwischen Falster und der deutschen Küste. Dissertation, Freiberg 1957.Google Scholar
  3. - Neue Ergebnisse morphologischer und geologischer Untersuchungen in der mittleren und südlichen Ostsee. Freiberger Forschungshefte, Reihe C, H. 4, Freiberg 1953.Google Scholar
  4. Ludwig, G.: Zur Benennung von Korngemischen. Geologie 4, Nr. 6, Berlin 1955.Google Scholar
  5. Pratje, O.: Die Boden-bedeckung der südlichen und mittleren Ostsee. DHZ 1, Nr. 2/3, Hamburg 1948.Google Scholar
  6. Vollbrecht, K.: Bemerkungen zur Schlicksedimentation in der Kadetrinne. Geologie 3, Nr. 3, Berlin 1954.Google Scholar

Copyright information

© Ferdinand Enke Verlag Stuttgart 1958

Authors and Affiliations

  • Egon Groba
    • 1
  1. 1.Berlin

Personalised recommendations