Geologische Rundschau

, Volume 24, Issue 1–2, pp 1–14 | Cite as

Die Randsenke des Ostbalkan

Beispiel einer abnormen Entwicklung
  • C. W. Kockel
Aufsätze und Mitteilungen Balkanforschungen des geologischen Instituts der Universität Leipzig. XVI

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Ackermann, E., Die Unterkreide im Ostteil des Preslav-Sattelsystems (Ostbulgarien). Beitr. zu ihrer Fauna, Stratigraphie und Lagerung. Balkanforschungen IX. - Abh. d. Sächs. Akad. d. Wiss. math.-phys. Kl.41, 1932. 95 S.Google Scholar
  2. Arni, P., Zur Stratigraphie und Tektonik der Kreideschichten östl. Eregli an der Schwarzmeerküste. - Eclogae geol. Helv.24, 1931, S. 305–345.Google Scholar
  3. Berndt, H., Hallstätterkalke im Ostbalkan. Balkanforschungen VIII. - Centralbl. f. Min. usw. Abt. B, 1930, S. 391–396.Google Scholar
  4. -, -,Trias und Jura im Ostbalkan. Balkanforschungen. - Noch ungedr. Diss. Leipzig 1932.Google Scholar
  5. Gellert, J. F., Die Neogenbucht von Varna und ihre Umrandung. Balkanforschungen VII. - Abh. d. Sächs. Akad. d. Wiss. math.-phys. Kl.41, 1929. 90 S.Google Scholar
  6. —, —,, Morphotektonik und Neogenbuchten in Ostbulgarien. 2. Bericht zur Morphologie des Balkangebietes. Balkanforschungen V. - Geol. Rundsch.21, 1930, S. 209–217.Google Scholar
  7. Gočev, P., über das Eozän in Nordostbulgarien. Deutsche Zusammenfassung. - Arbeiten d. bulg. naturforsch. Ges.12, 1926, S. 87–90.Google Scholar
  8. —, —,, Zur Kenntnis des Alttertiärs in Süd- und Südostbulgarien. - Centralbl. f. Min. usw. Abt. B, 1927, S. 307–310.Google Scholar
  9. —, —,, über Alter und Faunen der alttertiären Mergel von Burgas. - Godišnik Sofia Univ. phys.-math. Fak. XXV, 1929 a, S. 71–112.Google Scholar
  10. Gočev, P., Neue Beiträge zur Kenntnis des Alttertiärs in Bulgarien. - Centralbl. f. Min. usw. Abt. B, 1929 b, S. 543–548.Google Scholar
  11. Hohl, R. u.Pollak, A., über das Alter der Kohlenlagerstätte von HodŽamar bei Burgas (Südostbulgarien). Balkanforschungen XV. - Centralbl. f. Min. usw. Abt. B, 1933.Google Scholar
  12. Kockel, C. W., Die nördlichen Ostalpen zur Kreidezeit. Ein Ausschnitt aus der Entwicklung eines Kettengebirges. - Mitt. d. geol. Ges. Wien15, 1922, S. 63–168.Google Scholar
  13. —, —,, Zur Stratigraphie und Tektonik Bulgariens. Mit einem Beitrag von F.Kossmat. Balkanforschungen III. - Geol. Rundsch.18, 1927, S. 305–395.Google Scholar
  14. —, —,, Transgressionen und überschiebungen im Ostbalkan. Balkanforschungen IV. - Geol. Rundsch.20, 1929, S. 319–330.Google Scholar
  15. -, -,Richter, M.,Steinmann, G., Geologie der bayrischen Berge zwischen Lech und Loisach. - Wiss. Veröffentlichungen d. D. u. ö. Alpenvereins10, Innsbruck 1931.Google Scholar
  16. Kossmat, F., Die mediterranen Kettengebirge in ihrer Beziehung zum Gleichgewichtszustand der Erdrinde. - Abh., d. Sächs. Akad. d. Wiss. math.-phys. Kl.38. Leipzig 1921.Google Scholar
  17. Ksiazkiewicz, M., Sur la Géologie de l'Istrandja et des Territoires voisins. - Sci. Res. of the Voyages of the „Orbis“3. Cracovie 1930. 28 S.Google Scholar
  18. Marinov, D., Der Trvnateil des Balkanischen Kohlenbeckens (Bulgarien). Deutsche Zusammenfassung. - Ztschr. d. bulg. geol. Ges.1, Sofia 1928, 2. Heft, S. 3–35.Google Scholar
  19. Pollak, A., Geologische Untersuchungen über das Endstück des Ostbalkan. Balkanforschungen XII. - Abh. d. Sächs. Akad. d. Wiss. math.-phys. Kl.41, 1933. 60 S.Google Scholar
  20. —, —,, Das Eozän am Nordfuß des Ostbalkan. Beiträge zu seiner Fauna und Stratigraphie. Balkanforschungen XIII. - Centralbl. f. Min. usw. Abt. B. 1932, S. 490–498.Google Scholar
  21. Renngarten, W. P., Die tektonische Charakteristik der Faltungsgebiete des Kaukasus. - Geol. Rundsch.20, 1929, S. 393–434.Google Scholar
  22. Schaffer, F. X., Die geologischen Verhältnisse auf einer Reise nach Thrakien im Herbst 1902. - Sitz.-Ber. d. Akad. d. Wiss. math.-nat. Kl.113, Abt.1, Wien 1904.Google Scholar
  23. Solomko, E., Die Jura- und Kreidekorallen der Krim. - Diss. Zürich. St. Petersburg 1887.Google Scholar
  24. Stille, H., Alte und junge Saumtiefen. - Nachr. v. d. K. Ges. d. Wiss. math.- phys. Kl. Göttingen 1919. 36 S.Google Scholar
  25. -, -, Grundfragen der vergleichenden Tektonik. - Berlin 1924.Google Scholar
  26. Tzankov, V., Géologie du plateau de šumen et ses environs immédiats. Résumé en franÇais. - Ztschr. d. bulg. geol. Ges.2, Sofia 1930 a, Heft1, S. 1–74.Google Scholar
  27. — —, Sur le Cenomanien du nord-est de la Bulgarie. Résumé en franÇais. - Ztschr. d. bulg. geol. Ges.2, Sofia 1930 b, Heft 3, S. 37–42.Google Scholar
  28. -, -, Sur la stratigraphie de la craie supérieure du nordest de la Bulgarie. Résumé en franÇais. - Ztschr. d. bulg. geol. Ges. Sofia 1931, Heft 2, S. 59–67.Google Scholar
  29. Wilser, J. L., Die stratigraphische und tektonische Stellung der Dobrudscha und die Zugehörigkeit des Balkangebirges zu den nordanatolischen Ketten. - Geol. Rundsch.19, 1928. S. 161–223.Google Scholar
  30. Zlatarski, G., La Géologie de la Bulgarie. Rédigé, par P.Bakalov. - Universitetska Biblioteka Nr. 65. Sofia 1927. 266 S.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Gebrüder Borntraeger 1933

Authors and Affiliations

  • C. W. Kockel
    • 1
  1. 1.Leipzig

Personalised recommendations