Advertisement

Zeitschrift für Krebsforschung

, Volume 35, Issue 1, pp 585–609 | Cite as

Über das sog. „Carcinoma disseminatum” des Magens. (Mit einem theoretischen Erklärungsversuch seiner Entstehung.)

  • Rudolf Ernst
Article
  • 13 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. 1.
    Anschütz u.Konjetzny, Die Geschwülste des Magens I. In der Sammlung „Deutsche Chirurgie”. Stuttgart 1921.Google Scholar
  2. 2.
    Bálint, Zellproliferation und Gewebsreaktion. Münch. med. Wschr.2, 1680 (1927).Google Scholar
  3. 3.
    Beebe, Amer. J. Physiol.11 (1904);12 (1905); 767 zit. nachWaterman Physikalisch-chemische Untersuchungen über, das Carcinom. Biochem. Z.133, 535.Google Scholar
  4. 4.
    Borrmann, Geschwülste des Magens und Duodenums in Henke-Lubarschs Handb. d. spez. path. Anat. u. Hist.4, 1. Berlin 1926.Google Scholar
  5. 5.
    Borst, Zit. nachKonjetzny, Die sogenannte Linitis plastica des Magens. Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir.31 (1918).Google Scholar
  6. 6.
    Brehmer, I.-D. Greifswald 1926.Google Scholar
  7. 7.
    Ceelen, Über einen Fall von Thrombendarteriitis pulmonalis carcinomatosa. Med. Klin.1, 195 (1920).Google Scholar
  8. 8.
    Clairmont, Wundheilung und Wundbehandlung. Dtsch. Z. Chir.207, 305 (1928).Google Scholar
  9. 9.
    Clowes u.Frisbi, Amer. J. Physiol.14 (1905), zit. nachWaterman Physikalisch-chemische Untersuchungen über das Carcinom. Biochem. Z.133, 535.Google Scholar
  10. 10.
    v. Eiselsberg, Über physiologische Funktion einer im Sternum zur Entwicklung gekommenen krebsigen Schilddrüsenmetastase. Arch. klin. Chir.48, 489 (1894).Google Scholar
  11. 11.
    Ewald, Zit. nachWolff Die Lehre von der Krebskrankheit. Jena 1929.Google Scholar
  12. 12.
    Fischer, A., Wachstum von Carcinomzellen und Wasserstoffionenkonzentration des Mediums. Z. Krebsforschg (Diagramm!)26, 250 (1928).Google Scholar
  13. 13.
    Fischer-Wasels, Frankf. Z. Path.39, H. 1/3 (1930), zit. nachSchreus Carcinomkrankheit und Säurebasenhaushalt. Strahlenther.33, 243 (1929).Google Scholar
  14. 14.
    Flaszen u.Wachtel, Über die Bedeutung der alkalischen Reaktion für das Krebswachstum. Klin. Wschr.2, 1912 (1929).Google Scholar
  15. 15.
    Frauchiger, Ruth, Zur Frage der Spontanheilung von Carcinomen. Z. Krebsforschg29, 516.Google Scholar
  16. 16.
    v. Gaza, Über den Gewebszerfall. Klin. Wschr.1, 1072 (1926).Google Scholar
  17. 17.
    v. Gaza u.Brandi, Beziehungen zwischen Wasserstoffionenkonzentration und Schmerzempfindung. Klin. Wschr.1, 1123 (1926).Google Scholar
  18. 18.
    Dieselben,, Die Beseitigung des Entzündungsschmerzes durch Gewebsalkalisierung. Klin. Wschr.1, 11 (1927).Google Scholar
  19. 19.
    Dieselben,, Grundlage und Erfolge der Alkalisierung und Säuerung bei chirurgisch-entzündlichen Erkrankungen. Arch. klin. Chir.148, 636 (1927).Google Scholar
  20. 20.
    Girgolaff, Über lokale Acidose der per primam heilenden Wunde. Zbl. Chir.1924, Nr 42, 2297.Google Scholar
  21. 21.
    Goldfeder, Anna, Über die in bösartigen Geschwülsten vorkommendenp H-Werte. Z. Krebsforschg29, 134 (1929).Google Scholar
  22. 22.
    Greil, Die theoretische Bedeutung der Vitrokultur, insbesondere für die akademische Krebs- und Tuberkuloseforschung. Verh. dtsch. path. Ges. 26. Tagg. München 1931.Google Scholar
  23. 23.
    Groebbels, Handbuch der norm. u. path. Physiol. (herausg. von Bethe, Bergmann, Embden, Ellinger)3 B/II, 620. Berlin 1927.Google Scholar
  24. 24.
    Henke, Chronische Entzündung und Carcinom im Magen. Verh. dtsch. path. Ges. 22. Tagg. Danzig 1927.Google Scholar
  25. 25.
    Hermannsdorfer, Über den Einfluß der Nahrung auf die Pufferkapazität des Blutes und den Heilverlauf und Keimgehalt granulierender Wunden. Dtsch. Z. Chir.200, 534.Google Scholar
  26. 26.
    Herzog, Referat über die Bedeutung der Gewebszüchtung für die Pathologie. I. Morphologischer Teil. Verh. dtsch path Ges München 1931.Google Scholar
  27. 27.
    Hoff u.Späth, Experimentelle Änderung der Hautempfindlichkeit gegen Grenzstrahlen Buckys durch „acidotische” bzw. „alkalotische” Umstimmung im Säurebasenhaushalt. Röntgenpraxis2 405 (1930); zit. nach Zbl. Radiol.9, 154 (1931).Google Scholar
  28. 28.
    Hoffmann, Gallebildung bzw. Galleausscheidung in Metastasen primärer Leberkrebse. Frankf. Z. Path.36, 173 (1928).Google Scholar
  29. 29.
    Jalcowitz u.Schlosserer, Die Säuretherapie in der kleinen Chirurgie. Wien. klin. Wschr.1926, 989.Google Scholar
  30. 30.
    Kalk, Ein Beitrag zum Zusammenhang zwischen Wundheilung und Säurebasengleichgewicht. Klin. Wschr.1, 1074 (1929).Google Scholar
  31. 31.
    Kalkstein u.Erdey-Gruz, Über die Wasserstoffionenkonzentration des Blutes und des Harnes bei Gesunden und Kranken. Z. exper. Med.62, 461 (1928).Google Scholar
  32. 32.
    Kaplansky u.Ssoloweitschik, Zit. nachMagath,. Z. Krebsforschg24, 126 (1927). Z. exper. Med.55, 111 (1927).Google Scholar
  33. 33.
    Kaufmann, Lehrb. der spez. path. Anat. 7. u. 8. Aufl. Berlin und Leipzig 1922.Google Scholar
  34. 34.
    Knoflach u.Eichelter, Exogastrisch wachsendes Carcinoma granulomatosum des Magens. Dtsch. Z. Chir.195 (1926).Google Scholar
  35. 35.
    Konjetzny, Die sogenannte Linitis plastica des Magens. Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir.31 (1918).Google Scholar
  36. 36.
    Derselbe, Spontanheilung bei Carcinom, insbesondere beim Magencarcinom. Münch. med. Wschr.1918, Nr 11.Google Scholar
  37. 37.
  38. 38.
    Krompecher, Zur Anatomie, Histologie und Pathogenese der gastrischen und gastrointestinalen Sklerostenose. Beitr. Path.1910, 348.Google Scholar
  39. 39.
    Krompecher u.Makai, Über die Beziehungen des kleinzelligen Scirrhus des Magens zu der gastrointestinalen Sklerostenose („gutartige Pylorushypertrophie” Cruveilhier, „Linitis plastica” Brinton, „angeborene Pylorusstenose” Maier-Landerer) und zum Schrumpf- bzw. Feldflaschenmagen. Z. Krebsforschg11 (1912).Google Scholar
  40. 40.
    Krontowski u.Magath, Vergleichende Transplantations-und Explantationsversuche zur Prüfung der Lebensfähigkeit blastomatöser Gewebe nach einer kurzfristigen Aciditätszunahme. Z. Krebsforschg29, 360 (1929).Google Scholar
  41. 41.
    Liechti, Über Reaktionsveränderungen im röntgenbestrahlten Gewebe. Klin. Wschr.2, 1911 (1926).Google Scholar
  42. 42.
    Lohmann, Ruth, Krebsstoffwechsel und Entzündung. Klin. Wschr.1931, Nr 39, 1799.Google Scholar
  43. 43.
    Lubarsch, Die allgemeine Pathologie, S. 259. Wiesbaden 1905.Google Scholar
  44. 44.
    Lyle, Zit. nachKonjetzny, Die sogenannte Linitis plastica des Magens. Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir.31 (1918). Ann. Surg.1911.Google Scholar
  45. 45.
    Magath, Zur physikalisch-chemischen Charakteristik des Krebsgewebes Z. Krebsforschg24, 126 (1927).Google Scholar
  46. 46.
    Derselbe,, Einige Eigenschaften des röntgenbestrahlten Krebsgewebes nach Quellungsversuchen in vitro. Z. Krebsforschg25, 122 (1927).Google Scholar
  47. 47.
    Derselbe,, Zur Frage nach der Reaktionsverschiebung in röntgenbestrahlten Geweben. Strahlenther.32, 534 (1929).Google Scholar
  48. 48.
    Menten, Zit. nachRosemann. J. of biol. Chem.22, 341 (1916).Google Scholar
  49. 49.
    Orth, Über Heilungsvorgänge an Epitheliomen. Z. Krebsforschg1, 399 (1904).Google Scholar
  50. 50.
    Petersen, Zit. nachKonjetzny, Die sogenannte Linitis plastica des Magens. Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir.31 (1918).Google Scholar
  51. 51.
    Derselbe,, Über Heilungsvorgänge im Carcinom. Beitr. klin. Chir.34, 682 (1902).Google Scholar
  52. 52.
    Plettner, Ein Beitrag zur Lehre vom Carcinoma fibrosum des Magens. Dtsch. Z. Chir.1928 207.Google Scholar
  53. 53.
    Popper, Über die diagnostische Verwertbarkeit der Störung im Säurebasengleichgewicht des Organismus bei Ulcus ventriculi und duodeni. Wien. klin. Wschr.1926, 1017.Google Scholar
  54. 54.
    Ribbert, Heilungsvorgänge im Carcinom nebst einer Anregung zu seiner Behandlung. Dtsch. med. Wschr.1916, 278.Google Scholar
  55. 55.
    Roffo, Zit. nachSchreus. Boll. Ist. di Med. exper.1 (1925).Google Scholar
  56. 56.
    Rohde, Die Verschiebungen der Wasserstoffionenkonzentration bei der Entzündung. Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir.40, 85 (1927/28).Google Scholar
  57. 57.
    Arch. klin. Chir.142, 197 (1926).Google Scholar
  58. 58.
    Rona u.Takahashi, Beitrag zu der Frage nach dem Verhalten des Calciums im Serum. Biochem. Z.49, 370 (1913).Google Scholar
  59. 59.
    Rosemann, Handb. der norm. u. path. Physiol.3, B/II, 843 (cf. Nr 22!).Google Scholar
  60. 60.
    Rosenheim, Über atrophische Prozesse an der Magenschleimhaut in ihrer Beziehung zum Carcinom und als selbständige Erkrankung. Berl. klin. Wschr.1888, 51/52.Google Scholar
  61. 61.
    Sauerbruch, Wundinfektion, Wundheilung und Ernährungsart. Münch. med. Wschr.2, 1299 (1924).Google Scholar
  62. 62.
    Schade, Die Physikochemie der Entzündung. Verh. dtsch. path. Ges. 19. Tagg., S. 69. Göttingen 1923.Google Scholar
  63. 63.
    Derselbe, Die physikalische Chemie in der Inneren Medizin. Dresden und Leipzig 1923.Google Scholar
  64. 64.
    Schade, Neukirch u.Halpert, Über lokale Acidose des Gewebes und die Methodik ihrer intravitalen Messung, zugleich ein Beitrag zur Lehre der Entzündung. Z. exper. Med.24, 11 (1921).Google Scholar
  65. 65.
    Schreus, Carcinomkrankheit und Säurebasenhaushalt. Strahlenther.33, 243 (1929).Google Scholar
  66. 66.
    Derselbe,, Klin. Wschr.2, 1002 (1929).Google Scholar
  67. 67.
    Derselbe,, Über die aktuelle Reaktion im Blute Carcinomkranker und ihre Beeinflussung durch Kohlensäurestauung. Klin. Wschr.2, 1764 (1929).Google Scholar
  68. 68.
    Schmidt, M. B., Über Sekretionsvorgänge in Krebsen der Schilddrüse und der Leber und ihren Metastasen. Virchows Arch.148, 43 (1897).Google Scholar
  69. 69.
    Derselbe, Über Krebsembolie in den Lungenarterien, Zit. nachKonjetzny, Die sogenannte Linitis plastica des Magens. Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir.31 (1918).Google Scholar
  70. 70.
    Stuber, Zit. nachKalkstein u.Erdey-Gruz. Klin. Physiol.1927.Google Scholar
  71. 71.
    Sugiura, Kanematsu u.Falk, The influence upon the growth of transplanted Flexner-Jobling rat carcinoma of hydrogenions and of various salts in different concentrations. J. Canc. Res.6, Nr 4, 285 (1922)Google Scholar
  72. 72.
    Zit. nachRhoda Erdmann, Z. Krebsforschg20, 343 (1923).Google Scholar
  73. 73.
    Treguboff, Über die Wirkung der künstlichen Acidose auf den Verlauf der experimentellen Haut- und Magenschleimhautgeschwüre. Z. exper. Med.65, 326 (1929).Google Scholar
  74. 74.
    Warburg, Rosener u.Negelein, Über den Stoffwechsel der Carcinomzelle. Biochem. Z.152 309 (1924).Google Scholar
  75. 75.
    Waterman, Zit. nach 74.Physikalisch-chemische Untersuchungen über das Carcinom. Biochem. Z. Arch. néerl. Physiol.5, 305 (1921).Google Scholar
  76. 76.
    Derselbe,, Physikalisch-chemische Untersuchungen über das Carcinom. Biochem. Z.133, 535 (1922).Google Scholar
  77. 77.
    Derselbe,, Über physikalische Chemie des Carcinoms. Z. Krebsforschg27, 228 (1928).Google Scholar
  78. 78.
    Derselbe, Der heutige Stand der chemotherapeutischen Carcinomforschung. Erg. inn. Med.30, 304 (1926).Google Scholar
  79. 79.
    Weiss, Sümegi u.Udvardi, Die Blutreaktion von Carcinomkranken und deren Zusammenhang mit der Nierenfunktion. Klin. Wschr.1928, 1178.Google Scholar
  80. 80.
    Winter, Über die Entstehung von Thromben im rechten Herzen und in den Ästen der Lungenschlagader auf dem Boden von Krebszellembolien. Virchows Arch.282, 99 (1931).Google Scholar
  81. 81.
    Wolff, Die Lehre von der Krebskrankheit. Jena. 1929.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1932

Authors and Affiliations

  • Rudolf Ernst
    • 1
  1. 1.Pathologischen Institut der Universität BonnBonnDeutschland

Personalised recommendations