Advertisement

Klinische Wochenschrift

, Volume 12, Issue 34, pp 1333–1334 | Cite as

Die Oligodynamische Wirkung als Fehlerquelle Beim Bakteriologischen Arbeiten

  • Johanna Püschel
Originalien

Zusammenfassung

Die Metallteile der Seitzfilter bedingen, namentlich bei vielgebrauchten Apparaten, eine erhebliche oligodynamische Wirkung, die als Fehlerquelle bei bakteriologischen Arbeiten Berücksichtigung verdient.

Literatur

  1. 1.
    M.Neisser u. F.Eichbaum, Erg. Hyg. 13.Google Scholar
  2. 2.
    Hoder, Münch. med. Wschr.1932, 1828.Google Scholar
  3. 3.
    F. Eichbaum, Zbl. Bakter. I Orig.126, 128 (1932).Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer und J. F. Bergmann 1933

Authors and Affiliations

  • Johanna Püschel
    • 1
  1. 1.Staatl. Hygienischen Institut der Freien Stadt DanzigDeutschland

Personalised recommendations