Advertisement

Klinische Wochenschrift

, Volume 15, Issue 25, pp 884–886 | Cite as

Über die Bedeutung der Milz bei Parabiosetieren

  • Ferdinand Sauerbruch
  • Else Knake
Originalien

Zusammenfassung

Es wurde nachgewiesen, daß die eigentliche Todesursache der Rattenparabiosen, die bisher in der Literatur als Parabiosevergiftung beschrieben wurde, die Bartonellenanämie ist.

Diese Feststellung weist darauf hin, daß der Milz für den Parabiosezustand und damit für die Abwehr fremder Gewebe und Säfte eine ganz spezielle Bedeutung zukommt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Sauerbruch u.Heyde, Münch. med. Wschr.1908.Google Scholar
  2. 2.
    Z. B. Möller-Christensen, Acta path. scand. (Kobenh.)9, 55 (1932).Google Scholar
  3. 3.
    Becher, Verh. anat. Ges.37, 227, 243 (1928).Google Scholar
  4. 3a.
    H. Pfeiffer, Z. exper. Med.68, 293 (1929).Google Scholar
  5. 4.
    Lauda, Klin. Wschr.1925, 1587Google Scholar
  6. 4a.
    —, Virchows Arch.258, 529 (1925).Google Scholar
  7. 5.
    Mayer, Borchardt u.Kikuth, Beihefte z. Arch. Schiffs- u.Tropenhyg.31, Beih. 4 (1927).Google Scholar
  8. 6.
    Siehe beiLauda, Handbuch der Pathogenen Mikroorganismen, Hrsg. v.Kolle, Krads, Uhlenhuth 8, 1073 (1930).Google Scholar
  9. 6a.
    Kikuth, Erg. Hyg.13, 559 (1932).Google Scholar
  10. 7.
    Z. B. Cannon u.McCleland, Arch. of Path.7, 787 (1929).Google Scholar
  11. 8.
    Z. B. H. Roth, Z. Immun.forsch.74, 483 (1932) (auch eigene Untersuchungen).Google Scholar
  12. 9.
    Martin Mayer, s. bei5.Google Scholar
  13. 10.
    Lauda u.Flaum, Z. exper. Med.73, 293 (1930).Google Scholar
  14. 11.
    Kolpakow, Arch. Schiffs- u. Tropenhyg.34, 612 (1930).Google Scholar
  15. 12.
    Pfeiffer, Z. exper. Med.68, 293 (1929).Google Scholar
  16. 13.
    G. Schmidt, Dtsch. Z. Chir.171, 141 (1922).Google Scholar
  17. 14.
    R. Nissen, Z. exper. Med.35, 251 (1923).Google Scholar
  18. 15.
    Herrmannsdorfer, Dtsch. Z. Chir.178, 289 (1923).Google Scholar
  19. 16.
    Kojima, Dtsch. Z. Chir.232, 578 (1931).Google Scholar
  20. 17.
    Niekau u.Duschl, Dtsch. Z. Chir.186, 76 (1924);191, 221 (1925).Google Scholar
  21. 18.
    Mayeda, Dtsch. Z. Chir.167, 295 (1921).Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer und J. F. Bergmann 1936

Authors and Affiliations

  • Ferdinand Sauerbruch
    • 1
  • Else Knake
    • 1
  1. 1.Wissenschaftlichen Abteilung der Chirurgischen Universitätsklinik der CharitéBerlin

Personalised recommendations