Klinische Wochenschrift

, Volume 17, Issue 8, pp 260–262 | Cite as

Beitrag zur Tonusfrage Vegetativer Zentren

  • Wolfram Fasshauer
Originalien

Zusammenfassung

Kreislaufbeobachtungen an Hunden in der Unterdruckkammer haben ergeben, daß während der I. Phase der Sauerstoffmangelwirkung mit dem Nachlassen des zentralen Tonus die reflektorische Hemmbarkeit und Erregbarkeit vegetativer Nervenzentren fortschreitend abnimmt. Der als II. Phase auftretende chemisch bedingte zentrale Reizzustand ist reflektorisch nicht mehr beeinflußbar.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Ch. Kroetz, Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie16. Hier auch weitere Literatur.Google Scholar
  2. 2.
    W.Borgard, Klin. Wschr.1934, 1642.Google Scholar
  3. 3.
    Eb. Koch, Luftfahrtmed. Abh.1, 2 (1936)Google Scholar
  4. 3a.
    —, Verh. dtsch. Ges. Kreislaufforsch.9, 302 (1936).Google Scholar
  5. 4.
    E. Opitz u.O. Tilmann, Luftf. med.1, 69 u. 153 (1936).Google Scholar
  6. 5.
    Eb. Koch, Die reflektor. Selbststeuerung des Kreislaufes. Dresden 1931.Google Scholar
  7. 6.
    O.Tilmann, Klin. Wschr.1936, 130.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer und J. F. Bergmann 1938

Authors and Affiliations

  • Wolfram Fasshauer
    • 1
  1. 1.Abteilung für experimentelle Pathologie und Therapie des W. G. Kerckhoff-InstitutesBad Nauheim

Personalised recommendations