Klinische Wochenschrift

, Volume 14, Issue 1, pp 7–9 | Cite as

Über die Wirkung von Acetylcholin auf die Pilomotoren

  • F. Th. Brücke
Originalien

Zusammenfassung

Subcutane Injektionen von Ac.-Ch. (1∶1000 bis 1∶10000) wirken meist lähmend auf diesympathischen Pilomotorenendigungen; diese reagieren dann nicht mehr auf Grenzstrangreizung, wohl aber auf subcutane Adrenalininjektionen. Manchmal wurde aber auch eine erregende Wirkung von Ac.-Ch. auf die Pilomotoren beobachtet.

Diese doppelsinnige Wirkung gleicht der des Ac.-Ch. auf sympathische Synapsen im Ganglion cerv. sup. Auch „adrenerge“ Endigungen des Sympathicus können also pharmakologisch wie „cholerge“ reagieren falls nicht — bisher unbewiesen — eine Beimengung parasympathischer Pilomotorenfasern vorliegt. Es bleibt aber die Frage offen, ob diesem Verhalten physiologische Bedeutung zukommt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Henry Dale, Brit. med. J. Nr3827, 835–841 (1934)Google Scholar
  2. 2.
    K. Gollwitzer-Meyer undA. Bingel, Arch. f. exper. Path.173, 173 (1933).Google Scholar
  3. 3.
    E. Zak u.N. Landau, Arch. f. exper. Path.175, 543 (1934).Google Scholar
  4. 4.
    W. Feldberg u.J. H. Gaddum, J. of Physiol.81, 3, 320 (1934).Google Scholar
  5. 5.
    E. Schilf u.W. F. Sternberg, Arch. f. exper. Path.166, 371 (1932).Google Scholar
  6. 6.
    V. E. Henderson u.M. H. Roepke, J. of Pharmacol.51, 97 (1934).Google Scholar
  7. 7.
    Henry Dale, J. of Pharmacol.6, 147 (1914).Google Scholar
  8. 8.
    S. Glaubach u.E. P. Pick, Arch. f. exper. Path,110, 212 (1926).Google Scholar
  9. 9.
    W. Feldberg u.B. Minz, Arch. f. exper. Path.163, 66 (1931)Google Scholar
  10. 9a.
    Pflügers Arch.233, 657 (1933).Google Scholar
  11. 10.
    W. Feldberg, B. Minz u.H. Tsudzimura, J. of Physiol.81, 286 (1934).Google Scholar
  12. 11.
    W. B. Cannon u.Z. M. Bacq, Amer. J. Physiol.96, 392 (1931).Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer und J. F. Bergmann 1935

Authors and Affiliations

  • F. Th. Brücke
    • 1
    • 2
  1. 1.Physiologischen Institut der Universität InnsbruckAustria
  2. 2.Pharmakologischen Institut der Universität WienDeutschland

Personalised recommendations