Klinische Wochenschrift

, Volume 17, Issue 44, pp 1544–1545 | Cite as

Die Wirkung von Calcium auf den Grundstoffwechsel bei Menschen

  • L. Goreczky
  • G. v. Ludány
Originalien
  • 8 Downloads

Zusammenfassung

  1. 1.

    Eine intravenöse Calciuminjektion verursacht beim Menschen eine vorübergehende Senkung des O2-Verbrauches. Diese Reaktion kehrt binnen 1–3 Stunden zur Norm zurück.

     
  2. 2.

    Die seinerzeit im Tierversuch nach Parathormon- bzw. intramusk. Calciuminjektion beobachtete zweite Phase (Steigerung des O2-Verbrauches) konnte unter 10 Fällen nur zweimal festgestellt werden; in dieser zweiten Phase konnte eine kompensatorische Hypocalcämie beobachtet werden.

     
  3. 3.

    Aus diesen Versuchen geht neuerlich klar hervor, daß zwischen dem Calciumspiegel des Blutes und dem Grundumsatz ein enger Zusammenhang besteht.

     

Literatur

  1. 1.
    v.Ludány u.Lengyel, Biochem. Z.269, 150 (1934).Google Scholar
  2. 2.
    Lengyel, Biochem. Z.269, 133 (1934).Google Scholar
  3. 3.
    v.Mégay, Magy. orv. Arch. (ung.)1938 (im Druck).Google Scholar
  4. 4.
    Hetényi, Z. exper. Med.43, 131 (1924) usw.Google Scholar
  5. 5.
    Goreczky u. v.Ludány, VII. Tag. d. Ung. Physiol. Ges., Szeged 1937Google Scholar
  6. 5a.
    Ber. Physiol.101, 671 (1937).Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer und J. F. Bergmann 1938

Authors and Affiliations

  • L. Goreczky
    • 1
  • G. v. Ludány
    • 1
  1. 1.Rheuma- und Bäderforschungs-Institut der Kurkommission Budapest. Experimentelle medizinische Abteilung. Angegliedert dem Institut für allgemeine Pathologie der UniversitätDeutschland

Personalised recommendations