Skip to main content

Kontusionspneumonie und Atelektase

Zusammenfassung

An Hand von Fällen von Kontusionsverletzungen des Brustkorbes und im Anschluß an eine Mitteilung vonReinberg undKaplan wird die Entstehungsweise der Kontusionspneumonie in folgender Weise dargestellt. Der Verletzungsschmerz behindert Atmung und Husten. Die schlechte Beatmung der Lunge läßt Resorptionsatelektasen entstehen. In diesen kann sich eine Pneumonie entwickeln. Die Bekämpfung des Schmerzes beugt der Entstehung der Atelektase und Pneumonie vor.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Literatur

  1. Beitzke inAschoffs Pathologischer Anatomie. Jena.

  2. Fleischner, Wien. Arch. inn. Med.28, 461 (1936).

    Google Scholar 

  3. —, Fortschr. Röntgenstr.53, 607 (1936);54, 315 (1936).

    Google Scholar 

  4. Laoche, im Haudbuch der Pathologischen Anatomievon Henke-Lubarsch 3/1. Berlin: Julius Springer 1928.

    Google Scholar 

  5. Reinberg u.Kaplan, Wien. klin. Wschr.1918, 560.

Download references

Author information

Affiliations

Authors

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Fleischner, F. Kontusionspneumonie und Atelektase. Klin Wochenschr 16, 163–165 (1937). https://doi.org/10.1007/BF01772687

Download citation