Geologische Rundschau

, Volume 28, Issue 6–7, pp 465–498 | Cite as

Ergebnisse neuer Untersuchungen über Fazies und Bildung von Trias und Jura in Südwest-Deutschland

  • Manfred Frank
Übersichten über die Fortschritte der Geologie

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schriftenverzeichnis

  1. Abdullah: Das Schichtgebirge bei Walldürn sö des Odenwaldes. - Bad. geol. Abh.8, 1936.Google Scholar
  2. Aldinger, H.: Beitr. z. Stratigraphie und Bildungsgeschichte des Trochitenkalkes im nördlichen Württemberg und Baden. Diss. Tü b. 1928.Google Scholar
  3. Bader, E.: Zur Stratigraphie und Bildungsgeschichte des Unteren Keupers zwischen Ostwürttemberg und Unterfranken. Diss. Stuttgart 1935.Google Scholar
  4. Barg, H.: Untersuchungen über badischen Schaumkalk. - Jb. und Mitt. Oberrh. geol. Verein 1933.Google Scholar
  5. Benecke, E. W.: Über die „Dolomitische Region“ in Elsaß-Lothringen und der Grenze von Muschelkalk und Lettenkohle.- Mitt. geol. L.-A. Elsaß-Lothringen9, 1914.Google Scholar
  6. Bestel, G.: Das Steinsalz im Germanischen Mittleren Muschelkalk. - Jb. Preuß. geol. L.-A.50, 1929.Google Scholar
  7. Brinkmann, R.: Tektonik und Sedimentation im Triasbecken. - Z. deutsch. geol. Ges.78, 1926.Google Scholar
  8. Denninger, E.: Chemische und sedimentpetrographische Untersuchungen über die Keupermergel des Stromberges. Diss. Stuttgart 1927.Google Scholar
  9. Disler, C.: Stratigraphie und Tektonik des Rotliegenden und der Trias beiderseits des Rheins zwischen Rheinfelden und Augst. - Verh. naturf. Ges. Freiburg i. B.25, 1914.Google Scholar
  10. Dorn, P.: Der oberfränkische-oberpfälzer Buntsandstein. - Z. deutsch. geol. Ges.83, 1931.Google Scholar
  11. Ehrat, H.: Die Rätformation und die Rät-Lias-Grenze in Schwaben. Diss. Tübingen 1920.Google Scholar
  12. Erni, A.: Das Rhät im Schweizer Jura. - Ecl. geol. Helv. 1910.Google Scholar
  13. Fischer, G.: Zur Kenntnis der Entstehung der Steinmergel im fränkischen bunten Keuper. - N. Jahrb. f. Min. und B.-B.51, 1925.Google Scholar
  14. Frank, M.: Zur Stratigraphie und Palaegeographie des Wellengebirges im südlichen Schwarzwald. - Jb. Ver. vaterl. Naturk. i. Wü rttemberg 1928.Google Scholar
  15. -, -: Ein Vergleich der Muschelkalk- und der Liastransgression in Süddeutschland. - Geol. Rundschau19, 1928.Google Scholar
  16. -, -: Zur Stratigraphie und Bildungsgeschichte der Lettenkohle zwischen Südwürttemberg und Kettenjura. - Centralblatt f. Min. 1928.Google Scholar
  17. -, -: Das stratigraphische Verhältnis zwischen Schilfsandstein und dunklen Mergeln im mittleren Württemberg. - Mitt. geol. Abt. Wü rtt. Stat. L.-A. Nr. 12, 1929.Google Scholar
  18. -, -: Zur Stratigraphie und Bildungsgeschichte des Gipskeupers in Süddeutschland. - Jb. und Mitt. Oberrh. geol. Ver. 1930 (weiteres Schriftenverzeichnis).Google Scholar
  19. -, -: Beitr. z. vergl. Stratigraphie und Bildungsgeschichte der Trias-Lias-Sedimente im alpin-germanischen Grenzgebiet der Schweiz. - N. Jahrb. f. Min. usw. B.-B.64, 1930 (eingehendes Schriftenverzeichnis).Google Scholar
  20. -, -: Zur Stratigraphie und Bildungsgeschichte des Unteren Keupers zwischen Mittelwürttemberg und Kraichgau. - N. Jahrb. f. Min. usw. B.-B.65, Abt. B. 1931.Google Scholar
  21. —, —: Marine Straßen und Faunenwanderwege in Süddeutschland zur Triaszeit. - Geol. Rundschau22, S. 1–11, 1931.Google Scholar
  22. -, -: Die Untergrenze d. Trigonodusdolomits im Rems- und mittleren Neckargebiet usw. - Centralbl. f. Min. 1935.Google Scholar
  23. -, -: Gliederung und Bildung des Rotliegenden in der Baden-Badener Mulde (Oos-Trog). - Mitt. geol. Abt. Württ. Stat. L.-A. Nr. 16, 1935.Google Scholar
  24. -, -: Zur Fazies und Bildung der Trias in den nördlichen Kalkalpen zwischen Rhein und Salzach. - N. Jahrb. f. Min. usw. B.-B.74, 1935 (eingehendes Schriftenverzeichnis).Google Scholar
  25. —, —: Die Bedeutung der Nordschwarzwälder Granitmasse für die Paläogeographie und die Landschaftsgeschichte des Gebietes. - Jb. u. Mitt. Oberrh. geol. Ver. N. F.25, S. 57–75, 1936.Google Scholar
  26. -, -: Der Faziescharakter der Schichtgrenzen der süddeutschen und kalkalpinen Trias. - Centralbl. f. Min. 1936.Google Scholar
  27. -, -: Paläogeographischer Atlas von SW-Deutschland. - Mitt. geol. Abt. Württ. Stat. L.-A. Nr. 17, 1937 (80 paläogeographische Karten u. Längsprofile.)Google Scholar
  28. Freyberg, B. v.: Zur Paläogeographie des Jungpaläozoikums in Deutschland. - Z. deutsch. geol. Ges. 1935.Google Scholar
  29. Flum, W.: Bau- und Stratigraphie der Vorberge zwischen Lahr und Ettenheim. - Ber. naturf. Ges. Freiburg32, 1933.Google Scholar
  30. Gevers, T. W.: Der Muschelkalk am NW-Rand der Böhm. Masse. - N. Jahrb. f. Min. usw. B.-B.56, 1926.Google Scholar
  31. Gothan, W.: Die unterliassische („rhätische“) Flora der Umgebung von Nürnberg. - Abh. naturf. Ges. Nürnberg19, 1914.Google Scholar
  32. Gruber, A.: Eine Fauna mit erhaltenen Schalen aus dem oberen Muschelkalk (Trochitenkalk) von Wiesloch bei Heidelberg. Diss. Heidelberg 1932.Google Scholar
  33. Heim, F.: Beitr. z. Kenntnis des Wellengebirges der Gegend von Zweibrücken. - Geogn. Jahreshefte 1910.Google Scholar
  34. Heller, F.: Geol. Untersuchungen im Bereiche des fränkischen Grundgipses. - Abh. naturf. Ges. Nürnberg23, 1930.Google Scholar
  35. Hennig, E.: Geologie von Württemberg. Berlin 1923.Google Scholar
  36. Hildebrand, E.: Geologie und Morphologie der Umgebung von Wertheim a. M. Diss. Freiburg i. B. 1924.Google Scholar
  37. Hohenstein, V.: Beitr. z. Kenntnis d. Mittleren Muschelkalkes und unteren Trochitenkalkes am östlichen Schwarzwaldrand. - Geol. und paläont. Abh. N. F.12, 1913.Google Scholar
  38. Hoppe, W.: Beitr. z. Geologie und Petrographie des Buntsandsteins im Odenwald. - Notizbl. Ver. Erdk. und Hess. geol. Landesanst., 5. Folge, H. 8, 1925.Google Scholar
  39. Hornung, H.: Stratigraphisch-chemische und sedimentpetrographische Untersuchungen über die Entstehung der Trias-Jura-Grenzschichten im mittleren und östl. Württemberg. Diss. Stuttgart 1931.Google Scholar
  40. Huene, F. v.: Lebensbild des Saurischier-Vorkommens im obersten Keuper von Trossingen i. Württemberg. - Palaeobiologica1, 1928.Google Scholar
  41. Jüngst, H.: Zur vergleichenden Stratigraphie des Rät zwischen Harz und Elsaß. Habil.schr. Darmstadt 1929.Google Scholar
  42. Kirchner H.: Zur Stratigraphie d. sog. Chirotherienschichten in Franken. - Z. deutsch. geol. Ges.78, 1926.Google Scholar
  43. -, -: Über die Tierfährten im oberen Buntsandstein Frankens. - Paläont. Z.9, 1927.Google Scholar
  44. -, -: Über „Chirotherienschichten“. - Z. deutsch. geol. Ges.80, 1928.Google Scholar
  45. -, -: „Fränkische Chirotherienschichten“ eine vieldeutige Bezeichnung. - Z. deutsch. geol. Ges.86, 1934.Google Scholar
  46. Kraus, E.: Zur Stratigraphie und Paläogeographie des reichsländischen Buntsandsteins. - Z. deutsch. geol. Ges.73, 1921.Google Scholar
  47. -, -: Von der Westküste des Muschelsandsteinmeeres (unterer Muschelkalk von Elsaß-Lothringen). - Centralbl. f. Min. 1921.Google Scholar
  48. Lang, R.: Der mittlere Keuper im südl. Württemberg. - Jh. Ver. vaterl. Naturk. i. Württ. 1909 und 1910.Google Scholar
  49. -, -: Beitr. z. Stratigraphie d. Mittleren Keupers zwischen d. Schwab. Alb und dem Schweizer Jura. - Geol. und paläont. Abh. N. F.9, 1910.Google Scholar
  50. -, -: Das Vindelizische Land zur mittleren Keuperzeit. - Jh. Ver. vaterl. Naturk. i. Württ.67, 1911.Google Scholar
  51. -, -: Zur Stratigraphie d. Keupers in SW-Deutschland. - Jh. Ver. vaterl. Naturk. i. Württ. 1919.Google Scholar
  52. Linck, O.: Ein Lebensraum von Ceratodus im Stubensandstein des Strombergs usw. - Jh. Ver. vaterl. Naturk. i. Württ. Jg. 1936.Google Scholar
  53. Losch, W.: Der obere Hauptmuschelkalk zwischen Murr und Würm. — Jh. Ver. vaterl. Naturk. i. Württ.87, 1931.Google Scholar
  54. Obenauer, K.: Zur Kenntnis der Trias zwischen Waldshut und dem Albtal. - Ber. naturf. Ges. Freiburg i. B.28, 1928.Google Scholar
  55. Pfeiffer, W.: Über den Gipskeuper im nordöstlichen Württemberg. Stuttgart 1915.Google Scholar
  56. -, -: Über den Gipskeuper in SW-Deutschland. - Jh. und Mitt. Oberrh. geol. Ver. 1918.Google Scholar
  57. -, -: Ost-Westprofil durch den mittleren und oberen Keuper Süddeutschlands. - Jb. und Mitt. Oberrhein. geol. Ver. 1922.Google Scholar
  58. -, -: Das vindelizische Land. - Erdgesch. und landesk. Abh. aus Schwaben und Franken, H. 5, 1922.Google Scholar
  59. Pratje, O.: Lias und Rhät im Breisgau. - Mitt. bad. geol. Landesanst.9, 1922.Google Scholar
  60. Prosi, A.: Beitr. z. Kenntnis der Lettenkohle und des untersten Gipskeupers in Schwaben. Diss. Tübingen 1922.Google Scholar
  61. Reis, O. M.: Beobachtungen über Schichtenfolge und Gesteinsausbildung in der fränkischen Unteren und Mittleren Trias. - Geogn. Jahresh. 1909.Google Scholar
  62. Riek, G. undLebküchner, R.: Über Fährtenfunde im mittleren Buntsandstein des Nordschwarzwaldes. - Centralbl. f. Min. usw. 1928.Google Scholar
  63. Riek, G.: Stratigraphie des Hauptbuntsandsteins im Schwarzwald. Diss. Tübingen 1931.Google Scholar
  64. Röhrer, F.: Fossile Luftblasen im Buntsandstein. - Centralbl. f. Min. usw. 1925.Google Scholar
  65. Rücklin, H.: Wurmspuren im Voltziensandstein der Saar. - Bad. geol. Abh.6, 1934.Google Scholar
  66. -, -: Die Tierfährten im Oberen Voltziensandstein von St. Barbara (Nordsaargebiet). „Decheniana“. - Verh. naturhist. Ver. Rhein. und Westf.93, 1936.Google Scholar
  67. Rüger, L.: Die Rhät- und Liasα-Ablagerungen der Langenbrückener Senke. Diss. Heidelberg 1922.Google Scholar
  68. -, -: Versuch einer Paläogeographie der süddeutschen Länder an der Trias-Jura-Wende. - Verh. naturk.-med. Ver. Heidelberg 1924.Google Scholar
  69. Schad, A.: Stratigraphische Untersuchungen im Wellengebirge der Pfalz und des östlichen Saargebietes. - Abh. geol. Landesunters. am Bayr. Oberbergamt, Heft 14, 1934.Google Scholar
  70. Schmidt, C., L.Braun usw.: Die Bohrungen von Buix bei Pruntrut usw. - Beitr. Geol. d. Schweiz, Geotechn. Serie10, 1924.Google Scholar
  71. Schmidt, Martin: Das Wellengebirge der Gegend von Freudenstadt. - Mitt. geol. Abt. Württ. Stat. L.-A. Nr. 3, 1907.Google Scholar
  72. Schuhmacher, W.: Geologie der Umgebung von Ühlingen im Schwarzwald. - Ber. naturf. Ges. Freiburg i. B.28, 1928.Google Scholar
  73. Schuster, M. u. a.: Abriß der Geologie von Bayern rechts des Rheins. München 1923–1929.Google Scholar
  74. Schuster, M.: Die Gliederung des unterfränkischen Buntsandsteins. - Abh. geol. Landesunters. am Bayr. Oberbergamt, H. 7, 1932; H. 9, 1933; H. 15, 1934; H. 22, 1935 (weiteres Schriftenverzeichnis).Google Scholar
  75. Seemann, R.: Das Saurischierlager in den Keupermergeln bei Trossingen. - Jh. Ver. vaterl. Naturk. i. Württ. 1933.Google Scholar
  76. Silber, E.: Der Keuper im nordöstlichen Württemberg. - Erdgesch. und landest Abh. aus Schwaben und Franken, H. 3, 1922.Google Scholar
  77. Staesche, K.: Der Buntsandstein des Saarlandes. - Festschr. z. 55. Tagg. d. Oberrh. geol. Ver. Saarbrücken 1927.Google Scholar
  78. Stettner, G.: Zur Stratigraphie des Keupers in Südwestdeutschland. - Jh. Ver. vaterl. Naturk. i. Württ. 1921.Google Scholar
  79. Stoll, A.: Versuch einer stratigraphischen Gliederung des Stubensandsteins im westl. Württemberg. - Jb. und Mitt. Oberrh. geol. Ver. 1929.Google Scholar
  80. Strigel, A.: Über prätriadische Einebnung im Schwarzwalde. - Jh. und Mitt. Oberrh. geol. Ver. N. F.8, 1919.Google Scholar
  81. -, -: Zur Paläogeographie des Schwarzwaldes. - Verh. naturk.-med. Ver. Heidelberg, N. F.14, 1922.Google Scholar
  82. -, -: Paläogeographisches vom süddeutschen Triasbecken. - Centrabl. f. Min. usw. 1926.Google Scholar
  83. -, -: Das süddeutsche Buntsandsteinbecken. - Verh. naturk.-med. Ver. Heidelberg, Nr. F.16, 1929 (weiteres Schriftenverzeichnis).Google Scholar
  84. Thürach, H.: Übersicht über d. Gliederung d. Keupers im nördl. Franken usw. - Geogn. Jahreshefte1 und2, 1888/89.Google Scholar
  85. -, -: Beitrag z. Kenntnis d. Keupers in Süddeutschland. - Geogn. Jahreshefte 1901.Google Scholar
  86. Trusheim, F.: Ein neuer Leithorizont im Hauptmuschelkalk von Unterfranken. - N. Jahrb. f. Min. usw. B.-B.71, 1934.Google Scholar
  87. -, -: Ein Labyrinthodontenrest aus dem Buntsandstein des Spessarts. - Centralbl. f. Min. usw. 1935.Google Scholar
  88. Vollrath, P.: Das Meer zur Wellengebirgszeit zwischen Schwarzwald und Thüringerwald. - Naturwiss. Wochenschrift 1922.Google Scholar
  89. Vollrath, P.: Beitr. z. Stratigraphie und Paläogeographie des fränk. Wellengebirges. - N. Jahrb. f. Min. usw. B.-B.50, 1923 (weiteres Schriftenverzeichnis).Google Scholar
  90. -, -: Zur vergleichenden Stratigraphie der Buntsandstein-Muschelkalk-Grenzschichten zwischen Nordschwarzwald, Mosbach und Saargebiet. - Jb. und Mitt. Oberrh. geol. Ver. 1928.Google Scholar
  91. -, -: Beitr. z. vergleichenden Stratigraphie und Bildungsgeschichte des mittleren und oberen Keupers in SW-Deutschland. - N. Jahrb. f. Min. usw. B.-B.60, 1928 (weiteres Schriftenverzeichnis).Google Scholar
  92. Wagner, G.: Beitr. z. Stratigraphie und Bildungsgeschichte d. Oberen Hauptmuschelkalkes und der unteren Lettenkohle in Franken. - Geol. und paläont. Abh.12, 1913.Google Scholar
  93. -, -: Beitr. z. Kenntnis d. oberen Hauptmuschelkalkes in Elsaß-Lothringen. - Centralbl. f. Min. usw. 1913.Google Scholar
  94. -, -: Vom oberen Hauptmuschelkalk. - Jh. Ver. vaterl. Naturk. i. Württ. 1914.Google Scholar
  95. -, -: Beitr. z. Kenntnis d. Hauptmuschelkalkes von Mittel- und Norddeutschland. - Z. deutsch. geol. Ges. 1919.Google Scholar
  96. -, -: Die fränkische Landschaft im Wechsel der Zeiten. - Erdgesch. und landesk. Abh. aus Schwaben und Franken, H. 6, 1923.Google Scholar
  97. -, -.: Die deutschen Salzlager. - Aus der Heimat 1927.Google Scholar
  98. -, -: Neues vom Buntsandstein. - Aus der Heimat43, 1930.Google Scholar
  99. -, -: Einführung in die Erd- und Landschaftsgeschichte mit besonderer Berücksichtigung Süddeutschlands. Öhringen 1931.Google Scholar
  100. Wagner, R.: Beitr. z. genaueren Kenntnis des Muschelkalks von Jena. - Abh. d. Kgl. Preuß. geol. Landesamt, N. F.27, 1897.Google Scholar
  101. Weidmann, C.: Zur Geologie des Vorspessarts. - Rhein-mainische Forschungen3, Frankfurt 1929.Google Scholar
  102. Weigelin, M.: Der Untere Keuper im westlichen Württemberg. - N. Jahrb. f. Min. usw. B.-B.35, 1913.Google Scholar
  103. Wepfer, E.: Ein neues Vorkommen von Mastodonsaurus im badischen oberen Buntsandstein. - Paläont. Zeitschr. 1922.Google Scholar
  104. -, -: Der Buntsandstein des Schwarzwaldes und seine Labyrinthodonten. - Monogr. z. Geol. und Pal. 1923.Google Scholar
  105. Werveke, L. van: Mächtigkeiten der Trias und des Jura im Unterelsaß. - Mitt. geol. L.-A. Elsaß-Lothringen8, 1913.Google Scholar
  106. -, -: Profile durch den Unteren Keuper aus Bohrungen in Lothringen und im Rheintal. - Mitt. geol. L.-A. Elsaß-Lothringen8, 1913.Google Scholar
  107. Westmeyer, A.: Die Mergel des süddeutschen Gipskeupers und seine Fossilhorizonte. Diss. Stuttgart 1932.Google Scholar
  108. Wilser, J.: Die Perm-Trias-Grenze im südwestlichen Baden. - Ber. naturf. Ges. Freiburg20, 1913.Google Scholar
  109. Wilser, J. L.: Paläogeographie der Perm-Trias-Profile am südöstlichen Rand des Rheintalgrabens. - N. Jahrb. f. Min. usw. B.-B.71, 1933.Google Scholar
  110. Wurm, A.: Die Nürnberger Tiefbohrungen usw. München 1929.Google Scholar
  111. Zeller, Fr.: Beitr. z. Kenntnis der Lettenkohle und des Keupers in Schwaben. - N. Jahrb. f. Min. usw. B.-B.25, 1908.Google Scholar
  112. Zipprich, K.: Das untere Wellengebirge des Kraichgaues in der Mosbacher und Freudenstädter Fazies. Diss. Heidelberg 1935.Google Scholar

Copyright information

© Ferdinand Enke Verlag Stuttgart 1937

Authors and Affiliations

  • Manfred Frank
    • 1
  1. 1.Stuttgart

Personalised recommendations