Klinische Wochenschrift

, Volume 12, Issue 46, pp 1804–1805 | Cite as

Untersuchungen Über die Natur der Bactericiden und Hämolytischen Bestandteile der Pyocyaneuslipoide

I. Mitteilung
  • H. O. Hettche
Originalien

Zusammenfassung

  1. 1.

    Das Bakterienfett des Bac. pyocyaneus besteht zu über 90 % aus einem Neutralfett, der Rest aus einer Säure.

     
  2. 2.

    Das Neutralfett liefert nach Spaltung feste und flüssige Fettsäuren.

     
  3. 3.

    Die Salze der sauren Komponente (Pyocyaneussäure) haben bactericide und hämolytische Eigenschaften, das Neutralfett nicht.

     
  4. 4.

    Die Pyocyaneussäure entspricht in ihrer bactericiden Wirkung derjenigen der höheren gesättigten Fettsäuren; sie erweist sich überdies als stark entwicklungshemmend.

     
  5. 5.

    Salze der ungesättigten höheren Fettsäuren wirken bactericid, entsprechend der Zahl ihrer Doppelbindungen.

     

Literatur

  1. 1.
    E. Long, T. Tbk.64, 78 (1932).Google Scholar
  2. 2.
    E. Chargaff, Hoppe-Seylers Z.218, 223 (1933).Google Scholar
  3. 3.
    R. Emmerich u.Loew, Z. Hyg.31, 29 (1899).Google Scholar
  4. 4.
    Raubitschek u.Ruhs, Zbl. Bakter. I Orig.48, 114 (1909).Google Scholar
  5. 5.
    Fukuhara, Arch. f. Hyg.71, 394 (1910).Google Scholar
  6. 6.
    Gundel u.Wagner. Z. Immun.forsch.69, 63 (1930).Google Scholar
  7. 7.
    Böminghaus, Beitr. path. Anat.67, 533.Google Scholar
  8. 8.
    Hettche, Arch. f. Hyg.107, 337 (1932).Google Scholar
  9. 9.
    Twitchell, Eng.13, 806 (1921).Google Scholar
  10. 10.
    Dresel, Zbl. Bakter. I Orig.97, 179 (1926).Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer und J. F. Bergmann 1933

Authors and Affiliations

  • H. O. Hettche
    • 1
  1. 1.Hygiene-Institut der Universität Königsberg i. Pr.Deutschland

Personalised recommendations