Archiv für Gynäkologie

, Volume 171, Issue 1, pp 118–133 | Cite as

Synthetische Tocopherole (Vitamin E) als Aktivatoren der Progesteronwirkung an der Uterusschleimhaut und am Glykogentest der infantilen Ratte

  • F. Stähler
  • W. Kaiser
Article

Zusammenfassung

  1. A.

    Bericht über die klinischen Erfolge der kombinierten Gelbkörper-hormon-E-Vitamintherapie bei habituellem Abort.

     
  2. B.

    Tierversuche an 30 weiblichen Ratten.

     
  3. 1a.

    Zur Erreichung einer bestimmten Phase im prägraviden Umbau der Uterusschleimhaut bei der E-arm ernährten infantilen Ratte wurde eine etwa 10fache Gelbkörperhormonersparnis dann erreicht, wenn zu gleicher Zeit hohe Dosen von synthetischem dl-α-Tocopherolacetat verabreicht wurden.

     
  4. 1b.

    Der histologische Nachweis des Glykogens im Uterus als spezifische Corpus luteum-Wirkung nachI. A. Müller konnte ebenfalls schon bei wesentlich kleineren Mengen Gelbkörperhormon erbracht werden, wenn dl-α-Tocopherolacetat per os gegeben wurde. Die Wirkung war geringer, wenn das Vitamin injiziert wurde.

     
  5. 2.

    Bei den Tieren, die unter dem Einfluß des E-Vitamins standen, war eine erhöhte Aktivität der Ovarien zu beobachten.

     
  6. 3.

    Nennenswerte Veränderungen der Hypophysen waren mit derMallory-Färbung nicht festzustellen.

     

Nach dem ersten Tag der oralen Verabreichung des dl-α-Tocopherolacetats war eine größere Körpergewichtsabnahme (5 g pro Tier) festzustellen, als nach einem Tag Nahrungsentzug (2–3 g pro Tier).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. 1.
    Stähler, Hebestreit u.Fladung: Arch. Gynäk.170, 326 (1940).Google Scholar
  2. 2.
    Schmidt-Elmendorff u.Herold: Ther. Gegenw.81, 11 (1940).Google Scholar
  3. 3.
    Bach: Klin. Wschr.1940 I, 263.Google Scholar
  4. 4.
    Busse: Zbl. Gynäk.1940, Nr 2, 84.Google Scholar
  5. 5.
    Reist: Zbl. Gynäk.1940, Nr 3, 103.Google Scholar
  6. 6.
    Runge: Zbl Gynäk.1940, Nr 2, 84.Google Scholar
  7. 7.
    Bomskov u.Schneider: Arch. f. exper. Path.191, 714 (1939).Google Scholar
  8. 8.
    Clauberg: Klin. Wschr.1930 II, 2004.Google Scholar
  9. 8a.
    : Zbl. Gynäk.54, 2757 (1930).Google Scholar
  10. 8b.
    : Handbuch der Gynäkologie vonVeit-Stöckel, Bd. 9, S. 120–278. 1936.Google Scholar
  11. 9.
    Allen: Amer. J. Physiol.10 (1932).Google Scholar
  12. 10.
    Müller: Endokrinol.17, 36 (1936).Google Scholar
  13. 11.
    Bomskov: Methodik der Hormonforschung, Bd. 2, S. 115. Leipzig: Georg Thieme 1939.Google Scholar
  14. 12.
    Demole: Z. Vitaminforsch.8, H. 4 (1939).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1941

Authors and Affiliations

  • F. Stähler
    • 1
  • W. Kaiser
    • 1
  1. 1.Universitäts-Frauenklinik zu Frankfurt a. M.Frankfurt a. M.Deutschland

Personalised recommendations