Blutgruppenvermutung durch den Menschenkot

  • H. Hodyo
Article
  • 20 Downloads

Zusammenfassung

Es ist möglich, aus dem Kot die Blutgruppe des betreffenden Menschen vermutungsweise festzustellen.

Blutgruppenmerkmale sind in normalem Menschenkot vorhanden, aber etwas schwerer nachweisbar als bei anderen Materialien, weil der Kot verschiedene Stoffe enthält, die Hämolyse erzeugen oder Agglutinine hemmen oder zerstören können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Hodyo, H., Untersuchung der Blutgruppe durch den Menschenkot. Bult. jurmed. Inst. Nagasaki (eaper.)1, Nr 2, 133 (1929).Google Scholar
  2. Schiff, Die Technik der Blutgruppenuntersuchung für Kliniker und Gerichtsärzte. 1932, 57.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1933

Authors and Affiliations

  • H. Hodyo
    • 1
  1. 1.Gerichtlich-Medizinischen Institut der Universität ZürichSchweiz

Personalised recommendations