Klinische Wochenschrift

, Volume 10, Issue 51, pp 2341–2342 | Cite as

Purpura nach Lumbalanästhesie

  • Franz Rost
Originalien
  • 7 Downloads

Zusammenfassung

Es wird ein Fall von septischer Purpura nach Lumbaianästhesie mitgeteilt, bei dem das Exanthem scharf in der Höhe der Lumbaianästhesie abschnitt. Mit Hinweis auf manches im Schrifttum Bekannte wird die Frage aufgeworfen, ob sich nicht auch sonst die Vorliebe der Purpura, an den unteren Gliedmaßen aufzutreten, aus Veränderungen im Bereich des Rückenmarks, die ja sehr geringgradig sein können, erklärt.

Literatur

  1. 1.
    Arch. Kinderheilk.78, 68 (1926).Google Scholar
  2. 2.
    Berl. klin. Wschr.1918, 208.Google Scholar
  3. 2a.
    Weitere Literatur vgl.Hammer, Hämorrhagische Erkrankungen inJadassohn, Handbuch der Haut- und Geschlechtskrankheiten6, Tl. 2. Berlin: Julius Springer 1928.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer und J. F. Bergmann 1931

Authors and Affiliations

  • Franz Rost
    • 1
  1. 1.Chirurgischen Abteilung der städt. Krankenanstalten MannheimDeutschland

Personalised recommendations