Advertisement

Über die Aufnahme von Traubenzucker durch den Muskel und die sogenannte physiologische Permeabilität

  • Alfons Jakob
  • Rudolf Mond
Article

Zusammenfassung

Die hinteren Extremitäten von Fröschen werden unter möglichster Wahrung der physiologischen Bedingungen mit traubenzuckerhaltigen Lösungen durchströmt, und es wurde festgestellt, daß die Muskeln Traubenzucker aufnehmen, solange eine günstige ionale Zusammensetzung der Durchströmungslösung vorhanden ist. In reinen Traubenzuckerlösungen verliert der Muskel seine Permeabilität für den Zucker.

Der BefundOvertons, daß der Muskel für Traubenzucker impermeabel sei, wird auf unzureichende experimentelle Bedingungen zurückgeführt und damit der sogenannten physiologischen Permeabilität, die im Anschluß an die FeststellungOvertons entwickelt wurde, der Boden entzogen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1938

Authors and Affiliations

  • Alfons Jakob
    • 1
  • Rudolf Mond
    • 1
  1. 1.Physiologischen Institut der Universität HamburgDeutschland

Personalised recommendations