Histologische Untersuchungen über die Fettresorption nach Exstirpation der Nebennieren

  • F. Verzár
  • L. Jeker
Article

Zusammenfassung

Die Untersuchung der Darmschleimhaut bei Fettresorption von Ratten, 4 Tage nach doppelseitiger Nebennierenexstirpation, ergibt, daß histologisch mitSudanfärbung entweder gar kein oder nur sehr wenig Fett in der Schleimhaut nachweisbar ist. Die geringen vorhandenen Mengen erweisen sich als nachFischler positive Substanz, sind also Fettsäuren. Ihre Menge kann in den Zellen so groß werden, wie es normal nie vorkommt.

Nach Eucorton wird das histologische Bild der Fettresorption wieder vollkommen normal.

Die histologische Untersuchung bestätigt vollständig die auf Grund chemischer Untersuchungen gewonnenen Ansichten über die Wirkung der Nebennierenrinde auf die Fettresorption. Die Fettsäuren diffundieren nach Nebennierenexstirpation zwar in die Epithelzellen der Schleimhaut ein, jedoch fehlt die Synthese zu Neutralfett und dadurch ist die Fettresorption gehemmt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Verzár, F. u.L. Laszt: Biochem. Z.276, 11 (1935).Google Scholar
  2. 2.
    Verzár, F. u.L. Laszt: Biochem. Z.278, 396 (1935).Google Scholar
  3. 2a.
    - Schweiz. med. Wschr.1935. - Verh. fr. Ver.igg Schweiz. Physiol. Bern, 20. Jan.1935.Google Scholar
  4. 3.
    Jeker, L.: Pflügers Arch.237, 1 (1936).Google Scholar
  5. 4.
    Mottram, Cramer andLudford: J. of Physiol.60, 342 (1927).Google Scholar
  6. 5.
    Verzár, F. u.F. Péter: Pflügers Arch.206, 659 (1924).Google Scholar
  7. 5a.
    S. fernerCsik, L. u.J. Méhes: Arb. ung. biolog. Forsch.inst., Tihany3, 2 (1931).Google Scholar
  8. 5b.
    Beznák: Biochem. Z.141, 1 (1923).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1936

Authors and Affiliations

  • F. Verzár
    • 1
  • L. Jeker
    • 1
  1. 1.Physiologischen Institut der Universität in BaselSchweiz

Personalised recommendations