Kohlenoxyd-Neuritis

  • Heinz Kockel
Article
  • 18 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Alberti, Dtsch. Z. Chir.21 (1884), zit. nachKnecht.Google Scholar
  2. Alexander, Spezielle Pathologie und Therapie innerer Krankheiten, v. Kraus-Brugsch10 I, 570. 1924.Google Scholar
  3. Alt, Neuritis des Hörnerven nach Intoxikation mit Kohlenoxyd. Arch. Ohrenheilk.96, 183 (1915).Google Scholar
  4. Borman, Carbon monoxid poisoning. Mental and neurological changes n. o. w. Amer. J. Psychiatry6, Nr 1 (1926). Ref. Z. gerichtl. Med.9, 638 (1927).Google Scholar
  5. Boulloche, Des paralysies consécutives a l'empoisonnement par la vapeur due charbon. Arch. de neurol.20, Nr 59 (1890). Ref. Neur. Zbl.1890, 728.Google Scholar
  6. Bourdon, Thèse sur les troubles nerveux consécutives à l'empoisonnement par CO. Paris 1843. Zit. nachWeidner.Google Scholar
  7. Brissaud, zit. nachWilson undWinklemann.Google Scholar
  8. Bumke, Handbuch der Neurologie von Lewandowaky3 (Spez. Neurol. II). Berlin 1912.Google Scholar
  9. Claude, Existe-t-il une polynévrite par intoxication oxycarbonné? Progrès méd.44, 265 (1913). Ref. Kongreßzbl.6, 667.Google Scholar
  10. Claude etLhermitte, Recherches expérimentales sur l'action de l'intoxication oxycarbonnée sur les centres nerveux. C. r. Soc. Biol.72, 164 (1912). Ref. Z. Neur.5, 1085.Google Scholar
  11. Dreyfus, Über Polyneuritis. Münch. med. Wschr.1912, Nr 1, 51 (1912).Google Scholar
  12. Dupouchel, zit. nachKrantz.Google Scholar
  13. Eulenberg, Die Lehre von den schädlichen und giftigen Gasen. 1865. Zit. nachWeidner.Google Scholar
  14. Florand, Nicaud etForment, Intoxication oxycarbonnée suivie de polynévrite etc. Bull. Soc. méd. Hôp. Paris38, Nr 26 (1922). Ref. Zbl. Neur.3, 287 (1923).Google Scholar
  15. Geppert, CO-Vergiftung und Erstickung. Dtsch. med. Wschr.18, 19 (1892).Google Scholar
  16. Giese, Zur Kenntnis der psychischen Störungen nach Kohlenoxydvergiftung. Allg. Z. Psychiatr.68, 804 (1911).Google Scholar
  17. by Glynn, Neuritis from poisoning. Brit. med. J.1895. Ref. Neur. Zbl.1895, 778.Google Scholar
  18. Günther, Zur Pathogenese der Kohlenoxydvergiftung. Z. klin. Med.92 (1921). Ref. Zbl. Path.33 (1922).Google Scholar
  19. Hasse zit. nachKlebs.Google Scholar
  20. Hoke, Aufnahme des Kohlenoxyds durch das Nervensystem. Arch. f. exper. Path.56, H. 3 u. 4.Google Scholar
  21. Hübner, Über Leuchtgasvergiftungen. Münch. med. Wschr.63, 667 (1916).Google Scholar
  22. Klebs, Virchows Arch.32, 450 (1865).Google Scholar
  23. Knapp, Die multiple Neuritis in und nach dem Kriege. Dtsch. med. Wschr.20, 659;21, 692 (1922).Google Scholar
  24. Knecht, Zur Kenntnis der Erkrankung des Nervensystems nach Kohlenoxydvergiftung. Dtsch. med. Wschr.1904, 1242.Google Scholar
  25. Kobert, Lehrbuch der Intoxikationen. 1901.Google Scholar
  26. Krantz, Über einen Fall von Kohlenoxydvergiftung mit nachfolgender Polyneuritis. Inaug.-Diss. München 1913.Google Scholar
  27. Lang undWiki, Rev. méd. Suisse22, zit. nachHeffter, Berichte über toxikologische Arbeiten. Schmidts Jb.1903, Nr 4.Google Scholar
  28. Leudet, Sur les troubles des nerfs périphériques consécutifs l'asphyxie par la vapeur du charbon. Arch. gén. Méd.1, Nr 5, 513 (1865), zit. nachKnecht.Google Scholar
  29. Lewin, Die Kohlenoxydvergiftung. Berlin 1920.Google Scholar
  30. Lewin, Obergutachten über Unfallvergiftungen. Leipzig.Google Scholar
  31. Litten, Ein seltener Fall von Kohlenoxydvergiftung. Dtsch. med. Wschr.1889, Nr 5, 82, zit. nachKnecht.Google Scholar
  32. Maczkowski, Über Neuritis als Folge der Kohlenoxydvergiftung. 1899. Ref. Neur. Zbl.1900, 520.Google Scholar
  33. Maczkowski, Polyneuritis nach Kohlenoxydvergiftung mit nachträglicher Lähmung des N. trochlearis. Polska Gaz. lek.1902, Nr 29. Ref. Neur. Zbl.1904, 226.Google Scholar
  34. Manjkivskij, Zur Klinik der Neuritiden und Polyneuritiden nach Kohlenoxydvergiftung. Ukrain. med. Visti1925, Nr 5/6. Ref. Zbl. Neur.43, 814 (1926).Google Scholar
  35. Mayer-Simmern, Neuritis ascendens traumatica und Myositis bei Leuchtgasvergiftung. Ärztl. Sachverst.ztg1908, Nr 17.Google Scholar
  36. Morawski, Ein Fall von Kohlenoxydvergiftung. Dtsch. Z. Nervenheilk.52, 71 (1914).Google Scholar
  37. Massanek, Ver. d. Spitalärzte in Budapest, Sitzg. v. 22. IV. 1903. Ref. Neur. Zbl.1904, 125.Google Scholar
  38. Mendel, Isolierte Lähmung des N. axillaris durch Kohlenoxydvergiftung. Klin. Wschr.1, Nr 14, 685 (1922).Google Scholar
  39. Remak undFlateau, Neuritis und Polyneuritis. Wien 1900.Google Scholar
  40. Rendu, Bull. Soc. méd. Hôp. Paris1883, zit. nachWeidner.Google Scholar
  41. Ross undJudson S. Bury, On peripheral neuritis. Zit. nachRemak.Google Scholar
  42. Sachs, Die Kohlenoxydvergiftung in ihrer klinischen, hygienischen und gerichtlichen Bedeutung. 1900.Google Scholar
  43. Schwabe, Ein Fall von multipler Neuritis nach Kohlenoxydvergiftung mit Beteiligung des Sehnerven. Münch. med. Wschr.1901, Nr 39.Google Scholar
  44. Schwarz, zit. nachSchwerin.Google Scholar
  45. Schwerin, Über nervöse Nachkrankheiten der Kohlendunstvergiftung. Berl. klin. Wschr.1891, H. 45, 1089.Google Scholar
  46. Sibelius, Zur Kenntnis der Gehirnerkrankung nach Kohlenoxydvergiftung. Z. klin. Med.49, 111 (1903).Google Scholar
  47. Skowroński, Neuritis nach Kohlendunstvergiftung. Sitzg. d. med. Ges. in Warschau vom 29. V. 1900. Ref. Neur. Zbl.1901, 1071.Google Scholar
  48. v. Sölder, Zur Pathogenese der Kohlenoxydlähmungen. Jb. Psychiatr.22, 287 (1902).Google Scholar
  49. Veraguth, Die Erkrankungen der peripheren Nerven. Handbuch d. inneren Medizin5. 1925.Google Scholar
  50. Veraguth, Neurologische Skizzen. Schweiz. med. Wschr.52, Nr 19 u. 20 (1922).Google Scholar
  51. Weidner, Über die Schädigung des Nervensystems nach Vergiftung mit Kohlenoxyd. Inaug.-Diss. Leipzig 1910.Google Scholar
  52. Wertheim-Salomonson, Neuritis und Polyneuritis. Handbuch der Neurologie von Lewandowsky2. Berlin 1912.Google Scholar
  53. Wilson undWinklemann, Multiple Neuritis nach Kohlenoxydvergiftung. Ref. Zbl. Neur.38, 168 (1924).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1928

Authors and Affiliations

  • Heinz Kockel
    • 1
  1. 1.Institut für Gerichtliche Medizin der Universität LeipzigDeutschland

Personalised recommendations