Advertisement

Klinische Wochenschrift

, Volume 9, Issue 4, pp 167–169 | Cite as

Einfache Formel zur Bestimmung der KörperlÄnge aus dem Alter beim Kinde

  • J. Geldrich
Originalien

Zusammenfassung

Zur raschen Orientierung über die KörperlÄnge wird anschlie\end an dieHaase-Regel eine einfache NÄherungsformel für die Praxis angegeben, wonach das Kind im 1. Jahre jedes Vierteljahr, im 2. und 3. jedes Halbjahr, vom 4.–15. jedes ganze Jahr um 5 cm wÄchst. Für das Schulalter gilt die Formel:y = 5x + 80, woriny die LÄnge in Zentimetern,x das Alter in Jahren bedeutet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Quételet, Sur l'homme et le développement de ses facultés. Bruxelles 1836.Google Scholar
  2. 2.
    Pfaundler, Z. Kinderheilk.14, 1 (1916).Google Scholar
  3. 3.
    Wiener, zit. nach. v.Lange, Jb. Kinderheilk.57, 261(1903).Google Scholar
  4. 4.
    Lambolez, C.r. Soc. Biol. Paris92, 39 (1925).Google Scholar
  5. 5.
    Haase, Charité-Ann.2, 686 (1875) (Berlin).Google Scholar
  6. 6.
    Vgl.Ylppö, Z. Kinderheilk.24, 1 (1919).Google Scholar
  7. 7.
    Marfan, Clinique d. maladies de la première enfance. Paris: Masson et Cie. 1926, S. 25 und 98.Google Scholar
  8. 8.
    Nobécourt etSchreiber, Hygiene soc. de l'enfance. Paris: Masson et Cie. 1921.Google Scholar
  9. 9.
    Pirquet, Z. Kinderheilk.6 (1913).Google Scholar
  10. 10.
    Friedenthal, Erg. inn. Med.2, 725 (1913).Google Scholar
  11. 11.
    Martin, zit. nachCzerny-Keller, Des Kindes ErnÄhrung1, 812; 2. Aufl. Leipzig 1925.Google Scholar
  12. 12.
    Schlesinger, Erg. inn. Med.28, 509 (1925).Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer und J. F. Bergmann 1930

Authors and Affiliations

  • J. Geldrich
    • 1
  1. 1.Stefanie-Kinderspital in Verbindung stehenden UniversitÄts-Kinderklinik BudapestUngarn

Personalised recommendations