Advertisement

Klinische Wochenschrift

, Volume 3, Issue 21, pp 927–928 | Cite as

Die Kinetik der Peroxydasen

VorlÄufige Mitteilung
  • Hans Wilhelm Bansi
Originalien

Zusammenfassung

  1. 1.

    Es wird die chemische Kinetik der Peroxydasereaktion an einem Meerrettichpre\saft untersucht. Die Reaktion verlÄuft nach der Gleichung der bimolekularen Reaktion mit Äquimolekularen Mengen.

     
  2. 2.

    Das Optimum der H-Konzentration der Peroxydase liegt zwischen 4,5 und 4,75.

     
  3. 3.

    Die Geschwindigkeitskonstante ist innerhalb enger Grenzen der Fermentkonzentration annÄhernd proportional.

     
  4. 4.

    Die Blutoxydase zeigt dieselbe Kinetik und optimale Wasserstoffionenkonzentration.

     

Literatur

  1. 1).
    Bach undZubkowa, Biochem. Zeitschr.125, S. 5/6.Google Scholar
  2. 2).
    Wu, Ref. Ronas Berichte20, S. 448.Google Scholar
  3. 3).
    Bach undChodat, Abderhaldens Handb.3, Tl. 1.Google Scholar
  4. 4).
    WilistÄtter undStoll, Liebigs Annalen416, 21. 1918.Google Scholar
  5. 5).
    Euler, Chemie der Enzyme.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer und J. F. Bergmann 1924

Authors and Affiliations

  • Hans Wilhelm Bansi
    • 1
  1. 1.I. Medizinischsen Klinik der Charité zu BerlinDeutschland

Personalised recommendations