Vergiftungen an Mensch und Tier

Nach eigenen Beobachtungen
  • Friedrich Timm
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. 1.
    Christiani-Gautier, C. r. Soc. Biol. Paris92, 193 (1925).Google Scholar
  2. 2.
    Danckwortt u.Ude, Arch. Pharmaz.264, 712 (1926).Google Scholar
  3. 3.
    Danckwortt, Chemische Probleme der Veterinär-Toxikologie. Arch. Pharmaz.265, 166 (1927).Google Scholar
  4. 4.
    Danckwortt, Massenvergiftungen von Tieren durch Bestäubung vom Flugzeug. Z. angew. Chem.39, 1486 (1926).Google Scholar
  5. 5.
    Danckwortt, Tiervergiftungen. Dtsch. Tierärztl. Wschr.1926, 639.Google Scholar
  6. 6.
    Dtsch. klin. Wschr.1929, 2052.Google Scholar
  7. 7.
    Emich, Lehrbuch der Mikrochemie, S. 267.Google Scholar
  8. 8.
    Flury-Zangger, Lehrbuch der Toxikologie.Google Scholar
  9. 9.
    Fröhner, Lehrbuch der Toxikologie für Tierärzte.Google Scholar
  10. 10.
    Gadamer, Lehrbuch der chemischen Toxikologie.Google Scholar
  11. 11.
    Gruhl, Über Nitritvergiftungen. Diss. Leipzig 1930.Google Scholar
  12. 12.
    Gluschke, Vergiftungen bei unseren Nutztieren, ihre toxikologische und forensisch-medizinischeBearbeitung. Tierärztl. Rundsch.1929, 109, 128.Google Scholar
  13. 13.
    Hippe, Über Borsäurevergiftung. Diss. Leipzig 1924.Google Scholar
  14. 14.
    Houben-Weyl, Die Methoden der organischen Chemie.1, 603. 2. Aufl.Google Scholar
  15. 15.
    Klein-Strebinger, Fortschritte der Mikrochemie. S. 424.Google Scholar
  16. 16.
    Kobert, Lehrbuch der Intoxikationen.Google Scholar
  17. 17.
    Kockel, Mord durch Schwefelsäure. Dtsch. Z. gerichtl. Med.15, H. 3/4.Google Scholar
  18. 18.
    Kockel u.Zimmermann, Über Vergiftungen mit Fluorverbindungen. Münch. med. Wschr.1920, 777.Google Scholar
  19. 19.
    Kockel, H., Mordversuch mit metallischem Quecksilber. Arch. Kriminol.83, 309 (1928).Google Scholar
  20. 20.
    Kockel u.Timm, Zur chronischen Bleivergiftung. Zbl. Gewerbehyg.1928, 243.Google Scholar
  21. 21.
    Lewin, Die Kohlenoxydvergiftung.Google Scholar
  22. 22.
    Löwe, Optische Messungen des Chemikers und des Mediziners.Google Scholar
  23. 23.
    Mayrhofer, Mikrochemie der Arzneimittel und Gifte.Google Scholar
  24. 24.
    Pincussen, Mikromethodik.Google Scholar
  25. 25.
    Raestrup, Über Fluorvergiftungen. Dtsch. Z. gerichtl. Med.5, 406 (1925).Google Scholar
  26. 28.
    Rosenthaler, Der Nachweis organischer Verbindungen.1, 31.Google Scholar
  27. 27.
    Rost, Starkenstein u.Pohl, Toxikologie.Google Scholar
  28. 28.
    Rüdisüle, Nachweis, Bestimmung und Trennung der chemischen Elemente.1, 31.Google Scholar
  29. 29.
    Siegel, Der gerichtsärztliche Nachweis von Schlafmitteln. Diss. Leipzig 1931.Google Scholar
  30. 30.
    Stock u.Lux, Z. angew. Chem.1931, 200.Google Scholar
  31. 31.
    Timm, Gerichtliche chemische Mitteilungen. Dtsch. Z. gerichtl. Med.11, 185 (1927).Google Scholar
  32. 32.
    Timm, Gesundheitsschädigung aus Schabernack. Dtsch. Z. gerichtl. Med.15, 389 (1930).Google Scholar
  33. 33.
    Wernery, Über die Möglichkeit und den Nutzen einer chemischen Ausmittelung von Tiervergiftungen. Diss. Hannover 1929.Google Scholar
  34. 34.
    Wobst, Die Hüttenrauchkrankheit im Freiberger Bezirk. Diss. Leipzig 1925.Google Scholar
  35. 35.
    Wolff, Die Wirkung der Bariumsalze auf den menschlichen Organismus. Dtsch. Z. gerichtl. Med.1, 522 (1922).Google Scholar
  36. 36.
    Zangger, Medizin und Recht. S. 363ff.Google Scholar
  37. 37.
    Yllner, Chem. Zbl.1924 II, 92.Google Scholar
  38. 38.
    Glage, zit. nachWernery, S. 9.Google Scholar
  39. 39.
    Hagemann, Was der Kriminalpolizei nottut. Kriminal Mh.1931, H. 3/4.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1932

Authors and Affiliations

  • Friedrich Timm
    • 1
  1. 1.Institut für Gerichtliche Medizin der Universität LeipzigDeutschland

Personalised recommendations