Klinische Wochenschrift

, Volume 47, Issue 2, pp 109–111 | Cite as

Renale Ausscheidung von Natrium und Harnsäure bei arterieller Hypertonie unter der akuten Wirkung von Saluretica

  • D. P. Mertz
  • P. Schwoerer
Kurze wissenschaftliche Mitteilungen

Zusammenfassung

Die auf intravenöse Injektion von 20 mg Furosemid folgende akute natriuretische Reaktion ist bei Hypertonikern mit klinisch intakter Nierenfunktion im Vergleich zu gesunden Kontrollen weder beschleunigt noch verstärkt. Im akuten Versuch bleibt bei hypertensiven Probanden eine normalerweise auftretende Vermehrung der Uratexkretion aus.

Summary

In comparison to normal controls there is no evidence for a different natriuretic action of hypertensive subjects on intravenously administered furosemide at a saluretic dose of 20 mg. An initial uricosuric effect of furosemide in only observed in normals, but not in hypertensive patients.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Behrenbeck, D. W., A. Dörge u.H. W. Reinhardt: Untersuchungen an wachen Hunden über die Einstellung der Natriumbilanz. III. Elektrolytbilanzen und Natriumrejektion nach akutem Natriumentzug durch Peritonealdialyse oder wiederholte Mannitolinfusion. Pflügers Arch. ges. Physiol.300, 226 (1968).Google Scholar
  2. Behrenbeck, D. W., u.H. W. Reinhardt: Untersuchungen an wachen Hunden über die Einstellung der Natriumbilanz. II. Postprandiale Elektrolyt- und Wasserbilanz bei unterschiedlicher Kochsalzzufuhr. Pflügers Arch. ges. Physiol.295, 280 (1967).Google Scholar
  3. Breckenridge, A.: Hypertension and hyperuricaemia. Lancet1966I. 15.Google Scholar
  4. Cannon, P. J., W. B. Stason, F. E. Demartini, S. C. Sommers, andJ. H. Laragh: Hyperuricemia in primary and renal hypertension. New Engl. J. Med.275, 457 (1966).Google Scholar
  5. Demartini, F. E.: Effect of chlorothiazide on uric acid excretion. Bull. rheum. Dis.10, 195 (1959).Google Scholar
  6. Dollera, C. T., H. Duncan, andB. Schumer: Hyperuricaemia related to treatment of hypertension. Brit. med. J.2, 832 (1960II).Google Scholar
  7. Fleckenstein, A.: Pers. Mitteilung.Google Scholar
  8. Healey, L. A., B. J. Magid, andJ. L. Decker: Uric acid retention due to hydrochlorothiazide. New Engl. J. Med.261, 1358 (1959).Google Scholar
  9. Johnston, C. I., J. O. Davis, S. S. Howards, andF. S. Wright: Cross-circulation experiments on the mechanism of the natriuresis during saline loading in the dog. Circul. Res.20, 1 (1967).Google Scholar
  10. Kinsey, D., R. Walther, H. S. Sise, G. Whitlaw, andR. Smithwick: Incidence of hyperuricemia in 400 hypertensive patients. Circulation24, 972 (1961).Google Scholar
  11. Kramer, K.: Diskussionsbemerkung. In: Aktuelle Probleme der Nephrologie. IV. Symposion der Ges. für Nephrologie 1965 (herausgeg.von F. Krück), S. 421. Berlin-Heidelberg-New York: Springer 1966.Google Scholar
  12. Krück, F.: Biologischer Nachweis eines humoralen natriuretischen Prinzips im Urin gesunder Menschen. Klin. Wschr.45, 30 (1967).Google Scholar
  13. Mertz, D. P.: Über den Mechanismus einer beschleunigten Natriumausscheidung während intravenöser Zufuhr stark hypertonischer Kochsalzlösungen bei Patienten mit essentieller Hypertonie. I. Glomeruläre Faktoren. Klin. Wschr.44, 233 (1966a);Google Scholar
  14. Über den Mechanismus einer beschleunigten Natriumausscheidung während intravenöser Zufuhr stark hypertonischer Kochsalzlösungen bei Patienten mit essentieller Hypertonie. II. Tubuläre Faktoren. Vermutliche funktionelle Zusammenhänge. Klin. Wschr.44, 244 (1966b);Google Scholar
  15. Zur Regulierung der Natriumbilanz bei arterieller Hypertonie. Vortrag. Freiburger Med. Ges.,21. 11. 1967.Google Scholar
  16. Mertz, D. P., u.F. Schindera: Beschleunigte Natriurese bei arterieller Hypertonie während akuter Änderungen im Säure-Basen-Haushalt. Klin. Wschr.45, 1024 (1967).Google Scholar
  17. Praetorius, E., andH. Poulsen: Enzymatic determination of uric acid with detailed directions. Scand. J. clin. Lab. Invest.5, 273 (1953).Google Scholar
  18. Reem, G. H., andP. Vanamee: Effect of sodium lactate on urate clearance in the Dalmatian and the mongrel. Amer. J. Physiol.207, 113 (1964).Google Scholar
  19. Reinhardt, H. W., u.D. W. Behrenbeck: Untersuchungen an wachen Hunden über die Einstellung der Natriumbilanz. I. Die Bedeutung des Extracellulärraumes für die Einstellung der Natrium-Tagesbilanz. Pflügers Arch. ges. Physiol.295, 266 (1967).Google Scholar
  20. Roe, J. H., J. H. Epstein, andN. P. Goldstein: A photometric method for the determination of inulin in plasma and urine. J. biol. Chem.178, 839 (1949)Google Scholar
  21. Schirmeister, J., N. K. Man u.W. Hallauer: Lactat-und Harnsäureretention nach oralen Diuretikagaben beim Menschen. Klin. Wschr.45, 1219 (1967a);Google Scholar
  22. Zum Mechanismus des Blutlactatanstiegs nach Diureticagaben. Klin. Wschr.46, 1062 (1968).Google Scholar
  23. Schirmeister, J., N. K. Man, D. Warning u.W. Hallauer: Zur Frage der extrarenalen Ursache einer Harnsäureretention nach Furosemid. Verh. dtsch. Ges. inn. Med.73, 1025 (1967b).Google Scholar
  24. Schirmeister, J., u.H. Willmann: Über die Harnsäure-und andere Clearances nach intravenöser Gabe von Furosemid beim Menschen. Klin. Wschr.42, 623 (1964).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1969

Authors and Affiliations

  • D. P. Mertz
    • 1
  • P. Schwoerer
    • 1
  1. 1.Medizinische Poliklinik der Universität Freiburg i. Br.Germany

Personalised recommendations