Advertisement

Die Gene vonAntirrhinum majus. III

(Zugleich ein Beitrag zur genetischen Nomenklatur)
  • R. Schick
  • H. Stubbe
Abhandlungen

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

D Literaturverzeichnis

  1. Baur, E., 1924. Untersuchungen über das Wesen, die Entstehung und die Vererbung von Rassenunterschieden beiAntirrhinum majus. Biblioth. Genetica, Bd. IV.Google Scholar
  2. —, 1926a. Untersuchungen über Faktorenmutationen 1.Antirrhinum majus mut. phantastica. Zeitschr. f. indukt. Abst.- u. Vererbungsl.41, 47–53.Google Scholar
  3. —, 1926b. Untersuchungen über Faktorenmutationen II. und III. Zeitschr. f. indukt. Abst.- u. Vererbungsl.41, 251–258.Google Scholar
  4. - 1930a. Einführung in die Vererbungslehre. 7.–11. Aufl. Berlin, Gebr. Borntraeger.Google Scholar
  5. —, 1930b. Mutationsauslösung beiAntirrhinum majus. Zeitschr. f. Botanik. Festschrift für Oltmanns, Bd. 23, S. 676.Google Scholar
  6. - 1931. Die Auslösung von Faktorenmutationen durch chemische und physikalische Reize beiAntirrhinum. Bulletin of the Bureau of Genetics, Nr. 9.Google Scholar
  7. - 1932. Der Einfluß von chemischen und physikalischen Reizungen auf die Mutationsrate vonAntirrhinum majus. Zeitschr. f. indukt. Abst.- u. Vererbungsl.60.Google Scholar
  8. Gairdner, A. E. und J. B. S. Haldane, 1929. A case of balanced lethal factors inAntirrhinum majus. Journ. of Genetics21, 3.Google Scholar
  9. Haan, H. de, 1932. The Symbolizing of Hereditary Factors. GeneticaXV.Google Scholar
  10. Hackbarth, J., 1933. Untersuchungen über Koppelung beiAntirrhinum majus II. Koppelungen von Laubblattgenen aus F2-Untersuchungen. Zeitschr. f. indukt. Abst.- u. Vererbungsl.64, 1–2.Google Scholar
  11. Hertwig, P., 1926. Ein neuer Fall von multiplem Allelomorphismus beiAntirrhinum. Zeitschr. f. indukt. Abst.- u. Vererbungsl.41, 42–47.Google Scholar
  12. Kuckuck, H. und R. Schick, 1930. Die Erbfaktoren beiAntirrhinum majus und ihre Bezeichnung. Zeitschr. f. indukt. Abst.- u. Vererbungsl.56, 51–83.Google Scholar
  13. Ranke, M., 1930. Faktorenkoppelung und Faktorenanalyse beiAntirrhinum majus. Zeitschr. f. ind. Abst.- u. Vererbungsl.53, 235–278.Google Scholar
  14. Rüschdi, Omer, 1932. F2-Untersuchungen beiAntirrhinum majus. Jena, Neuenhahn.Google Scholar
  15. Schick, R., 1930. Untersuchungen über Koppelung beiAntirrhinum majus I. Koppelungen bei Blattfaktoren. Zeitschr. f. indukt. Abst.- u. Vererbungsl.56, 84–106.Google Scholar
  16. —, 1933. Untersuchungen über Koppelung beiAntirrhinum majus II. Die Lokalisation 5 neuer Blattgene im Aurea-Chromosom. Zeitschr. f. indukt. Abst.- u. Vererbungsl.62, 2, 293–313.Google Scholar
  17. — und Stubbe, H., 1932. Die Gene vonAntirrhinum majus II. Zeitschr. f. indukt. Abst.- u. Vererbungsl.62, 3.Google Scholar
  18. Schiemann, E., 1926. Eine Mutation in der graminifolia-Sippe vonAntirrhinum majus. Zeitschr. f. indukt. Abst.- u. Vererbungsl.41, 53–54.Google Scholar
  19. Serebrovsky, A. S., 1928. Versuch einer allgemeinen Nomenklatur des Genes. Zeitschr. f. indukt. Abst.- u. Vererbungsl. Suppl.-Bd. 2.Google Scholar
  20. Stubbe, H., 1930a. Untersuchungen über experimentelle Auslösung von Mutationen beiAntirrhinum majus I. Versuche mit Röntgenstrahlen, ultraviolettem Licht, Temperaturschocks und Zentrifugierungen. Zeitschr. f. indukt. Abst.- u. Vererbungsl.56. 1–38.Google Scholar
  21. —, 1930b. Untersuchungen über die experimentelle Auslösung von Mutationen beiAntirrhinum majus II. Samen- und Keimlingsbehandlung mit Röntgenstrahlen und Chemikalien. Zeitschr. f. indukt. Abst.- u. Vererbungsl.56, 202–232.Google Scholar
  22. - 1932. Untersuchungen über experimentelle Auslösung von Mutationen beiAntirrhinum majus III. Die Erhöhung der Genmutationsrate nach Röntgenbestrahlung, Bestrahlung mit ultraviolettem Licht, Temperaturschocks nebst einigen Bemerkungen über die in diesen Versuchen induzierten Variationen. Zeitschr. f. indukt. Abst.- u. Vererbungsl.60.Google Scholar
  23. - 1933. Untersuchungen über experimentelle Auslösung von Mutationen beiAntirrhinum majus IV. (Über die Beziehung zwischen Dosis und Genmutationsrate nach Röntgenbestrahlung männlicher Gonen.) Zeitschr. f. indukt. Abst.- u. Vererbungsl.64.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Gebrüder Borntraeger 1934

Authors and Affiliations

  • R. Schick
  • H. Stubbe

There are no affiliations available

Personalised recommendations