Klinische Wochenschrift

, Volume 7, Issue 37, pp 1733–1737 | Cite as

Das Verhalten der Blutmilchsäure bei Leberkranken

  • Hertha Schumacher
Originalien

Zusammenfassung

  1. 1.

    Bei schwereren Formen von Leberschädigung war der Milchsäurespiegel des Blutes erhöht, was bei leichteren Lebererkrankungen oft nicht der Fall war.

     
  2. 2.

    Nach intravenöser Injektion einer 4 g Milchsäure entsprechenden Natriumlactatmenge in 20 ccm Wasser blieb der Blutmilchsäuregehalt bei Leberkranken längere Zeit als bei Lebergesunden gesteigert, wenn man von dem Verhalten mehrerer auffallend muskelschwacher gesunder Versuchspersonen absieht.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Minkowski, Ergebn. d. allg. Pathol. u. pathol. Anat. 1897, S. 720; Arch. f. exp. Pathol. Therapie21, 1. 1886;31. 1886.Google Scholar
  2. 2.
    Schultzen undRiess, Alte Charité-Ann.15, 1. 1869.Google Scholar
  3. 3.
    Frank undIsaac, Zeitschr. f. physiol. Chem.143, 297. 1925.Google Scholar
  4. 4.
    Isaac, Zeitschr. f. physiol. Chem.100. 1917; Berlin. klin. Wochenschrift 1919, S. 940.Google Scholar
  5. 5.
    Embden und Mitarbeiter, Biochem. Zeitschr.45; Zeitschr. f. physiol. Chem.143, 297. 1925.Google Scholar
  6. 6.
    Behr undParnas, Biochem. Zeitschr.41, 386. 1912.Google Scholar
  7. 7.
    Baldes undSilberstein, Zeitschr. f. physiol. Chem.100, 34. 1917.Google Scholar
  8. 8.
    Mann undMagath, Ergebn. d. Physiol.23, 1.Google Scholar
  9. 9.
    Meyerhof, Klin. Wochenschr. 1922, S. 30.Google Scholar
  10. 10.
    Janssen undJost, Zeitschr. f. physiol. Chem.148. 1925;Knoop undJost, Zeitschr. f. physiol. Chem.130. 1923;141. 1924.Google Scholar
  11. 11.
    Schumacher, Berlin. klin. Wochenschr. 1926, S. 12.Google Scholar
  12. 12.
    Mendel, Engel, Goldscheider, Klin. Wochenschr. 1927, S. 7;Mendel undBauch, Klin. Wochenschr. 1925, S. 1272.Google Scholar
  13. 13.
    Fürth-Charnass, Abderhald. Handbuch der biochemischen Arbeitsmethoden5, 1254. 1912.Google Scholar
  14. 14.
    Hirsch-Kaufmann, Zeitschr. f. physiol. Chem.143, 297. 1925.Google Scholar
  15. 15.
    Friedemann, Cotonio undShaffer, Journ. of biol. chem.73, 335. 1927.Google Scholar
  16. 16.
    Perger, Klin. Wochenschr. 1927, Nr. 28;Beckmann, Klin. Wochenschr. 1927, Nr. 47; A.Adler u. H.Lange, Dtsch. Arch. f. klin. Med.157, H. 3/4.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer und J. F. Bergmann 1928

Authors and Affiliations

  • Hertha Schumacher
    • 1
    • 2
  1. 1.Medizinischen Universitätsklinik Frankfurt a. M.Deutschland
  2. 2.Institut für vegetative PhysiologieDeutschland

Personalised recommendations