Klinische Wochenschrift

, Volume 46, Issue 6, pp 334–334 | Cite as

Zur Verteilung der LDH-Isoenzyme im Serum von Kranken mit Schuppenflechte

  • H. Holzmann
  • Rita Gebhardt
  • B. Morsches
Kurze Wissenschaftliche Mitteilungen

Zusammenfassung

Die Verteilung der LDH-Isoenzyme im Serum von Kranken mit Psoriasis vulgaris läßt sich am ehesten als ein Hinweis auf deren Herkunft aus der Skeletmuskulatur auffassen.

Summary

The distribution of the LDH-isoenzymes in the serum of patients with psoriasis vulgaris is taken as a hint to their origin from the skeletal muscular system.

Literatur

  1. 1.
    Holzmann, H.: Biochemische Erythrocyten-Befunde bei der Psoriasis vulgaris. Arch. klin. exp. Derm.225, 231–258 (1966).Google Scholar
  2. 2.
    Holzmann, H., u.B. Morsches: Zum Mechanismus der Aktivitätsminderung der Phosphoglucose-Isomerase in Erythrocyten von Kranken mit florider Psoriasis vulgaris. Vortrag auf dem XIII. Internat. Kongr. für Dermatologie, München 1967.Google Scholar
  3. 3.
    Holzmann, H., u.B. Morsches: Zur Aktivität der Phosphoglucose-Isomerase im Serum und der Acetylcholinesterase in Serum und Erythrocyten von Kranken mit florider Psoriasis vulgaris. Arch. klin. exp. Derm.229, 441–446 (1967).Google Scholar
  4. 4.
    Holzmann, H., u.B. Morsches: Enzymaktivitätsmuster im Serum von Kranken mit florider Psoriasis vulgaris. I. Mitt. Arch. klin. exp. Derm. 1968 (im Druck).Google Scholar
  5. 5.
    Holzmann, H., B. Morsches u.W. Ohler: Untersuchungen zur Aktivität der Phosphoglucose-Isomerase in Thrombo- und Leukocyten von Kranken mit florider Psoriasis vulgaris. Klin. Wschr.45, 319–320 (1967).Google Scholar
  6. 6.
    Holzmann, H., G. Sollberg u.I. Elgamili: Zur Kenntnis der psoriatischen Myopathie. Arch. klin. exp. Derm.230, 329–335 (1967).Google Scholar
  7. 7.
    Marghescu, S.: Lactatdehydrogenase-Zymogramm in Hornschicht, Epidermis und Blutserum. Arch. klin. exp. Derm.225, 163–169 (1966).Google Scholar
  8. 8.
    Marghescu, S.: Zit. nach [12]Google Scholar
  9. 9.
    Kipping, D.: Beitrag zur Kenntnis der Serumenzyme bei der Psoriasis. Z. Haut-u. Geschl.-Kr.42, 759–764 (1967).Google Scholar
  10. 10.
    Klotz, E.: Zum Verhalten der Transaminasen und der Aldolase bei Hautkrankheiten. Inaug.-Diss. Mainz 1965.Google Scholar
  11. 11.
    Reich, P., u.N. Sönnichsen: Zum Verhalten der Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase in Serum und Erythrocyten von Psoriasiskranken. Arch. klin. exp. Derm.228, 307–315 (1967).Google Scholar
  12. 12.
    Salfeld, K., u.H. Vogelsberg: Das Verhalten einiger Serumenzyme bei Psoriasis. Arch. klin. exp. Derm.224, 318–328 (1966).Google Scholar
  13. 13.
    Weber, G.: Über das Vorkommen der Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase im Blutserum von Psoriasis vulgaris-Kranken. Arch. klin. exp. Derm.215, 603–612 (1963).Google Scholar
  14. 14.
    Weber, G., u.U. Ganzer: Über das Verhalten der 6-Phosphogluconsäure-Dehydrogenase im Blutserum von Hautgesunden und Psoriasis vulgaris-Kranken. Arch. klin. exp. Derm.226, 222–228 (1966).Google Scholar
  15. 15.
    Weber, G., u.G. W. Korting: Zur Frage: Psoriasis vulgaris und Leber. Arch. klin. exp. Derm.220, 75–85 (1964).Google Scholar
  16. 16.
    Weber, G., andG. Pfleiderer: Isoenzymes in the human Epidermis. Ann. N.Y. Acad. Sci.94, 933–936 (1961).Google Scholar
  17. 17.
    Wüst, H.: Isoenzyme der Laktatdehydrase (LDH) in der klinischen Diagnostik. Med. Welt16, 1798–1806 (1965).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1968

Authors and Affiliations

  • H. Holzmann
    • 1
  • Rita Gebhardt
    • 1
  • B. Morsches
    • 1
  1. 1.Hautklinik der Johannes Gutenberg-Universität MainzGermany

Personalised recommendations