Klinische Wochenschrift

, Volume 9, Issue 40, pp 1864–1866 | Cite as

Klinische Erfahrungen bei der Behandlung der Postencephalitischen Erscheinungen mit Harmin

  • Heinz Frank
  • Otto Schlesinger
Originalien

Zusammenfassung

Nach Erfahrungen bei 12 Kranken mitParkinsonsyndrom nach Encephalitis lä\t sich durch Behandlung mitHarmin in vielen Fällen einsehr guter Erfolg erreichen. Bisweilen versagt die Medikation. Bei jedem Falle wäre die Frage der Dosierung und des mÖglichen Erfolges durch genaue Beobachtung zu klären.

Der erreichte Erfolg lie\ sich in mehreren Fällen durchZugabe von Scopolamin verbessern.

Bei 2 Fällen vonParalysis agitans und einigen anderen organischen Nervenkrankheiten versagte die Harminbehandlung.

Durch Harminmedikation waren nur Spontaneität und WillkÜrbewegungen gÜnstig beeinflu\bar.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Beringer, Nervenarzt1928, H. 5 - Dtsch. med. Wschr.1928, Nr 22 - Mercks Jber.1928.Google Scholar
  2. Beringer u.Wilmanns, Dtsch. med. Wschr.1929, H. 50.Google Scholar
  3. BrÜckl u.Mussgnug, MÜnch. med. Wschr.1929, Nr 26.Google Scholar
  4. Fischer, MÜnch. med. Wschr.1929, Nr 11.Google Scholar
  5. I. A.Gunn, Lancet1929, 1140.Google Scholar
  6. Halpern, Dtsch. med. Wschr.1930, Nr 16.Google Scholar
  7. Kreitmair, Mercks Jber.1928.Google Scholar
  8. Lampl, Med. Klin.1929, Nr 35.Google Scholar
  9. Pinéas, Dtsch. med. Wschr.1929, Nr 22.Google Scholar
  10. Rustige, Dtsch. med. Wschr.1929, Nr 15.Google Scholar
  11. Rosenberger, Wien. klin. Wschr.1930, 207.Google Scholar
  12. Schuster, Berl. med. Ges. 13. II. 1929 - Med. Klin.1929, Nr 14.Google Scholar
  13. Wolfes u.Rumpf, Arch, Pharmaz.266, 188 (1928).Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer und J. F. Bergmann 1930

Authors and Affiliations

  • Heinz Frank
    • 1
  • Otto Schlesinger
    • 1
  1. 1.Inneren Abteilung der Städt. Krankenanstalten MannheimDeutschland

Personalised recommendations