Advertisement

Beiträge zur Kriegsverletzung des Gehörorgans

  • Max Behr
Originalia
  • 10 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Denker: Kriegsverletzungen. (Arch. f. Ohren-, Nasen- und Kehlkopfheilk., 1915, Bd. 98, Heft I.).Google Scholar
  2. 2.
    Meyer zumGottesberge: Das akustische Trauma. (Arch. f. Ohren-, Nasen- und Kehlkopfheilk., 1915, Bd. 98, Heft II/III.)Google Scholar
  3. 3.
    Thost: Kriegsverletzungen. (Jahreskurse für ärztl. Fortbildung, 1915, Novemberheft.)Google Scholar
  4. 4.
    Friedländer: Die Schädigung des Gehörorgans durch Schußwirkung. (Arch. f. Ohren-, Nasen- und Kehlkopfheilk., Bd. 98, Heft II/III.)Google Scholar
  5. 5.
    Zange: Über hysterische (psychogene) Funktionsstörungen des nervösen Ohrapparates im Kriege. (Münch. med. Woch. 1915, Nr. 28, Feldärztl. Beilage.)Google Scholar
  6. 6.
    Wittmaack: Über Schädigung des Gehörs durch Schalleinwirkung. (Z. f. O., Bd. 54.)Google Scholar
  7. 7.
    Wittmaack: Über Schwindel-Gleichgewichtsstörungen bei nichtdurch eitrige Entzündungen bedingten Erkrankungen des inneren Ohres und ihre differentialdiagnostische Bedeutung. (Z. f. O., Bd. 50.)Google Scholar
  8. 8.
    Oppenheim: Ergebnisse der kriegsneurol. Forschung. (Berl. Klin. W., 1915, Nr. 45.)Google Scholar

Copyright information

© Verlag von F. C. W. Vogel 1916

Authors and Affiliations

  • Max Behr

There are no affiliations available

Personalised recommendations