Advertisement

Langenbecks Archiv für Chirurgie

, Volume 349, Issue 1, pp 419–420 | Cite as

89. Wert der Ultraschalldiagnostik für die Chirurgie

  • G. Rettenmaier
B. Wissenschaftliches Programm III. Chirurgische Fortbildung B. Moderne Chirurgie: Nutzen — Kosten — Rationalisierung a) Bewertung der modernen Diagnostik für die Chirurgie am Beispiel von:
  • 13 Downloads

Zusammenfassung

Sonographisch können geklärt werden: die Cholecystolithiasis, der Gallenblasenhydrops, der Verschlußicterus, die entzündliche oder posttraumatische Pankreaspseudocyste, der subphrenische und der Leberabsceß, der Echinokokkus der Leber, die Harnstauung der Niere bzw. die Hydro- und Pyonephrose, die Hämatome in parenchymatösen Organen bzw. die Organruptur. Postoperativ können Komplikationen (Abscedierungen, Hämatome) erkannt, lokalisiert und erforderlichenfalls durch sonographisch gezielte Feinnadelpunktion verifiziert werden. Die Sonographie ist auch bei aufgehobener Organfunktion ausführbar.

Schlüsselwörter

Sonographie Gallensteinkrankheit Pankreascysten Harnstauung 

Use of sonography in surgery

Summary

The following surgical diseases can be diagnosed sonographically : cholecystolithiasis, hydropic gallbladder, obstructive jaundice, pancreatic pseudocyst, subphrenic and liver abscess, echincoccosis of the liver, hydro- or pyonephrosis, hematomas in organs or soft tissues, and organ rupture. Postoperative complications (hematoma, abscess) can be localised and verified by sonographically guided puncture. Sonography can also be performed in cases of liver or renal failure, or obstructive jaundice.

Key words

Sonography Gallstones Hydronephrosis Pancreatic cysts 

Copyright information

© Springer-Verlag 1979

Authors and Affiliations

  • G. Rettenmaier
    • 1
  1. 1.Innere Abteilung des KreiskrankenhausesBöblingen

Personalised recommendations