Advertisement

Klinische Wochenschrift

, Volume 3, Issue 37, pp 1664–1666 | Cite as

Über den Einfluss der Keimdrüsen auf den Stoffwechsel

  • Rahel Plaut
  • H. A. Timm
Originalien

Zusammenfassung

Im Anschluß an die Kastration durch Röntgenstrahlen kommt es bei Frauen zu einem Sinken des Grundumsatzes um 100–300 Cal., das mit dem Beginn der Amenorrhöe einsetzt, und sich meist nach einigen Monaten von selbst zurückbildet.

Als Ursache dafür wird eine korrelative Funktionsstörung der Schilddrüse durch den Ausfall des Ovariums angenommen.

Die Kastrationsfettsucht wird vermutlich dann entstehen, wenn die Stoffwechselsenkung sich nicht wieder zurückbildet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Arch. f. Anat. u. Physiol.174. 1899.Google Scholar
  2. 2).
    Arch. f. exp. Pathol. u. Pharmakol.48 u.50.Google Scholar
  3. 3).
    Arch. f. Gynäkol.90, 452. 1910.Google Scholar
  4. 4).
    Zeitschr. f. physiol. Chem.107, 73. 1919.Google Scholar
  5. 5).
    Biochem. Zeitschr.106. 1920.Google Scholar
  6. 6).
    Dtsch. Arch. f. klin. Med.142, 266. 1923.Google Scholar
  7. 7).
    Biochem. Zeitschr.144, 308. 1924.Google Scholar
  8. 8).
    Strahlentherapie 1924.Google Scholar
  9. 9).
    Zeitschr. f. Biol.79. 1923.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer und J. F. Bergmann 1924

Authors and Affiliations

  • Rahel Plaut
    • 1
  • H. A. Timm
    • 1
  1. 1.Physiologischen Institut und dem Röntgeninstitut im Allgemeinen Krankenhaus EppendorfDeutschland

Personalised recommendations