Advertisement

Klinische Wochenschrift

, Volume 5, Issue 19, pp 853–857 | Cite as

Die Bedeutung des Geburtstraumas für die Entstehung von Gehirnerkrankungen

  • Friedrich Wohlwill
Referatenteil
  • 11 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Die Literatur findet man vor allem in folgenden Arbeiten

  1. DOLLINGER, Beitrag zur Ätiologie und Klinik der schweren Formen angeborener und früh erwo bener Schwachsinnszustände. Monogr. a. d. Ges.-Gebiet d. Neurol. u. Psychol. Springer 1921.Google Scholar
  2. FREUD, Die infantile Cerebrallähmung. Nothnagels spez. Patholog. u Therapie9, 3. Teil.Google Scholar
  3. GUILLERY, Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie84, 205.Google Scholar
  4. KLOTZ, Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie. Ref.8, 1.Google Scholar
  5. A. MAYER, Zentralbl. f. Gynäkol.39, II, S. 795. 1915.Google Scholar
  6. SCHWARTZ, Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie90, 263.Google Scholar
  7. SEITZ, Arch. f. Gynäkol.82, 528.Google Scholar
  8. SIEGMUND, Virchows Arch. f. pathol. Anat. u. Physiol.241, 237.Google Scholar
  9. WOHLWILL, Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie68, 384 u.73, 360.Google Scholar
  10. YLPPÖ, Zeitschr. f. Kinderheilk.20, 212.Google Scholar

Von den sonstigen Arbeiten seien hervorgehoben

  1. BENEKE, Münch. med. Wochenschr. 1910, S. 2125.Google Scholar
  2. BERBERICH und WIECHERS, Zeitschr. f. Kinderheilk.38, 59.Google Scholar
  3. CAMERON und OSMAN, Brit. med. journ. 1923, S. 363.Google Scholar
  4. HANNES, Zeitschr. f. Geburtsh. u. Gynäkol.68, 689, und Zentralbl. f. Gynäkol.45, 1037. 1921.Google Scholar
  5. HOLLAND, Journ. of obstetr. a. gynaecol. of the Brit. Empire29, 549. 1922.Google Scholar
  6. KOWITZ, Virchows Arch. f. pathol. Anat. u. Physiol.215, 233.Google Scholar
  7. SHARPE, Journ. of the Americ. med. assoc.81, 620. 1923.Google Scholar
  8. SHARPE und MACLAIRE, Surg., gynaecol. a. obstetr.38, 200. 1924; Americ. journ. of obstetr. a. gynaecol.8, 172. 1924; Journ. of obstetr. a. gynaecol. of the Brit. Empire32, 79. 1925.Google Scholar
  9. Über die meisten Arbeiten findet man im übrigen gute Referate im Zentralbl. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie. Der des Englischen unkundige Leser sei nur darauf aufmerksam gemacht, daß er das englische breech hier mehrfach fälschlich mit „Arm“, statt mit „Steiß“ übersetzt findet.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer 1926

Authors and Affiliations

  • Friedrich Wohlwill
    • 1
  1. 1.Hamburg

Personalised recommendations