Advertisement

Über die Beseitigung von Güftwirkungen am Herzen durch Calcium und andere zweiwertige Kationen

  • Ernst Wiechmann
Article

Zusammenfassung

  1. 1.

    Die Lähmung des Herzens durch Chinin und Arsen wird durch Ca kompensiert. Hierbei kann das Ca nur durch die anderen Erdalkalien Sr und Ba, nicht dagegen durch andere mehrwertige Kationen vertreten werden. Dies wird so gedeutet, daß es sich bei der Chinin- und Arsenschädigung eher um einen chemischen als um einen physiko-chemischen Vorgang handelt.

     
  2. 2.

    Im Gegensatz zu den Angaben vonZondek kann die Wirkung des Kaliums, Chinins und Arsens auf das Herz nicht als prinzipiell identisch angesehen werden. Dies wird damit begründet, daß, während nach den Untersuchungen vonHöber die Lähmung des Herzens infolge von K-Überschuß durch eine größere Zahl mehrwertiger Kationen kompensiert werden kann, jene durch Chinin- und Arsenzusatz zur Ringerlösung nur durch die Erdalkalien Ca, Sr und Ba aufgehoben wird.

     
  3. 3.

    Die Lähmung des Herzens durch Chinidin wird durch die Erdalkalien Ca, Sr und Ba, nicht dagegen durch andere mehrwertige Kationen antagonistisch beeinflußt.

     
  4. 4.

    Das durch Chinidin stillgestellte Herz kann durch Digifolin und Strophanthin wieder zum Schlagen gebracht werden. Wäßriges Digitalisinfus ist dazu nicht imstande.

     
  5. 5.

    Wird der Kaliumgehalt der Ringerlösung um eine nicht wirksame Menge erhöht, so sind schon sonst sicher unterschwellige Chinidindosen imstande, das Herz zu lähmen. Diese Beobachtung liefert die theoretische Grundlage für die schon 1919 durchv. Bergmann für den Menschen empfohlene Kombination der Chinidinmedikation mit einer Kalianreicherung des Organismus.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1922

Authors and Affiliations

  • Ernst Wiechmann
    • 1
  1. 1.I. Medizinischen Klinik der Universität MünchenDeutschland

Personalised recommendations