Advertisement

Die Wirkung des elektrischen Stromes auf das Wachstum der Wurzel

  • Egon Bersa
Article

Zusammenfassung

  1. 1.

    Das Streckungswachstum der Wurzel von Lupinus albus wird durch einen elektrischen Strom, der die Wurzel quer durchströmt, reversibel gehemmt.

     
  2. 2.

    Die Wachstumshemmung wächst mit der Stärke des Reizes und der Zeitdauer. Bei sehr starken Strömen oder längerer Durchströmung wird das Wachstum vollkommen und irreversibel gehemmt.

     
  3. 3.

    Bei stärkeren Reizen kann die Wachstumshemmung in eine aktive Kontraktion der Wurzel übergehen.

     
  4. 4.

    Die Hemmung oder Kontraktion tritt hauptsächlich während der Reizung ein. Nach der Stromöffnung wird das Wachstum vorübergehend beschleunigt und nimmt nach einigen Schwankungen seine normale Geschwindigkeit wieder an.

     
  5. 5.

    Diese Erscheinungen werden auf Permeabilitätsänderungen der Wurzelzellen zurückgeführt, die bewirken, daß der Turgor vorübergehend sinkt und die Zellen sich kontrahieren.

     
  6. 6.

    Die Permeabilitätsänderungen sind primär auf eine direkte Beeinflussung der Plasmahaut durch den elektrischen Strom zurückzuführen und dürften bei den schwachen Stromstärken als echte Reizerscheinungen anzusehen sein.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1925

Authors and Affiliations

  • Egon Bersa
    • 1
  1. 1.Pflanzenphysiologischen Institut der Universität GrazÖsterreich

Personalised recommendations