Skip to main content
Log in

Ueber die gegenseitigen Beziehungen zwischen Curare und Physostigmin

  • Published:
Archiv für die gesamte Physiologie des Menschen und der Tiere Aims and scope Submit manuscript

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this article

Subscribe and save

Springer+ Basic
EUR 32.99 /Month
  • Get 10 units per month
  • Download Article/Chapter or Ebook
  • 1 Unit = 1 Article or 1 Chapter
  • Cancel anytime
Subscribe now

Buy Now

Price excludes VAT (USA)
Tax calculation will be finalised during checkout.

Instant access to the full article PDF.

Literaturverzeichniss

  1. Alms, Die sensible und motorische Peripherie in ihrem Verhalten gegen die Körper der Physostigmingruppe etc. Arch. f. Anat. u. Physiol. (Physiol. Abth.) 1888 Heft 5 u. 6.

  2. Bauer, cit. nach Medic. Centralbl. 1866 S. 577.

  3. H. Baum, Zur Lehre vom Antagonismus. Inaug.-Diss. Rostock 1892. (Labor. O. Nasse.)

  4. Bennett, cit. nach Schmidt's Jahrb. Bd. 151 S. 100. 1871.

    Google Scholar 

  5. Bennett, cit. nach Schmidt's Jahrb. Bd. 167 S. 15. 1875.

    Google Scholar 

  6. v. Bezold und Götz, cit. nach Medic. Centralbl. 1867 S. 241.

  7. Böhm, Einige Beobachtungen über die Nervenendwirkungen des Curarin, Arch. f. exper. Pathol. Bd. 35. 1895.

  8. Brunton und Cash, Contribution of our knowledge of the connesion between chemical constitution, physiol. action and antagonism. Proceedings Royal Society t. I. 1884. Cit. nach Stockvis, s. unten.

  9. Eber, Neue Beiträge zur Kenntniss der chem. und physiol. Eigenschaften des Physostigmin. Pharm. Zeitung 1888 Nr. 65. Cit. nach Schweder, s. unten.

  10. Funke und Deahna, Ueber die Wirkung des Ammoniak auf den thier. Organismus. Arch. f. d. ges. Physiologie Bd. 9 S. 422.

  11. Fraser, Edinb. med. Journal 1863. Cit. nach Medic. Centralblatt 1863 S. 869.

  12. Fraser, On the physiol. action of Calabar bean. Edinb. 1867. Cit. nach Medic. Centralblatt 1868 S. 511.

  13. Harley, British med. Journal 1863 5. Sept. Cit. nach Med. Centralbl. 1863 S. 880.

  14. Harley, Journal de l'Anatomie et de la Physiol. 1864 p. 140. Cit. nach Medic. Centralbl. 1864 S. 511.

  15. Harnack, Ueber einige das Physostigmin betreffende pharmakol. u. chem. Fragen. Arch. f. exper. Pathol. Bd. 12 S. 334. 1880.

    Google Scholar 

  16. Harnack und Witkowski, Pharmakol. Untersuchungen über das Physostigmin und Calabarin. Ibid. Bd. 5 S. 401. 1876.

    Google Scholar 

  17. Heidenhain, Ueber pseudomotorische Nervenwirkungen. Arch. f. Anat. u. Physiol. 1883. Suppl. S. 133.

    Google Scholar 

  18. Husemann, Antagonistische und antidotarische Studien. Arch. f. exper. Pathol. Bd. 6 S. 335. 1877; Bd. 9 S. 414. 1878; Bd. 10 S. 101. 1879.

    Google Scholar 

  19. Kobert, Ueber den Einfluss verschiedener pharmak. Agentien auf die Muskelsubstanz. Ibid. Bd. 15 S. 75. 1882.

    Google Scholar 

  20. Kobert, Lehrbuch der Intoxicationen. Stuttgart 1893.

  21. Kühne, Zur Histologie der motor. Nervenendigung. Untersuchungen aus dem physiol. Institut der Univers. Heidelberg Bd. 2 S. 207. 1882.

    Google Scholar 

  22. Langgaard, Zur Coffeïnwirkung. Vortrag in der Berl. med. Gesellschaft. Cit. nach Canstatt's Jahresber. Bd. 1 S. 407. 1886.

    Google Scholar 

  23. Laschkewitsch, Bemerkungen über die phys. Wirkung der Calabarbohne. Virchow's Archiv Bd. 35 S. 291. 1866.

    Google Scholar 

  24. Miura, Untersuch. über die motor. Nervenendigungen der quergestreiften Muskelfasern. Ibid. Bd. 105 H. 1. 1886.

    Google Scholar 

  25. Nawrocki, Ueber schweisserregende Gifte. Medic. Centralbl. 1879 S. 259.

  26. Nikolski und Dogiel, Zur Lehre über die physiol. Wirkung des Curare. Arch. f. d. ges. Physiol. Bd. 47. 1890.

  27. Pál, Physostigmin im Gegengifte des Curare. Centralbl. f. Physiol. 1900 H. 10, 18. Aug.

  28. Röber, Ueber die Wirkung des Calabarextractes auf das Herz und Rückenmark. Inaug.-Dissert. Berlin 1868. Cit. nach Med. Centralbl. 1868 S. 668.

  29. Rosenthal, Ueber die physiol. Wirkungen des Nicotin. Medic. Centralbl. 1863 S. 737.

  30. Rossbach, Der Antagonismus in der Wirkung des Atropin und Physostigmin auf die Speichelsecretion und die Gesetze des physiol. Antagonismus. Verhandl. der physik.-medic. Gesellsch. in Würzburg Bd. 7 S. 20. 1874.

    Google Scholar 

  31. Rossbach, Untersuchungen über die physiol. Wirkung des Atropin und Physostigmin. Arch. f. d. ges. Physiol. Bd. 10 S. 389. 1875.

    Google Scholar 

  32. Rossbach und Aurep, Einfluss von Giften und Arzneimitteln auf die Länge und Dehnbarkeit des quergestreiften Muskels. Ibid. Bd. 21 S. 240. 1880.

    Google Scholar 

  33. Rossbach und Clostermeyer, Muskelversuche an Warmblütern. I. Einwirkung des Curare, Guanidin und Veratrin auf den lebenden Warmblütermuskel. Verhandlungen der physik.-med. Gesellsch. zu Würzburg Bd. 11 S. 154–172.

  34. Schweder, Ueber Eserin und Eseridin. Inaug.-Dissert. Rostock 1889 (unter Kobert).

  35. Stockvis, Ueber den gegenseitigen Antagonismus von Giften und Heilmitteln und die combinirte Wirkung gegenseitig antagonistischer Mittel. Internat. Beiträge zur Wissenschaftl. Medicin. Festschrift für R. Virchow Bd. 3 S. 353. 1891.

    Google Scholar 

  36. Tillie, Ueber die Wirkung des Curare und seiner Alkaloide. Arch. f. exper. Pathol. Bd. 27 S. 1. 1890.

    Google Scholar 

  37. Traube, Versuche über den Einfluss des Nicotins auf die Herzthätigkeit. Gesammelte Beiträge zur Pathologie und Physiologie Bd. 1 S. 302. 1871.

    Google Scholar 

  38. Westermann, Untersuchungen über die Wirkung der Calabarbohne. Inaug.-Dissert. Dorpat 1867. Cit. nach Medic. Centralbl. 1867 S. 451.

  39. Winterberg, Ueber die Wirkung des Nicotins auf die Athmung. Arch. f. exper. Pathol. Bd. 43 S. 400.

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Additional information

Zum Schlusse erfülle ich noch die angenehme Pflicht, Herrn Prof. Biedl für das Interesse, das er an meiner Arbeit genommen hat, meinen herzlichsten Dank zu sagen.

Rights and permissions

Reprints and permissions

About this article

Cite this article

Rothberger, J.C. Ueber die gegenseitigen Beziehungen zwischen Curare und Physostigmin. Pflüger, Arch. 87, 117–169 (1901). https://doi.org/10.1007/BF01657610

Download citation

  • Issue Date:

  • DOI: https://doi.org/10.1007/BF01657610

Navigation