Advertisement

Zur Kenntniss des activen Albumins

Article
  • 11 Downloads

Resumé

  1. 1)

    Ammoniak und Hydroxylamin bewirken bei Spirogyren eine Veränderung des activen Albumins, wobei die Reductionsfähigkeit für Silberlösuug nicht erlischt.

     
  2. 2)

    Die salzsauren Verbindungen von Ammoniak und Hydroxylamin wirken verschieden von Kochsalz und Chlorbaryum; letztere heben die Reducirfähigkeit allmählich auf, erstere nicht.

     
  3. 3)

    Diese Beobachtungen sind nach dem heutigen Standpunkt der Wissenschaft nur dann erklärlich, wenn die reducirenden Gruppen im activen Eiweiss Aldehydgruppen sind.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Emil Strauss 1883

Authors and Affiliations

  • O. Loew

There are no affiliations available

Personalised recommendations