Zur Psychologie des Fisch-Schwarmes

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. 2

    v. Frisch u.Dijkgraaf, Können Fische die Schallrichtung wahrnehmen? Z. vergl. Physiol.22, 641–655 (1935).

    Google Scholar 

  2. 1

    Vgl. v.Frisch u.Dijkgraaf, l. c. S. 644, Abb. 4.

  3. 2

    v. Frisch u.Stetter, Untersuchungen über den Sitz des Gehörsinnes bei der Elritze. Z. vergl. Physiol.17, 686–801 (1932).

    Google Scholar 

  4. 1

    S. Dykgraaf, Über Lautäußerungen der Elritze. Z. vergl. Physiol.17, 802–805 (1932).

    Google Scholar 

  5. 1

    Wie solche vonFranz bei seinen Schwimmblasenuntersuchungen zum Beschweren lebender Fische verwendet wurden [G. Franz, Über den Reflex des Gasspuckens bei Fischen und die Funktion desWeberschen Apparates. Z. vergl. Physiol.25, 193–238 (1937)].

    Google Scholar 

Download references

Author information

Affiliations

Authors

Additional information

Vortrag in der Gesellschaft für Morphologie und Physiologie zu München am 21. Juni 1938.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

v. Frisch, K. Zur Psychologie des Fisch-Schwarmes. Naturwissenschaften 26, 601–606 (1938). https://doi.org/10.1007/BF01590598

Download citation