Die Zusammensetzung der stetigen endlichen Transformationsgruppen

Zweiter Theil

This is a preview of subscription content, access via your institution.

References

  1. Vergl. den unter gleichem Titel erschienenen Aufsatz in Bd. 31 dieser Annalen, p. 252 ff.

  2. Dabei muss ich jedoch bemerken, dass sich an der betreffenden Stelle (diese Annalen Bd. 31, S. 284) ein Verschen eingeschlichen hat, indem stattX r−1 stehen muss\(X_{\alpha _0 } \). Wenn dann 2ωα keine Wurzel ist, so genügt die hingeschriebene Relation; im andern Falle bilde man für ωγ=2ωα noch die Jacobi'sche Relation (α1β0γ0).

Download references

Author information

Affiliations

Authors

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Killing, W. Die Zusammensetzung der stetigen endlichen Transformationsgruppen. Math. Ann. 33, 1–48 (1888). https://doi.org/10.1007/BF01444109

Download citation