Advertisement

Zeitschrift für Physik

, Volume 33, Issue 1, pp 113–127 | Cite as

Elektromagnetische Empfindlichkeit des Jodatoms (Intensitätsänderungen im Linienspektrum)

  • W. Steubing
Article

Zusammenfassung

Es wird berichtet über den Einfluß, den ein äußeres Magnetfeld auf das Linienspektrum des Jods ausübt. Diese Wirkung ist wesentlich abhängig vom Ionisierungszustand des Atoms. Beim mehrfach ionisierten Atom werden besonders einzelne verwaschene Linien stark verbreitert; diese Verbreiterung läßt sich in Proportionalität mit dem Magnetfeld verfolgen und macht eine Beobachtung auf Zeemaneffekt unmöglich. Die Bedeutung des Dampfdruckes wird untersucht und die Veränderlichkeit im Spektrum beim Zusatz von Fremdgasen bestimmten Partialdruckes verfolgt. Dabei gelingt es, einzelne der verwaschenen Linien in getrennte Komponenten zu zerlegen, ferner wird das Auftreten neuer intensiver Linien beobachtet, die weder dem bisher bekannten normalen Jodspektrum, noch dem Spektrum des Zusatzgases angehören.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag 1925

Authors and Affiliations

  • W. Steubing
    • 1
  1. 1.Phys. Institut der Techn. HochschuleAachen

Personalised recommendations