Plancks Gesetz und Lichtquantenhypothese

Zusammenfassung

Der Phasenraum eines Lichtquants in bezug auf ein gegebenes Volumen wird in „Zellen“ von der Größe h3 aufgeteilt. Die Zahl der möglichen Verteilungen der Lichtquanten einer makroskopisch definierten Strahlung unter diese Zellen liefert die Entropie und damit alle thermodynamischen Eigenschaften der Strahlung.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Author information

Affiliations

Authors

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Bose Plancks Gesetz und Lichtquantenhypothese. Z. Physik 26, 178–181 (1924). https://doi.org/10.1007/BF01327326

Download citation