Advertisement

Archiv für Gynäkologie

, Volume 189, Issue 1, pp 420–425 | Cite as

Beeinflussung des Sexuallebens durch Radikaloperation und Bestrahlung beim Genital-Ca der Frau

  • J. Breitner
Vorträge

Zusammenfassung

  1. 1.

    Nur einzelne Patientinnen haben wirkliche Beschwerden. Größer ist die Zahl der Patientinnen, die aus Angst vor Wiedererkrankung oder Verletzung keinen Verkehr mehr ausüben.

     
  2. 2.

    Beim Vergleich von Nurbestrahlten und Operierten mit Nachbestrahlung scheinen die Beschwerden und Störungen bei den Nurbestrahlten etwas geringer zu sein.

     
  3. 3.

    Sichere Zusammenhänge zwischen Oestrogen Wirkung in der Scheide und Sexualleben lassen sich nicht nachweisen.

     
  4. 4.

    Je früher nach der Erkrankung der Verkehr beginnt, desto rascher gehen die Beschwerden zurück.

     
  5. 5.

    Auffallend ist die trotz ärztlicher Aufklärung und besserer Einsicht weit verbreitete Angst der Männer vor Ansteckung.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Froewis, J., uE. Picha: Geburtsh. u. Frauenheilk.9, 806 (1955).Google Scholar
  2. Heiss, H.: Med. Klin.1954, 992.Google Scholar

Copyright information

© J. F. Bergmann 1957

Authors and Affiliations

  • J. Breitner
    • 1
  1. 1.Basel (jetzt München)

Personalised recommendations