Advertisement

Fresenius' Zeitschrift für analytische Chemie

, Volume 325, Issue 1, pp 121–125 | Cite as

Ionenaustausch- und gel-chromatographische Analysenverfahren zur Charakterisierung von Metall-Bindungsformen — Anwendung auf wäßrige Extrakte aus Soja- und Weizenmehl

  • Lothar Dunemann
  • Georg Schwedt
Originalarbeiten Analytik von Kationen und Anionen

Zusammenfassung

Verteilungsmuster für organisch-gebundene Metallanteile (Fe, Zn) in wäßrigen Mehlextrakten werden durch die Kopplung von gel-chromatographischer Trennung nach unterschiedlichen Molekülgrößenbereichen und photometrischer Messung der Metallgehalte in einem chemischen Reaktionsdetektor ermittelt. Aus dem Vergleich der Verteilungsmuster für Metallionen, UV-absorbierende Stoffe sowie photometrisch bestimmbare funktionelle Gruppen lassen sich erste Informationen über Stabilität und Aufbau möglicher Bindungsformen erhalten. Zur weiteren Differenzierung der Bindungsformen bzw. Spezies werden Ionenaustauschverfahren und Umkomplexierangsversuche mit photometrischen Reagentien beschrieben. Die Ergebnisse am Beispiel des Eisens zeigen, daß eine Differenzierung der Metallkomplexe aus Mehlextrakten in kinetisch labile und stabile sowohl kationische, anionische als auch ungeladene Spezies möglich ist. Eine Kombination dieser Verfahren ermöglicht im Vergleich zu früheren Arbeiten differenzierte Aussagen über die an der Metallkomplexierung beteiligten organischen Bindungspartner.

Metal species analysis by ion-exchange and gel-chromatography — application to aqueous extracts from soya and wheat flour

Summary

By coupling gel-chromatography with photometric measurements in chemical reaction detectors, distribution patterns are given for metal species (Fe, Zn) bound to organic compounds in aqueous fiuor extracts. First results about kinds and stability of possible species are received by comparison of the distribution patterns for metal ions, with those of the UV-absorbing substances and of functional groups determined by photometry. For further speciation ion-exchange techniques and complexation reactions with photometric reagents are described. The results for iron, e.g., show that metal complexes from flour extracts can be differentiated into kinetically labile and stable as well as cationic, anionic and neutral species. In comparison with previous works, the combination of these techniques leads to more detailed information about the complexation of metals by the organic compounds involved.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Dunemann L, Schwedt G (1984) Fresenius Z Anal Chem 317:394Google Scholar
  2. 2.
    Figura P, McBuffie B (1980) Anal Chem 52:1433Google Scholar
  3. 3.
    Mackey DJ (1982) J Chromatogr 242:275Google Scholar
  4. 4.
    Mackey DJ (1982) Mar Chem 11:169Google Scholar
  5. 5.
    Dunemann L (1985) Dissertation Universität StuttgartGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1986

Authors and Affiliations

  • Lothar Dunemann
    • 1
  • Georg Schwedt
    • 1
  1. 1.Institut für Lebensmittelchemie der Universität StuttgartStuttgart 80Bundesrepublik Deutschland

Personalised recommendations