Endokardiale Pseudoklappenbildungen des linken Ventrikels bei Mitralstenose

  • Hubert Palowski
Article

Zusammenfassung

Es werden vier Beobachtungen von endokardialer Klappenneubildung des linken Ventrikels als regelmäßiger Befund bei hochgradigen Mitralstenosen beschrieben. Die Pseudoklappen bestehen histologisch vorwiegend aus kollagenem Bindegewebe, nur zum Teil aus neugebildeter Elastica. Sie liegen in der subendothelialen Schicht des Wandendokards und unterrichten über formbildende Kräfte des diastolischen Blutstrahls bei Mitralstenosen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bayer, O., F. Loogen u.H. H. Wolter: Der Herzkatheterismus bei angeborenen und erworbenen Herzfehlern. Stuttgart: Georg Thieme 1954.Google Scholar
  2. Böger, A.: über die Endokardsklerose. Beitr. path. Anat.81, 441–472 (1928).Google Scholar
  3. Böhmig, R.: Morphologische Anzeichen klinisch unerkannter Mitralinsuffizienz. Virchows Arch. path. Anat.298, 161–176 (1936).Google Scholar
  4. Dewitzky, W.: über Endokardialflecken. Frankfurt. Z. Path.9, 82–96 (1912).Google Scholar
  5. Diquattro, C.: Beitrag zur Kenntnis der Pseudoklappen der Mitralis. Pathologica39, 320–327 (1947).Google Scholar
  6. —. Ref. Ber. allg. spez. Path.2, 63 (1949).Google Scholar
  7. Edwards, J. E., andH. B. Burchell: Endocardial and intimal lesions (jet impact) as possible sites of origin of murmurs. Circulation18, 946–960 (1958).PubMedGoogle Scholar
  8. Hellerstein, H. K.: Endokardiale Taschen des linken Vorhofes. Amer. Heart J.34, 751–757 (1947).Google Scholar
  9. —. Ref. Ber. allg. spez. Path.3, 407 (1949).Google Scholar
  10. Hertel, M. P.: Das Verhalten des Endokards bei parietaler Endokarditis und bei allgemeiner Blutdrucksteigerung. Frankfurt. Z. Path.24, 1–57 (1921).Google Scholar
  11. Herxheimer, G.: über Sehnenflecken und Endokardschwielen. Beitr. path. Anat.32, 461–484 (1902).Google Scholar
  12. Kaewel, H.: Endokardtaschen auf dem Septum ventriculorum. Beitr. path. Anat.79, 431–465 (1928).Google Scholar
  13. Krasso, H.: über atypische endokardiale Taschenbildungen bei Aorteninsuffizienz. Frankfurt. Z. Path.32, 173–187 (1925).Google Scholar
  14. Nagayo, N.: Zur normalen pathologischen Histologie des Endocardium parietale. Beitr. path. Anat.45, 283–305 (1909).Google Scholar
  15. Ribbert, H.: Die Erkrankungen des Endokards. In Handbuch der speziellen pathologischen Anatomie und Histologie vonHenke-Lubarsch, Bd. II, S. 184–289. 1924.Google Scholar
  16. Rogers, H. M. u.Mitarb.: Stenosierender supravalvulärer Ring im linken Vorhof in Verbindung mit Endokardsklerose. Amer. Heart J.50, 777–782 (1955).PubMedGoogle Scholar
  17. Rosenbusch, H.: über mechanische Endokardveränderungen. Frankfurt. Z. Path.14, 342–358 (1913).Google Scholar
  18. Schmincke, A.: Endokardiale Taschenbildung bei Aorteninsuffizienz. Virchows Arch. path. Anat.192, 50–52 (1908).Google Scholar
  19. Wilke, H.: Veränderungen am Endokard der Pars aortica bei Insuffizienz und Stenose des Aortenostiums. Zit. nachKrasso Dtsch. Arch. klin. Med. 108 (1910).Google Scholar
  20. Zahn, E. W.: über einige anatomische Kennzeichen der Herzklappeninsuffizienz. Zit. nachRibbertBd., Verh. des Kongr. Inn. Med. 1895, S. 351.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1960

Authors and Affiliations

  • Hubert Palowski
    • 1
  1. 1.Pathologischen Institut der Martin-Luther-Universität Halle-WittenbergDeutschland

Personalised recommendations